Museum und Ausstellungen in Italien - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.
Foto: Enrico Romanzi photos

Archäologische Sensation im Aostatal

( 04.08.2016: Italien ) Megalithgräber, Dolmen, Menhire und noch vieles mehr: Die norditalienische Region Valle d’Aosta ist um ein archäologisches Juwel reicher. Genauer genommen um eine ganze Schatztruhe an Juwelen – denn als etwas anderes kann das Megalith-Areal von Saint-Martin-de-Corléans wohl kaum [...]

Kunst, Geschichte und Moderne in den Trentiner Museen

( 07.06.2015: Trentino - Süd-Tirol ) So wie das Urlaubsangebot im Trentino breit gefächert ist, ist auch die Kunst- und Kulturszene sehr vielfältig. Im Verlauf der Geschichte haben verschiedenste kulturelle Bewegungen und künstlerische Strömungen die autonome Region stark geprägt. Heute berichten berühmte Sammlungen von der Vergangenheit und geben Ausblicke in die Zukunft. Allen voran bieten die pulsierenden Städte Trento und Rovereto neben dem [...]

Krippen aus aller Welt und die Königinnen des Winters

( 06.12.2014: Italien ) Der Lago Maggiore steht auch in der kalten Jahreszeit in voller Blüte – dank der XI Mostra della Camelia Invernale, also der 11. Winterkamelien-Ausstellung, die vom 06. bis zum 08. Dezember 2014 in Verbania-Pallanzas malerischer Villa Giulia veranstaltet wird. Wie immer darf sich das Publikum nicht nur auf die schönsten Exemplare der blumigen Winterköniginnen freuen, sondern auch auf ein vielfältiges und [...]

Lange Museen-Nacht in Bozen

( 30.10.2014: Trentino - Süd-Tirol ) Am 28. November 2014 heißt es, sich die Nacht um die Ohren schlagen mit geführten Rundgängen, Konzerten und vor allem eins: mit dem Besuch von Bozner Museen und ihrer Schätze. Sie öffnen ihre abends sonst verschlossenen dicken Tore, sie locken mit ungewöhnlichen Darbietungen, sie laden ein zum kostenlosen Besuch. Sechs Museen machen die eine Nacht zum Tag und überraschen ihre Gäste jedes Jahr aufs Neue mit einem [...]

Bilequelle: Organisationsbüro WortMenue 2015

FineArtReisen - Top des Tages



Küchenkunst und Wortgenuss ...


Neuntes literarisch-kulinarisches Festival WortMenue am Bodensee mit Felix Huby, Ulla Lachauer, Hanns-Josef Ortheil und vielen weiteren Autoren. Gelungene Rezepte sprechen sich schnell herum – das gilt nicht nur beim Kochen. Und so begegnet man literarisch-kulinarischen Lesungen inzwischen landauf landab. Doch mit seiner Programmvielfalt und Veranstaltungsdichte steht das Festival WortMenue in Überlingen auch sechzehn Jahre nach seiner Gründung nach wie vor bundesweit einmalig da. Bereits zum neunten Mal werden vom 16. bis 30. April wieder gut zwei Dutzend Autorinnen und Autoren ihre Romane und kulturgeschichtlichen Beiträge rund um das Thema Essen und Trinken in ausgewählten Restaurants und Landgasthöfen der Bodenseestadt vorstellen. Mal kulinarisch präzise und [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Ein Denkmal. Eine Stadt. Zwei Diktaturen - Zu Besuch im BZ '18-'45

( 29.10.2014: Trentino - Süd-Tirol ) Ein Denkmal. Eine Stadt. Zwei Diktaturen – heißt der Untertitel der Ausstellung, die im Bozner Siegesdenkmal im 100. Gedenkjahr nach dem Ausbruch des 1. Weltkriegs eröffnet wurde. Den Totalitarismen des 20. Jahrhunderts eine Dauerausstellung widmen und das im umstrittensten Denkmal Südtirols - dazu braucht es Mut. Diesen Mut haben die Bozner schließlich aufgebracht, und sie reihen sich damit ein in die [...]

Foto: Enrico Romanzi photos

Hochburgen der Kunst: Die Schlösser des Aostatals

( 16.07.2014: Italien ) Kultur und Geschichte auf Schritt und Tritt: Mehr als 100 gewaltige Festungen, herrschaftliche Mittelalterburgen und vornehme Adelsschlösser prägen das Landschaftsbild des Aostatals auf unnachahmliche Weise. Neben den berühmten Viertausendern Mont Blanc, Matterhorn, Monte Rosa und [...]

