Datum: 27.03.2006

Quelle: Natours Newsletter

Bekannte Maler locken Radler und Wanderer.



* Auf den Spuren Rembrandts - Niederlande mit Rad und Schiff.

* Wandern im Land von Paul Cézanne

* Komfortcamp "Lac du Salagou" - Das Languedoc entspannt genießen

* Das Baltikum entdecken - Mit dem Fahrrad!

* Natours mit Messestand & Vortrag auf dem "Fahrradpavillon" in Hannover (26.3.06)

* Treffpunkt Messe (Terminkalender)



Liebe Freunde des besonderen Reisens,

Frankreich und die Niederlande feiern in diesem Jahr zwei der bedeutendsten Maler Europas. In Holland steht der 400. Geburtstag des Malers Rembrandt auf dem Programm, im Süden Frankreichs ehrt die Stadt Aix en Provence ihren berühmtesten Maler Paul Cézanne. Natours Reisen lädt ein zu Erkundungen per Rad oder zu Fuß - Begegnung mit Farben, Licht und Düften der Landschaften, die den Malern einst Inspiration für ihre unsterblichen Kunstwerke lieferten. Mit ungewöhnlichen natürlichen Kunstwerken verzaubern aber auch der Vulkansee "Lac du Salagou" (Languedoc) und die Länder des Baltikums ihre Besucher.



Auf den Spuren Rembrandts - Niederlande mit Rad und Schiff.



Über die zahllosen Wasser- und Radwege ist fast jede Stadt und jedes Dorf in den Niederlanden bequem zu erreichen. Auf entspannte Art und Weise lassen sich auf dem Sattel oder an Bord die herrlichsten Strecken befahren und die schönsten Orte besuchen. Ein gemütliches und gut ausgestattetes Schiff -Hotel, Transportmittel und Restaurant – fährt täglich mit dem Gepäck und der eigenen Kabine zum nächsten Zielort der Radtour. Eine der insgesamt acht 8-tägigen Routen führt durch die noch immer existierenden altholländischen Landschaften aus dem 17. Jahrhundert, dem "Goldenen Jahrhundert", der Schaffenszeit Rembrandst.

Lesen Sie mehr



Wandern im Land von Paul Cézanne

Sprudelnde Fontainen und murmelnde Brunnen begleiten die Reisenden in der Heimatstadt Paul Cézannes auf Schritt und Tritt. Die südfranzösische Stadt Aix-en-Provence trägt zu Recht den Titel "Stadt des Wassers". Das Werk des bekannten Malers ist allgegenwärtig, ob in seinem ehemaligen Atelier, in Museen oder in den von riesigen Platanen beschatteten Cafés am Cours Mirabeau, der Prachtstraße der Stadt. Eine etwa vierstündige Wanderung führt auf den Gipfel des "Sainte Victoire", den Cézanne in mehr als 60 seiner Werke auf die Leinwand bannte. Im Anschluss geht in die weiter im Norden gelegenen Berge von "Lure". Neben eindrucksvollen Orten wie Forcalquier steht der zweite Teil der 8-tägigen Wanderreisen ganz im Zeichen der abgeschiedenen geheimnisvollen Bergwelt westlich des Tals der Durance. In den Tälern sorgen Lavendel-, Mohn- und Sonnenblumenfelder sowohl für ein farbenprächtiges Blütenmeer als auch für einen wahren Rausch an Düften - das "Licht der Provence".

Lesen Sie mehr



Komfortcamp "Lac du Salagou" - Das Languedoc entspannt genießen

Naturnahen Aktivurlaub auf gehobenem Niveau bietet Natours Reisen auch im neuen, dem dritten Komfortcamp in Frankreich, am Vulkansee "Lac du Salagou" im südfranzösischen Languedoc. Die Bedingungen für einen aktiven Urlaub sind ideal: Die Canyons "Gorges de l'Hérault" und "Gorges de la Vis", Berge bis 800 Meter Höhe, Höhlen (Grotte de Labeil) und die spektakulären Uferfelsen aus farbigem Buntsandstein können mit dem Fahrrad, zu Fuß und per Kanu entdeckt werden. Der See selbst bietet unzählige Wassersportmöglichkeiten und lädt zum Baden ein. Ein Ausflug ans nahe Mittelmeer verspricht Strand und Meeresbrise. .

Lesen Sie mehr



Natours baut Angebot im Radparadies Baltikum kräftig aus

Angesichts der überwältigenden Nachfrage im vergangenen Jahr sowie der Vielzahl attraktiver Reiseziele in Osteuropa fiel eine Erweiterung des Baltikumprogramms nicht schwer. Zwischen Kurischer Nehrung und St. Petersburg gibt es mit dem Spezialveranstalter aus Ostercappeln viel Neues zu entdecken: Pulsierende Städte wie Riga und Tallinn, aber auch Natur pur im Gauja Nationalpark und entlang der einsamen Bernsteinküste.

