Datum: 30.03.2006

Quelle: Fremdenverkehrsamt Barbados

Barbados ist Austragungsort der World Golf Championships 2006

Internationales Golfturnier findet im Dezember auf der Karibik-Insel statt

Die internationale Federation der PGA Tours hat die karibische Insel Barbados als Austragungsort der World Golf Championships 2006 gewählt. Der Country Club Course im Sandy Lane Resort in St. James wird Gastgeber des internationalen Golfturniers sein. Insgesamt 24 Länder nehmen vom 5. bis 10. Dezember an dem mit über drei Millionen Euro datierten Wettkampf teil. Die World Golf Championships werden in mehr als 140 Länder übertragen.

"Wir freuen uns, dass Barbados der nächste Austragungsort sein wird, da die World Golf Championships zur Tradition haben, an weltbesten Golfplätzen in exotischen Orten stattzufinden. Dieser Event setzt die Tradition fort und wird auf einem der schönsten Golfplätze der Karibik veranstaltet", sagt Tim Finchen, Kommissionsmitglied von PGA Tour.

Das Sandy Lane Resort verfügt mit The Old Nine, The Country Club und dem bekannten Green Monkey über insgesamt 45 Löcher. Barbados hat darüber hinaus weitere Meisterschafts-Plätze zu bieten. Der abwechslungsreiche Parcours Royal Westmoreland wurde von Robert Trent Jones Junior perfekt in ein Hügelgelände eingepasst. Von hier aus eröffnet sich ein weiter Ausblick auf den Ozean. Der Barbados Golf Club liegt in Durants an der Südküste der Insel. Alle zum Spiel gehörenden Elemente - wie Wind, fünf Wasserlöcher rund um den riesigen See und vier Korallensand-Bunker - fordern den Spieler auf das Höchste. Zusätzlich existieren noch 9-Loch Plätze an der Südküste in Rockley und im Almond Beach Village im Westen der Insel. Die Bauarbeiten für zwei weitere Meisterschaftsplätze haben bereits begonnen.

Mehr Einzelheiten unter http://www.worldgolfchampionships.com/ .

Informationen zu Barbados unter www.barbados-karibik.de .