Foto: Collezione Reverberi Bildquelle: MAGGIONI Tourist Marketing

Erstmals öffentlich ausgestellt: Sagenhafte Kunstsammlung einer Musiklegende

( 18.06.2014: Italien ) Weltberühmter Musiker und passionierter Kunstsammler: Der aus Genua stammende Komponist, Arrangeur und Produzent Gian Piero Reverberi besitzt eine der größten Privatsammlungen abstrakter, informeller Werke der europäischen [...]

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Burgundergulasch vom Galloway Rind und Shiraz


Das Fleisch von Sehnen, Fett und Häuten befreien. Zwiebeln, die abgebürsteten Champignons und das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten pürieren und mit dem Wein mischen. Einen gußeisernen Topf - Dutch Oven - in einem Holzkohlegrill mit Deckel aufheizen. Darin zunächst den sehr klein geschnittenen Schinkenspeck anbraten. Ist der Schinken gut ausgelassen, [...]
von: Armin Rohnen

Foto: Helgard Below

Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans


Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und [...]
von: Helgard Below

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Apfel-Streuselkuchen und Panama Esmeralda Geisha [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pilzterrine und Sauvignon Blanc [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Quark-Streuselkuchen schlesischer Art und Dom. Rep. Barahona [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pizza und Simply Red [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Burger auf grünen Spargel-Bandnudeln und Riesling Starkenburger Hof [...]

Caravaggio-Ausstellung in Novara

( 03.06.2014: Italien ) Die neue Caravaggio-Ausstellung findet vom 31. Mai bis zum 20. Juli 2014 im Palazzo dell’Arengo in Novara statt. Zwei Monate lang können Besucher neben dem Ecce Homo, eines der bekanntesten Gemälde des Künstlers, 20 weitere Werke, die in der Tradition des Caravaggismus stehen, besichtigen. Auch Nachahmer und Nachfolger Caravaggios, darunter Valentin de Boulogne, Simone Peterzano und Nicholas Tournier, sind mit ihren Werken – [...]

Bildquelle: MAGGIONI Tourist Marketing

Die Schule des großen Meisters: Caravaggio-Ausstellung in Novara

( 01.06.2014: Italien ) Zwischen Licht und Schatten, Schönheit und Pathos – Caravaggios Ecce Homo im Vergleich mit Gemälden seiner Zeitgenossen aus dem Novareser Raum. Pittura di realtà a Novara e nel suo territorio lautet der [...]

Bove und Scarpa

( 10.05.2014: Trentino - Süd-Tirol ) Das Museion stellt im Herbst ein geniales Wechselspiel aus: Werke der jungen US-Künstlerin Carol Bove und des mittlerweile verstorbenen venezianischen Architekten Carlo Scarpa. Wer auf den Bozner Talferwiesen in Richtung Drususbrücke unterwegs ist, stößt auf ein Gebäude, das Offenheit ausstrahlt, in der Bauweise und Fassadengestaltung genauso wie in der Platzierung vor schwungvollem Brückenzugang über die Talfer. Der Musen-Tempel der Bozner, [...]

Bildquelle: MAGGIONI Tourist Marketing

Artissima – die hohe Kunst der Gegenwart in Turin

( 29.09.2013: Piemont ) Sie belegt Platz fünf im internationalen Ranking der bedeutendsten Messen für Gegenwartskunst und öffnet vom 08. bis 10. November 2013 zum 20sten Mal ihre Pforten: die Artissima in Turin (Presse-Preview am 07.11.). Ausstellungsort ist seit vier Jahren die Eventhalle Oval Lingotto, [...]

Die Sankt Petersburger Eremitage zu Gast in Turin

( 27.04.2013: Piemont ) Elfenbeinschnitzereien, Limosiner Email, italienisches Steingut – das Museo Civico in Turin feiert sein 150-jähriges Bestehen mit einer hervorragenden Sonderausstellung. Vom 07. Juni bis zum 13. Oktober 2013 werden im Palazzo Madama, dem Sitz des Städtischen Museums, 60 Meisterwerke dekorativer Kunst des Mittelalters und der Renaissance zu sehen sein. Das Besondere: allesamt sind sie Teil der umfangreichen und wertvollen [...]