Das Baltikum entdecken - Mit dem Fahrrad!

Ein 13-tägiger Aufenthalt im Radparadies Baltikum bietet neben Einblicken in das Leben der pulsierenden lettischen Metropole Riga auch unberührte Natur pur - zum Beispiel auf einer eintägigen Kanutour im Gauja Nationalpark und bei einer Radtour über die Kurische Nehrung.

Lesen Sie mehr



Baltikum individuell

Für diejenigen, die ihre neuen Nachbarn im Osten, Lettland und Estland, lieber auf eigene Faust entdecken möchten, hat Natours zwei neue individuelle Reisepakete geschnürt. Die elftägigen ungeführten Fahrradtouren führen wahlweise auf einer Ost- oder einer Westroute durch die atemberaubenden Naturlandschaften Estlands und Lettlands.

Lesen Sie mehr

Lesen Sie mehr

Estland intensiv - Inseln und Meer

Die lettische Hauptstadt Riga ist Ausgangs- und Endpunkt einer ebenfalls neu ins Programm genommenen fünfzehntägigen Radrundreise durch die beiden baltischen Republiken. Die Universitätsstadt Tartu, Estlands Hauptstadt Tallinn, "Saaremaa" die größte Insel Estlands und der Kurort Pärnu sind nur einige der spektakulären Stationen auf dieser Reise.

Lesen SIe mehr

Natours auf dem "Fahrradpavillon" in Hannover (26.3.06)

Mit eigenem Messestand (Stand-Nr. B 8) und Vortrag über die neuen Rad- und Wanderreisen in die Provence (11:30 - 12:30 Uhr) wird Natours sich unter den insgesamt mehr als 40 Ausstellern am 26.3.2006 im Pavillon am Raschplatz in Hannover präsentieren. Die Fahrraderlebnismesse ist geöffnet von 10:00 - 18:00 Uhr.

Weitere Informationen zur Messe und den Ausstellern

<http://www.fahrradpavillon.de>

Treffpunkt Messe (Terminkalender)

Auf den nachstehenden Messen haben Sie die Gelegenheit, Natours näher kennen zu lernen - auf Diavorträgen und / oder an unserem Messestand. Bitte notieren Sie:

* Sonntag, 26.3.06 in Hannover, Fahrradpavillon (Vortrag / eigener Messestand)

* Samstag/Sonntag, 22./23.4.06 in Bremen, ADFC Messe (Vortrag / eigener Messestand)

* Samstag, 6.5.06 in Dortmund, Fahrradmesse (eigener Messestand)

* Sonntag, 11.6.06 in Marl, Fahrradtag (Vortrag)

* Sonntag, 2.7.06 in Bremen, Fahrradfestival (eigener Messestand)

Die genauen Öffnungszeiten und Orte entnehmen Sie bitte der lokalen Presse.



Über 100 Reiseziele weltweit stellt Natours Reisen, Spezialist für umweltverträglichen Aktivurlaub für Genießer, im Katalog "Urlaub aktiv erleben 2006" vor. Die Palette attraktiver, geführter und individueller Fahrrad-, Wander-und Kanuferien erstreckt sich von eintägigen Kanu(Schnupper-)touren im Osnabrücker Land über einwöchige Wanderungen auf den Spuren des Malers Paul Cézanne, außergewöhnlichen Städtereisen mit dem Rad und 10-tägigen Wanderreisen auf Island bis zu 16-tägigen Radtouren auf Kuba und der Krim. ........ Lassen Sie sich von der Vielfalt überraschen.

Besuchen Sie auch unsere komplett neu gestalteten Seiten im Internet. Unter www.natours.de finden Sie nicht nur das komplette Reiseangebot des aktuellen Katalogs, sondern auch zusätzliche attraktive Reiseangebote.

Reisekataloge verlegt, verliehen, verloren ? - Kein Problem !

Alle Reisevorschläge und mehr finden Sie auch im Internet unter www.natours.de .

...oder Sie fordern den Gesamtkatalog "Urlaub aktiv erleben" bei uns im Büro an.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Urlaubsplanung. Bei Fragen zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Sie erreichen uns montags - freitags von 09:30 - 13:30 sowie von 14:30 - 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 05473-9229-0. Faxanfragen richten Sie bitte an 05473-8219, Ihr E-Mail an info@natours.de

Mit freundlichen Grüßen

Das Natours Team

Impressum

Natours Reisen GmbH , Untere Eschstr 15, 49179 Ostercappeln, Telefon: +49 5473 92290, Telefax: +49 5473 8219

E-Mail: iinfo@natours.de

Internet: www.natours.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Michael Schlemm, Peter Hoppe, Ulrich Vogel

Inhaltlich Verantwortlicher: Michael Schlemm

© Copyright Natours Reisen