Rezepte für Beilagen - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Broccoli-Blumenkohl-Salat

( 18.12.2011: Deutschland ) Blumenkohl und Broccoli putzen, in Röschen teilen und waschen. Danach die Blumenkohlröschen ca. 10 - 15 Minuten und die Broccoliröschen etwa 7 - 10 Minuten in Salzwasser garen. Das Gemüse abgießen und abtropfen lassen. Für die Sauce Essig, Wasser, Öl, Gewürze und Honig verrühren. Gewaschene, gehackte Kräuter hineingeben. Die Sauce über den Salat gießen und alles miteinander vermengen. Zum Schluss mit den [...]
von: Esther Linker

Johannisbeer-Chutney

( 17.12.2011: Deutschland ) Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Äpfel waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien, kleinwürfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln, die Zimtstange, das Pimentpulver und die Senfkörner dazugeben, ebenfalls anbraten. 2 Eßl. Zucker darüber streuen und solange anbraten bis er karamelisiert. Mit Essig und Apfelsaft ablöschen. Die Äpfel hinzufügen und unter [...]
von: Esther Linker

Grüne Käsesauce

( 11.12.2011: Deutschland ) Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und in der Butter glasig dünsten. Das Mehl darüberstäuben und mit Milch und Wasser auffüllen. Vom Käse grob die Rinde entfernen, zerbröckeln und in der Sauce schmelzen. Dabei kräftig rühren, damit er nicht ansetzt. Die Kräuter sehr fein hacken und unter die Sauce mischen, mit den Gewürzen abschmecken und dem Weißwein verfeinern. [...]
von: Esther Linker

Gnocchi mit Lauch

( 08.12.2011: Deutschland ) Für die Gnocchi Wasser kochen und nach Packungsangabe garen. Den Lauch putzen, gründlich waschen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch fein hacken und die Zitrone auspressen. Den Lauch und den Knoblauch in der Butter anbraten. Mit dem Zitronensaft ablöschen. Die Sahne untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lauch bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Mit den Gnocchi anrichten und mit [...]
von: Esther Linker

FineArtReisen - Top des Tages



DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen


Der abendliche Blick auf den Hafen von Lindau, das geradezu mediterrane Flair an der Uferpromenade in Meersburg, die fantastische Zeppelinperspektive auf Lindau und die schneebedeckten Alpengipfel – es sind diese besonderen großformatigen Bilder, mit denen der neue DuMont Bildatlas Bodenseeunwiderstehlich Appetit macht, die kultur- und erlebnisreiche Region intensiv zu erkunden. Mit seinen spannenden Reportagen und praktischen Reisetipps ist der Band ein verlässlicher und informationsstarker Begleiter, um das Schwäbische Meer mit seinen Anrainerstaaten zur Erlebnisdestination par excellence zu machen. Ein Berliner Fotograf am Bodensee – das garantiert ganz spezielle und vor allem neue erfrischende Blicke und Einblicke in die Bodenseeregion. Johann Scheibner war kein Weg zu weit, [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Gurken-Apfel-Sauce

( 05.12.2011: Deutschland ) Die Zwiebel schälen, fein würfeln. Den Apfel schälen, vierteln vom Kerngehäuse befreien. Die Gewürzgurke und den Apfel klein würfeln. Dickmilch, Creme fraiche und Meerrettich vermischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Dill waschen, trocken schütteln und ohne die groben Stiele fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermischen. [...]
von: Esther Linker

Tomaten-Paprika-Sauce

( 29.11.2011: Deutschland ) Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und vierteln. Die Stielansätze entfernen. Die Tomaten durch ein Sieb streichen. Die Zwiebel schälen und feinwürfeln. Die Paprikaschote vierteln, von den weißen Trennwänden und den Kernen befreien, waschen, trockentupfen und feinwürfeln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, feinhacken. Zwiebeln, Paprika und Petersilie unter das Tomatenpüree rühren. Mit [...]
von: Esther Linker

Quinoatopf

( 27.11.2011: Deutschland ) Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken und in dem heißen Fett andünsten. Quinoa mit heißem Wasser abbrausen, die Bohnen waschen, putzen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und beides zu den Zwiebeln in den Topf geben. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Kidneybohnen abtropfen lassen, dazugeben und noch etwas mitgaren. Den Eintopf mit den Gewürzen abschmecken. [...]
von: Esther Linker

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink


Für die geplanten Spareribs wird ein wenig Vorbereitungszeit und insgesamt sechs Stunden Garzeit benötigt. Bevor die Spareribs mariniert werden, muss die an den Knochen befindliche Silberhaut entfernt werden, denn diese verhindert den Zugang der Marinade zum Fleisch, ist zäh, sehnig und würde das Erlebnis der Speise vollkommen zerstören. Hierzu wird die Silberhaut etwas angehoben und mit [...]
von: Armin Rohnen

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die [...]
von: Holger Küppers

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Thymiansteak und MEDEIROS PRIVATE SELECTION 2012 [...]
  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Italienischer Käsekuchen und Dom. Rep. Barahona Cappuccino [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]

