Rezepte für Beilagen - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Pumpernickel-Häppchen mit Käsecreme und in Bier marinierte Birnen

( 21.12.2011: Bayern ) Eine herzhafte Liaison – das ist das Motto des Bayerischen Brauerbunds und der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft, wenn es um den Genuss von Käse und Bier aus Bayern geht. Denn sie gehören zur kulinarischen Tradition im Freistaat und gelten hierzulande als Grundnahrungsmittel. Über 400 Käse- und 40 Biersorten werden in Bayern produziert. [...]

Broccoli-Blumenkohl-Salat

( 18.12.2011: Deutschland ) Blumenkohl und Broccoli putzen, in Röschen teilen und waschen. Danach die Blumenkohlröschen ca. 10 - 15 Minuten und die Broccoliröschen etwa 7 - 10 Minuten in Salzwasser garen. Das Gemüse abgießen und abtropfen lassen. Für die Sauce Essig, Wasser, Öl, Gewürze und Honig verrühren. Gewaschene, gehackte Kräuter hineingeben. Die Sauce über den Salat gießen und alles miteinander vermengen. Zum Schluss mit den [...]
von: Esther Linker

Johannisbeer-Chutney

( 17.12.2011: Deutschland ) Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Äpfel waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien, kleinwürfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln, die Zimtstange, das Pimentpulver und die Senfkörner dazugeben, ebenfalls anbraten. 2 Eßl. Zucker darüber streuen und solange anbraten bis er karamelisiert. Mit Essig und Apfelsaft ablöschen. Die Äpfel hinzufügen und unter [...]
von: Esther Linker

Grüne Käsesauce

( 11.12.2011: Deutschland ) Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und in der Butter glasig dünsten. Das Mehl darüberstäuben und mit Milch und Wasser auffüllen. Vom Käse grob die Rinde entfernen, zerbröckeln und in der Sauce schmelzen. Dabei kräftig rühren, damit er nicht ansetzt. Die Kräuter sehr fein hacken und unter die Sauce mischen, mit den Gewürzen abschmecken und dem Weißwein verfeinern. [...]
von: Esther Linker

FineArtReisen - Top des Tages



Kein Recht auf Storno bei Schneemangel


Braune Hänge, stillstehende Lifte, verschobene Saisonstarts in den Skigebieten: Das erwartet Skifahrer momentan in den Alpenländern. Die weiße Pracht lässt in den meisten Regionen noch auf sich warten. Schneemangel ist aus rechtlicher Sicht laut ADAC aber kein Grund für eine kostenlose Stornierung des Skiurlaubs und gilt auch nicht als so genannte höhere Gewalt. Das gilt grundsätzlich für alle Winterurlauber. Egal, ob man die  Unterkunft individuell oder bei einem Reiseveranstalter gebucht hat. Denn der Hotelier oder der Reiseveranstalter haften grundsätzlich nicht für schlechte Witterungsverhältnisse. Anders ist die Rechtslage, wenn Skifahrer über einen Reiseveranstalter gebucht haben, der im Katalog oder den Reiseunterlagen mit [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im März 2014


Aktuell im Informationstrend liegt Ostern mit den zugehörigen Frühlingsreizen. Die inhaltlich etwas ruhigere Zeit nach der Faschingszeit wurde allenthalben dazu genutzt Jahresplanungen und die jahreszeitlich unabhängigen Themen zu kommunizieren wie den Radwegeausbau, neue Gastronomie und die Programme der Museen. Herausragend aus der Informationsflut fanden wir eine Meldung des ADAC, der eine Umfrage zum Reiseverhalten seiner Mitglieder hat durchführen lassen. Diese kommt zu dem Ergebnis, dass das 1/3 der ADAC Mitglieder ihren [...]
von: Armin Rohnen

Gnocchi mit Lauch

( 08.12.2011: Deutschland ) Für die Gnocchi Wasser kochen und nach Packungsangabe garen. Den Lauch putzen, gründlich waschen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch fein hacken und die Zitrone auspressen. Den Lauch und den Knoblauch in der Butter anbraten. Mit dem Zitronensaft ablöschen. Die Sahne untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lauch bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Mit den Gnocchi anrichten und mit [...]
von: Esther Linker

