Feines Holz für feine Gewürze

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz leise zuerst, ist weit entfernt eine Melodie zu hören. Ein Trompetenspiel, auf das ein anderes [...]
von: Holger Küppers

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
Würzig oder pfeffrig - welche Schönheit darf es sein? Foto / Copyright: armini foto & medien verlag gbr / Armin Rohnen

( 06.11.2012: Seite 9 / Bayern ) Handschmeichlerisches Kunsthandwerk im wahrsten Sinne des Wortes vermitteln die Gewürz- und Pfeffermühlen von Dörte Leiteritz. Was vor einigen Jahren als Geschenkidee eines Restaurators für Freunde zu besonderen Anlässe begann, hat sich bis heute zu einem kulinarischen Holzkunstprojekt entwickelt. Als sich 2006 für Dörte Leiteritz die Gelegenheit bot, die Produktion von ausgefallenen und hochwertigen Pfeffermühlen weiterzuführen, veränderten sich mit der Zeit die Form der Mühlen von oval nach einer ergonomisch sehr handlichen eckigen hohen Form, sie erweiterte die Auswahl um verschiedene Holzarten und schuf damit eine einmalige Designlinie außergewöhnlicher Gewürzmühlen. [...]

von: Claudia Zywietz

Anzeige


Tollkühne Frauen in ihren fliegenden Kisten

( 01.03.2017: Bayern ) Frau am Steuer - drei kleine Worte, die auch heute noch oft mit dem Bild der unbeholfenen und technikfernen Weiblichkeit fortgedacht werden. Wie schwer müssen es da einst die Pionierinnen im Cockpit gehabt haben? Diese und weitere interessante Fragen rund um das Thema „Weibliche Piloten in der Geschichte der Luftfahrt“ beleuchtet jetzt eine neue Sonderausstellung in der Flugwerft Schleißheim. Fliegen zwischen Traum [...]

Bildquelle: Bahnpark Augsburg gGmbH

Goldener Saal, Fuggerei – und Bahnpark

( 17.02.2017: Bayern ) Neue Ehre für den Bahnpark Augsburg: Die renommierte Deutsche Stiftung Denkmalschutz nennt das Industriedenkmal im Stadtteil Hochfeld nun in einem Atemzug und auf einer Ebene mit den bekanntesten Augsburger Sehenswürdigkeiten: Unter dem Motto Schätze des Südens bieten die [...]

Bildquelle: Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim

MUMIE KOMMT ZUR PHARAO AUSSTELLUNG NACH ROSENHEIM

( 08.02.2017: Bayern ) In der Ausstellung PHARAO im Lokschuppen Rosenheim wird ab 24. März die Mumie der Ta Cheru aus dem Museum Aberdeen präsentiert. Sie ist Teil eines Mumienforschungsprojektes des Roemer- und Pelizaeusmuseums Hildesheim, dem Kooperationspartner des Ausstellungszentrums Lokschuppen. Im [...]

Foto: Stadt Neumarkt, Dr. Franz Janka Bildquelle: Tourist-Information Neumarkt in der Oberpfalz

Stadt Neumarkt Januar 2017

( 07.01.2017: Bayern ) 2017 wird in ganz Deutschland das große Jubiläum 200 Jahre Fahrrad gefeiert. Die Stadt Neumarkt in der Oberpfalz ist einer der Schauplätze, an denen die Geschichte des Fahrrads und seiner Herstellung ganz intensiv nacherlebbar ist: Dort eröffnete 1884 mit der Velociped-Fabrik [...]

Porträt des Künstlers Paul Klee (1879-1940). Foto: Alexander Eliasberg, 1911

Kunstflug - 100 Jahre Paul Klee in Schleißheim

( 22.12.2016: Bayern ) Punktlandung in der Flugwerft: 100 Jahre, nachdem Paul Klee in Schleißheim stationiert war, gedenken wir des großen Künstlers in einer interaktiven Sonderausstellung für die ganze Familie. Der Kunstflug führt über 125 Drucke und eine [...]

Generaldirektor des Deutschen Museums Wolfgang M. Heckl (re.) und Projektleiter Georg Hohmann im Zentrum Neue Technologien Bildquelle: Deutsches Museum

Immer offen - für alle: Das Deutsche Museum Digital

( 08.12.2016: Bayern ) Auf zu digitalen Welten: Mit Deutsches Museum Digital steht nun jederzeit eine Tür zum Deutschen Museum offen. Das neue Portal bietet dabei nicht nur Zugang zur Sammlung, sondern auch zur größten Museumsbibliothek Deutschlands, zum gigantischen Archiv, zum [...]