Kalte Tomatensauce (Salsa de jutomate y cilantro)

( 23.11.2011: Deutschland ) Die Tomaten häuten, entkernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Die Zwiebeln fein hacken und zu den Tomaten geben. Die Chilischote halbieren, die Kerne entfernen und sehr fein würfeln, zu den Tomaten geben. Alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Korianderblättchen fein hacken und untermischen. Die Sauce schmeckt zu Fleisch und Fisch, sowie zu Tortillas und Tacos. Für gefüllte [...]
von: Esther Linker

Vollkornnudelauflauf mit Zuckerschoten

( 16.11.2011: Deutschland ) Die Vollkornnudeln bißfest garen. Inzwischen die Zuckerschoten waschen, entfädeln und in Rauten schneiden. Den Knoblauch fein hacken, in der Butter andünsten, die Zuckerschoten dazugeben und 5-8 Minuten garen. Die Nudel mit 2/3 des Käses und dem Gemüse vermengen und in eine gefettete Auflaufform geben. Die Dickmilch mit den Eiern glattrühren, mit den Gewürzen abschmecken und über die nudelnmasse geben. Mit dem [...]
von: Esther Linker

Grüne Bohnen mit Limonen (Ejotes con limon)

( 12.11.2011: Deutschland ) Die Bohnen waschen, putzen und in wenig Salzwasser bißfest garen. Die Petersilie fein hacken. Die Butter in einem Topf zerlassen. Die Limonen auspressen und den Saft mit der Petersilie zu der Butter geben. Mit Salz, Pfeffer und dem Zucker würzen. Die Bohnen abtropfen lassen und gut mit der Sauce mischen. [...]
von: Esther Linker

Rosenkohl-Gratin mit Radieschensprossen

( 10.11.2011: Deutschland ) Den geputzten und gewaschenen Rosenkohl in der erhitzten Butter schwenken. Eine halbe Tasse Wasser dazugießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Rosenkohl in eine Gratinform füllen, mit gehackten Nüssen, geriebenem Käse und der Hälfte der Sprossen bestreuen. Auf mittlerer Einschubleiste 5 - 7 Minuten überbacken. Die restlichen Sprossen [...]
von: Esther Linker

Blumenkohl mit Avocadocreme (Coliflor con guacamole)

( 05.11.2011: Deutschland ) Den Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Die Blumenkohlröschen in Salzwasser bißfest garen. In einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Die Limonen auspressen. Die Avocados längs halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Sofort mit dem Limonensaft beträufeln und mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Zwiebel sehr fein [...]
von: Esther Linker

Grünkohlauflauf mit Mandelkurste

( 04.11.2011: Deutschland ) Die Zwiebeln pellen, in schmale Streifen schneiden und im Butterschmalz zugedeckt ca. 10 Minuten andünsten. Grünkohl in viel Wasser gründlich waschen, abtropfen lassen und von den Stielen streifen. Portionsweise in reichlich Salzwasser ca. 1 Minute vorgaren. Herausnehmen, abtropfen lassen und abgekühlt grob hacken. Die Möhren schälen und kräftig bürsten, dann waschen und würfeln. Möhren und Grünkohl [...]
von: Esther Linker

Reis-Möhren-Auflauf mit Austernpilze

( 03.11.2011: Deutschland ) Die Wildreismischung in der Gemüsebrühe garen. Inzwischen die Pilze putzen und in breite Streifen schneiden. Den rohen Schinken und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die Pilze im Butterschmalz portionsweise bei starker Hitze rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen und mit Küchenpapier gut abtupfen. Salzen und pfeffern. Die Schinken- und Zwiebelwürfel anbraten, den Thymian dazugeben und mit den Pilzen vermischen. Die [...]
von: Esther Linker

Kulinaria

Aussicht als Hauptspeise, Höhenluft zum Dessert [...]

Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink [...]

Mythos Mosel. Eine Riesling Reise. [...]

Moonshine-Whiskey aus Virginia [...]

Tintenfisch trifft Fangschreckenkrebs [...]

So schmeckt der Sommer [...]

Natürlich schlemmen in der Bio-Modellregion Steinwald [...]

Ohne Wirt keine Alm, ohne Region keine kulinarische Tradition. [...]

meist gelesen


  • Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen [...]

  • Zeit für Gemeinsamkeit [...]

  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]

  • Ein Stück Tradition für Herz und Heim [...]

  • REISEN HAMBURG weckt Vorfreude auf den nächsten Urlaub [...]

  • Die Vinessio Weinmesse Starnberg feiert 10. Geburtstag [...]

  • Lab30: Klingende Kreisel, musik aus licht und akustische Zeitmaschinen [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Buttermilchkaltschale mit Himbeeren

Buttermilch mit Grieß, Salz, Anis und Honig erhitzen, bis der Grieß bindet. Kräftig rühren, damit die Suppe nicht gerinnt. Auskühlen lassen und die gewaschenen Himbeeren dazugeben. Sahne mit Vanille halbfest schlagen und zur Kaltschale reichen. [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
AdVert (Content - Werbung)