Nach dem Beben: Kreativitätsschub im Museum für zeitgenössische Kunst in Suzzara

( 22.11.2012: Lombardei ) Not macht erfinderisch – und kreativ. Das aktuelle Projekt Sotto il terremoto im Kunstmuseum Galleria del Premio der Stadt Suzzara im Südosten der Lombardei belegt dies einmal mehr. Die schweren Erdbeben, von denen Teile Norditaliens Ende Mai, Anfang Juni 2012 heimgesucht wurden, hinterließen im sogenannten Oltrepò im Süden der lombardischen Provinz Mantua erhebliche [...]

Region Friaul Julisch Venetien ehrt Giambattista Tiepolo in drei Ausstellungen

( 10.11.2012: Friaul ) Drei Ausstellungen in Udine, Triest und Passariano widmen sich in diesem Winter dem Werk des berühmten venezianischen Barockmalers Giambattista Tiepolo. Den Anfang macht die Stadt Udine, die sich auch Città di Tiepolo nennt, da der Künstler hier einige seiner berühmtesten Werke schuf. Die Ausstellung mit dem Titel Die Farben der Versuchung, Giambattista Tiepolo und Paolo Veronese (Schloss Udine, [...]

Kulinaria

Speck vom Bauern – nachhaltig produziert statt importiert [...]

Der Sekt zu Silvester - warum heißt dort trocken süß? [...]

Aufgegessen und Ausgetrunken: Burgundergulasch vom Galloway Rind und Shiraz [...]

Neuer Gault Millau für Polen [...]

Kroatische Weihnachtsspezialitäten [...]

Von der Kartoffel- zur Weinnation [...]

30. SHGF überzeugt mit frischen Ideen und Konzepten [...]

Kroatiens kulinarische Highlights [...]

meist gelesen


  • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]

  • Polen feiert das Jahr der Weichsel [...]

  • Themenwanderwege unter einem Dach von Fichten [...]

  • Seeräuber-Geschichten und Politmorde an der Nordsee [...]

  • So schön ist der Winter in Colorado [...]

  • Lebkuchen, Sternensinger und Eisvergnügen [...]

  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Thunfisch-Reis-Salat

Den trockenen, gekochten Reis in eine Schüssel geben. Den Thunfisch zerpflücken und darunterheben. Den Lauch in hauchdünne Scheiben schneiden und dazugeben. Die Petersilie darüber streuen. Aus dem Essig, dem Öl, der zerdrückten Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und Senf eine Marinade rühren, diese über den Salat gießen und alles gut vermischen. Den Salat mit Eischeiben garnieren. [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
    • 300 Jahre Alltagskultur im Ries
      Neue Präsentation im Museum KulturLand Ries, Maihingen

      Eingebettet in eine idyllische Klosteranlage gibt das Museum KulturLand Ries in Maihingen (Kreis Donau-Ries, 12 km nördlich von Nördlingen) in zwei Gebäuden Einblicke in das ländliche Leben der Region. Während in der früheren Klosterökonomie der Umbruch in der Rieser Landwirtschaft von 1800 bis 1950 beleuchtet wird, konnte im ehemaligen Brauhaus nun eine neue Dauerausstellung zu 300 Jahren Alltagskultur eröffnet werden. Dies bildete auch den Anlass für eine Umbenennung des früheren Rieser Bauernmuseums in Museum KulturLand Ries.
      weiter lesen ...
    • Wasserreiche Lüneburger Heide – das Aller-Leine-Tal
      So unterschiedlich wie die Landschaft der Lüneburger Heide, so unterschiedlich sind auch die darin verborgen liegenden Geschichten. Im Süden der Region liegt eine bezaubernde Flusslandschaft, die man so in der Lüneburger Heide nicht erwarten würden: das Aller-Leine-Tal. Die Aller ist kein großer Fluss, wie beispielsweise die Elbe oder die Weser, aber dafür sehr beeindruckend und wahrhaft romantisch. Breit, still und gemächlich zieht sie ihr blau schimmerndes Band schleifenförmig durch das Aller-Leine-Tal. Ihre ruhige Fließgeschwindigkeit zieht Flusswanderer magisch an und bereitet ihnen naturnahe Stunden in der idyllischen Landschaft. An ihrem Ufer weiden Kühe, Pferde grasen sattgrünes Allergras und sogar Kraniche und Reiher stelzen nach einem Fischfang gemächlich durch die Allerwiesen. Die Aller wird oft als der Fluss der 100 Quellen bezeichnet. In vielen Abschnitten fließt sie noch in einer natürlichen Landschaft durch Wiesen und Wälder, ~ Ahlden, Rethem/Aller, Schwarmstedt, Reisen & Urlaub, Reisewelt, Deutschland, Niedersachsen
      weiter lesen ...