Gurken-Apfel-Sauce

( 05.12.2011: Deutschland ) Die Zwiebel schälen, fein würfeln. Den Apfel schälen, vierteln vom Kerngehäuse befreien. Die Gewürzgurke und den Apfel klein würfeln. Dickmilch, Creme fraiche und Meerrettich vermischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Dill waschen, trocken schütteln und ohne die groben Stiele fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermischen. [...]
von: Esther Linker

Tomaten-Paprika-Sauce

( 29.11.2011: Deutschland ) Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und vierteln. Die Stielansätze entfernen. Die Tomaten durch ein Sieb streichen. Die Zwiebel schälen und feinwürfeln. Die Paprikaschote vierteln, von den weißen Trennwänden und den Kernen befreien, waschen, trockentupfen und feinwürfeln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, feinhacken. Zwiebeln, Paprika und Petersilie unter das Tomatenpüree rühren. Mit [...]
von: Esther Linker


Warning: include(werbung/) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/34/d122849950/htdocs/fineartreisen/version5_1/dar_modlaender.inc.php on line 84

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'werbung/' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5') in /homepages/34/d122849950/htdocs/fineartreisen/version5_1/dar_modlaender.inc.php on line 84
Ama Dablam im morgendlichen Gegenlicht. Foto: Holger Kppers

Trekking in Nepal - Expedition in die Extreme


Drei Wochen Trekking im Himalaya, das bedeutet Disziplin, Willenskraft und die Bereitschaft, an die eigenen Grenzen zu gehen. Dafür belohnt die Khumbu-Region ihre Gäste mit Eindrücken, die man nie vergisst. Daila, der Chef unserer Sherpa-Crew, hatte uns gewarnt: Nicht im Straßenimbiss essen!, waren seine Worte, als wir nach 18 Tagen aus dem Khumbu in Nepals Haupstadt zurückgekehrt waren. Rein ins [...]
von: Holger Kppers

Foto: Holger Kppers

Dublin - Bloomsday in Davy Byrne's Pub


Seit wohl mehr als 2.000 Jahren liegt der „Schwarze Teich dort“, wo die Liffey im irischen Osten in die Dublin Bay mündet. Über die Region kamen im Lauf der Jahrtausende die Kelten, die Wikinger, die Anglonormannen, die Engländer, Hungersnöte – und die Pest. Heute ist Dublin ein freundlicher Ort auf einer grünen Insel.
Mitte Juni. Am Vormittag ist am Flughafen Schönefeld die [...]
von: Holger Kppers

  • Der Riesling geht aus ? [...]
  • Zum Lachen auf den Keller in Bamberg [...]
  • Rotweine von der Ahr nehmen es mit der internationalen Weinwelt auf [...]
  • Flanieren, Dinieren, Parlieren - Ein Spaziergang entlang des Lungomare an der kroatischen Riviera [...]
  • Ein Hotel für den Riesling [...]

Quinoatopf

( 27.11.2011: Deutschland ) Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken und in dem heißen Fett andünsten. Quinoa mit heißem Wasser abbrausen, die Bohnen waschen, putzen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und beides zu den Zwiebeln in den Topf geben. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Kidneybohnen abtropfen lassen, dazugeben und noch etwas mitgaren. Den Eintopf mit den Gewürzen abschmecken. [...]
von: Esther Linker

Kalte Tomatensauce (Salsa de jutomate y cilantro)

( 23.11.2011: Deutschland ) Die Tomaten häuten, entkernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Die Zwiebeln fein hacken und zu den Tomaten geben. Die Chilischote halbieren, die Kerne entfernen und sehr fein würfeln, zu den Tomaten geben. Alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Korianderblättchen fein hacken und untermischen. Die Sauce schmeckt zu Fleisch und Fisch, sowie zu Tortillas und Tacos. Für gefüllte [...]
von: Esther Linker

Vollkornnudelauflauf mit Zuckerschoten

( 16.11.2011: Deutschland ) Die Vollkornnudeln bißfest garen. Inzwischen die Zuckerschoten waschen, entfädeln und in Rauten schneiden. Den Knoblauch fein hacken, in der Butter andünsten, die Zuckerschoten dazugeben und 5-8 Minuten garen. Die Nudel mit 2/3 des Käses und dem Gemüse vermengen und in eine gefettete Auflaufform geben. Die Dickmilch mit den Eiern glattrühren, mit den Gewürzen abschmecken und über die nudelnmasse geben. Mit dem [...]
von: Esther Linker