Zum Jahreswechsel ins Fränkische Freilandmuseum

( 04.12.2016: Bayern ) Perfekter Anlass für einen kleinen Ausflug zwischen den Jahren sind die Winteröffnungstage im Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim mit seinen über 100 historischen Häusern. Auf kurzen Spazierwegen sind sie alle miteinander verbunden. Geöffnet ist am Freitag, 30. Dezember, und am Dreikönigstag, Freitag, 6. Januar, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Zum Saisonende: Lohnenswert ist ein Besuch des [...]

Bildquelle: Bahnpark Augsburg gGmbH

Kaiserin Sisi und ihre Lokomotive - Ein Stück Habsburger-Reich im Rundhaus Europa

( 21.11.2016: Bayern ) Es war ein spannender Moment für alle Beteiligten: Vorsichtig und behutsam lud am Morgen des 15. November 2016 ein Schwerlastkran die tonnenschweren Teile der Dampflokomotive mit der Betriebsnummer 415 der ehemaligen österreichischen Südbahn [...]

Emil Huber mit der offiziellen Fundkarte, mit der er seinen Wikingerschatz der Archäologischen Staatssammlung meldete

Ein Wikinger-Schatz von Emil Huber für den Lokschuppen

( 08.11.2016: Bayern ) Emil Huber aus Schleching hat eine ungewöhnliche Visitenkarte: Hobby-Archäologe steht dort als inoffizielle Berufsbezeichnung aufgedruckt. Seit 22 Jahren geht der Rentner mit Metalldetektor und Kopfhörer auf Schatzsuche. Das hat dem Lokschuppen [...]

Tatjana Doll, RIP – Lost and Found, 2016 - Lackfarbe auf Leinwand, 300 x 200 cm - © VG Bild-Kunst, Bonn 2017 - Foto: Tatjana Doll

VERMISST Der Turm der blauen Pferde von Franz Marc

( 25.02.2017: Bayern ) Ein Kooperationsprojekt des Hauses am Waldsee, Berlin mit der Staatlichen Graphischen Sammlung München. Kaum ein zweites Meisterwerk der Klassischen Moderne hat eine vergleichbar wechselvolle Geschichte wie das Gemälde Der Turm der blauen Pferde (1913) von Franz Marc. Durch [...]

Bildquelle: Deutschen Museum

Spiel-Raum für neue Energien

( 14.02.2017: Bayern ) Schon der Titel der neuen Sonderausstellung des Deutschen Museums ist eine Aufforderung: energie.wenden heißt sie – und lässt ein hochpolitisches, kontroverses und komplexes Thema lebendig und anschaulich werden. Die Ausstellung ist ab 15. Februar 2017 auf der Museumsinsel zu sehen – [...]

Tone Vigeland, Armschmuck, 1997, Silber, H. 8 cm, Ø 6,6 cm, Privatbesitz, Foto: Guri Dahl

TONE VIGELAND. SCHMUCK – OBJEKT – SKULPTUR

( 30.01.2017: Bayern ) Skandinavischer Autorenschmuck ist ohne sie und ihre Arbeiten nicht vorstellbar. Tone Vigelands Schmuckobjekte waren bereits zu Beginn der 1960er-Jahre fester Bestandteil heute längst legendär gewordener Ausstellungen und Publikationen, wie etwa der 1961 in der Goldsmiths Hall London [...]

Never Walk Alone - Jüdische Identitäten im Sport

( 27.12.2016: Bayern ) You ll Never Walk Alone. Dass gerade dieses Lied, einst komponiert von Richard Rodgers und Oscar Hammerstein für das Musical Carousel, zu einer Hymne des Sports geworden ist, überrascht wenig. Die Frage nach Zugehörigkeit stellt sich in der Sportarena genauso wie in der sie umgebenden Gesellschaft. Die Ausstellung Never Walk Alone. Jüdische Identitäten im Sport nähert sich diesem komplexen [...]

Bildquelle: Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim

Quadro Nuevo meets Cairo Steps - das einzigartige Konzert zur Ausstellung PHARAO

( 17.12.2016: Bayern ) Exotisch und mitreißend! Mit einem inspirierenden Konzert und Klängen aus der arabischen Welt stimmen die Bands Quadro Nuevo und Cairo Steps am 21. März 2017 im Kultur+ und Kongresszentrum auf die [...]