Grüne Bohnen mit Limonen (Ejotes con limon)

( 12.11.2011: Deutschland ) Die Bohnen waschen, putzen und in wenig Salzwasser bißfest garen. Die Petersilie fein hacken. Die Butter in einem Topf zerlassen. Die Limonen auspressen und den Saft mit der Petersilie zu der Butter geben. Mit Salz, Pfeffer und dem Zucker würzen. Die Bohnen abtropfen lassen und gut mit der Sauce mischen. [...]
von: Esther Linker

Rosenkohl-Gratin mit Radieschensprossen

( 10.11.2011: Deutschland ) Den geputzten und gewaschenen Rosenkohl in der erhitzten Butter schwenken. Eine halbe Tasse Wasser dazugießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Rosenkohl in eine Gratinform füllen, mit gehackten Nüssen, geriebenem Käse und der Hälfte der Sprossen bestreuen. Auf mittlerer Einschubleiste 5 - 7 Minuten überbacken. Die restlichen Sprossen [...]
von: Esther Linker

Blumenkohl mit Avocadocreme (Coliflor con guacamole)

( 05.11.2011: Deutschland ) Den Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Die Blumenkohlröschen in Salzwasser bißfest garen. In einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Die Limonen auspressen. Die Avocados längs halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Sofort mit dem Limonensaft beträufeln und mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Zwiebel sehr fein [...]
von: Esther Linker

Grünkohlauflauf mit Mandelkurste

( 04.11.2011: Deutschland ) Die Zwiebeln pellen, in schmale Streifen schneiden und im Butterschmalz zugedeckt ca. 10 Minuten andünsten. Grünkohl in viel Wasser gründlich waschen, abtropfen lassen und von den Stielen streifen. Portionsweise in reichlich Salzwasser ca. 1 Minute vorgaren. Herausnehmen, abtropfen lassen und abgekühlt grob hacken. Die Möhren schälen und kräftig bürsten, dann waschen und würfeln. Möhren und Grünkohl [...]
von: Esther Linker

Kulinaria

Weingüter und Winzergenossenschaften veranstalten gemeinsam die Ihringer Weinkost 2014 [...]

Palabirn, Vinschger Paarl und Schmuggler-Kaffee [...]

Die Restaurant Week in Palm Springs: Ein Fest für Schlemmer [...]

Bon Appétit Las Vegas [...]

Winzerkeller Auggener Schäf erneut erfolgreich beim Chardonnay du Monde [...]

Spargelfrühling in Istrien [...]

Kulinarisches Frühlingserwachen in Tirol [...]

Blumenkohl: Der neue Superstar am Gemüsehimmel [...]

meist gelesen


  • Ein Turm schwimmt auf dem Wasser: Wahrzeichen des Goitzschesees lockt Ausflügler und Erholungssuchende an [...]

  • Die Einfuhr von Haustieren nach Schweden wird ab 2012 weiter vereinfacht [...]

  • Wein und Schokolade - zwei die zum Hochgenuss auflaufen [...]

  • Weingut Tirolerhof - Familie Gratl Merlot Ried Christoph 2006 [...]

  • Kulinarisch reisen im Saarland 2013 [...]

  • Das Becker’s XO wird das neue kulinarische Zentrum Triers [...]

  • Bioregion Werra-Meissner und Werratal Culinarium [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Überbackener Lachs mit Spargel (Asparagus-Salmon-Bake)

Die bekannteste kulinarische Spezialität aus Alaska ist der Alaska-Lachs. Er wird dort in sämtlichen Variationen verzehrt und kann nach Belieben mit Gemüse und Beilagen kombiniert werden. Ideal ist es natürlich, wenn Sie möglichst frischen Lachs für dieses Gericht verwenden, zur Not lässt es sich aber auch mit dem unkomplizierten TK-Lachs zubereiten. Aus ganz einfachen Zutaten wie Lachs und Spargel, die beide am [...]

Anzeigen
contrastravel
Foto.com

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 10 Millionen Lesern und 82 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2013

 
AdVert (Content - Werbung)