Am kommenden Wochenende sind die historischen Lokomotiven im Bahnpark Augsburg vorerst letztmalig zu sehen. Dann schließt der Bahnpark zur Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen vorübergehend seine Tore. Die Wiedereröffnung ist für Mai 2017 geplant. Bildquelle: Bahnpark Augsburg gGmbH

Wegen Arbeiten am Brandschutz: Bahnpark schließt – und öffnet im Mai 2017 wieder

( 06.12.2016: Bayern ) Im Juni 2016 fiel der letzte Vorhang im großen Großen Haus des Augsburger Stadttheaters, da der Brandschutz nicht länger gewährleistet werden konnte. Jetzt muss auch der Bahnpark Augsburg vorrübergehend seine Pforten [...]

Bildquelle: Deutsches Museum

Meeresleuchten auf der Museumsinsel

( 30.11.2016: Bayern ) München liegt jetzt nicht mehr nur an der Isar, sondern auch am Meer: Der Innenhof des Deutschen Museums wird aus Anlass des Wissenschaftsjahres „Meere und Ozeane“ vom 26. November bis zum 7. Januar 2017 mit einer spektakulären Licht- und Klanginstallation bespielt. Die [...]

Bildquelle: Deutsches Museum

In 99 Jahren um die Welt

( 18.11.2016: Bayern ) Seit gestern ist das Deutsche Museum um ein wichtiges Exponat reicher. Und der Weg, auf dem das Objekt in die Sammlung gefunden hat, ist ebenso abenteuerlich wie lang: Die Barkhausen-Kurz-Röhre stammt aus Deutschland, gelangte von Dresden über Südamerika in Kriegszeiten nach [...]

Zwei hochkarätige Ausstellungen locken nach Neumarkt

( 08.11.2016: Bayern ) Dass das Sammeln und Ordnen als Welterfahrung auch Rückschlüsse auf die Wahrnehmung und Deutung des Sammlers zulässt, ist nichts Neues. Unter dem Ausstellungstitel Wir sind, was wir sammeln zeigt das renommierte Museum Lothar Fischer in Neumarkt in der Oberpfalz vom 13. November bis 5. Februar eine der bedeutendsten süddeutschen Privatsammlungen, die in diesem Umfang noch nie öffentlich gezeigt worden [...]

Foto: Die Restauratorinnen Caroline Dempsey und Laura Thiemann bei ihrer Arbeit mit dem Sargdeckel der Mumie Ta Cheru Bildquelle: Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim

Mumie Ta Cheru im Lokschuppen angekommen

( 15.03.2017: Bayern ) Restauratorin Caroline Dempsey vom Museum in Aberdeen ist zufrieden: Ready for exhibition! - bereit zur Ausstellung - ist ihr Urteil bei der Begutachtung eines einzigartigen Exponats. Die Mumie Ta Cheru aus Aberdeen ist im Ausstellungszentrum Lokschuppen angekommen. Sie wird vom [...]

Kunst & Bibel in den Kuns(t)räumen Bayerisch Eisenstein

( 07.03.2017: Bayern ) Die Bibel ist eines der einflussreichsten Bücher der Menschheitsgeschichte. Ihre Geschichten regten seit jeher Künstler zur bildlichen Darstellung der Erzählungen an. Schon die Mönche in den mittelalterlichen Schreibwerkstätten bebilderten ihre Abschriften. Die Neuzeit brachte mit dem Buchdruck eine rasante Verbreitung der Heiligen Schrift. Mit der Entwicklung besserer Reproduktionstechniken wie [...]

Eva Leitolf, Überfahrt, Melilla – Almería, Mittelmeer 2009 (aus: Postcards from Europe) 72 x 64 cm Inkjet Print, Text-Postkarten Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne, München © Eva Leitolf

FLUCHT, TRAUMA UND ERINNERUNG IN DER ZEITGENÖSSISCHEN FOTOGRAFIE

( 18.02.2017: Bayern ) Politische und gesellschaftliche Konflikte zu dokumentieren gehört seit jeher zu den zentralen Aufgaben von Fotografie. Die neu eingerichtete Präsentation aus den Sammlungsbeständen widmet sich der künstlerischen [...]

Bizarr-romantische Hommage an die Heimat

( 24.01.2017: Bayern ) Return to the Galaxy ist eine Ausstellung überschrieben, die vom 22. Januar bis 23. April 2017 im Kunstpalais Erlangen die neuesten Arbeiten Juergen Tellers zeigt. Teller ist ein international renommierter Fotograf: Er lichtete Kim Kardashian und Kanye West auf einem Schutthaufen in Frankreich ab, begleitete die Bamberger Symphoniker auf Asientour oder fotografierte seine Mutter in seinem Jugendzimmer in Bubenreuth. In der aktuellen [...]

Wade Guyton, Untitled, 2016, Epson UltraChrome HDR inkjet on linen, 84 x 69 inches, 213.4 x 175.3 cm, Photo: Ron Amstutz, © Wade Guyton

WADE GUYTON - DAS NEW YORKER ATELIER

( 25.12.2016: Bayern ) Wade Guyton hat in den letzten beiden Jahren eine neue Bildserie geschaffen, die im Museum Brandhorst erstmals in ihrer ganzen Breite und Komplexität vorgestellt wird. Während in seinem bisherigen Werk minimalistische Symbole wie die Buchstaben X und U, Streifen oder [...]

Bildquelle: Deutsches Museum

Physik und Fälschung

( 11.12.2016: Bayern ) Man könnte die Geschichte auch als Thriller erzählen: Ein berühmter Wissenschaftler hat einen maßvoll talentierten Sohn. Nach einem Schlaganfall ist der Vater auf die Hilfe seines Sohnes angewiesen – und dieser versucht, sich das Werk des Vaters anzueignen und [...]

Fotografie Christian Bäck

Weihnachtliche Stimmung an der Glentleiten

( 23.11.2016: Bayern ) Hoch über dem Kochelsee findet am ersten Adventswochenende der alljährliche Glentleitner Christkindlmarkt statt. Dafür öffnet das Museum von Freitag bis Sonntag (25.-27.11.) ein letztes Mal in diesem Jahr seine Tore. Die Mischung aus regionalen Anbietern, traditionellem Handwerk [...]

Das Original des Sprechapparats von Wolfgang von Kempelen aus dem Jahr 1791 Bildquelle: Deutsches Museum

Deutsches Museum zeigt Siris Vorläufer

( 09.11.2016: Bayern ) Siri (aus dem iPhone) und Hal (aus 2001: Odyssee im Weltraum) kennt jeder als künstliche Stimmen. Aber den Sprechapparat von Wolfgang von Kempelen von 1791? Nie gehört. Das möchte das Deutsche Museum jetzt ändern. Zusammen mit den anderen Forschungsmuseen der [...]

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal

Wenn am Sonntag, den 28. Mai 2017, Winzer und Weingenossenschaften in ganz Italien im Rahmen der Veranstaltung Cantine Aperte zum Einkehren und Probieren [...]

25 Jahre Sächsische Weinstraße in Dresden Elbland

[...]

Prost! Idaho Craft Beer Month im April 2017

Auch in Idaho wird handwerklich gebrautes Bier – Craft Beer – immer beliebter und die Craft Beer-Szene darf sich über stetiges Wachstum freuen. Für Idaho [...]

Slow Food und Süßspeisen: Kulinarischer Frühling in Italien

Ligurien, das Land des Pesto alla Genovese, Heimat von Focaccia, Olivenöl und Wein. Die Region, in der alle zwei Jahre die [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Kichererbsenbällchen

Die Kichererbsen über Nacht in dem Wasser einweichen. Am nächsten Tag zusammen mit dem Gemüsebrühwürfel, Fenchel, Anis und Koriander zum kochen bringen und die Kichererbsen in ca. 1 Stunde weich kochen. Abgießen und etwas abkühlen lassen und dann pürieren. Ei und Sesam unter das Püree mischen. Mit den Gewürzen und der kleingehackten Knoblauchzehe abschmecken. Mit leicht geölten Händen Frikadellen aus dem Püree formen, diese in den Mandelblättchen wälzen. Das [...]

Reiseliteratur

  • Reiseführer zur Vielfalt [...]
  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

meist gelesen

  • Gipfelgenuss einmal anders [...]
  • Kroatiens kulinarische Highlights [...]
  • Süße Sinnlichkeit [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen [...]
  • Ein Stück Tradition für Herz und Heim [...]
  • Idyllische Weihnachtsmärkte im neanderland [...]
  • Köstlich schlemmen in Peru [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)