Datum: 02.04.2006

Quelle: Baden-Württemberg Tourismus Marketing



Karlsruhe präsentiert zur FIFA-WM 2006™ starke Extras


WM-Spaß und ein Top-Rahmenprogramm, das verspricht die „Fan-City“ Karlsruhe zur FIFA-WM 2006™ nicht nur für eingefleischte Fußballfans. In verkehrsgünstiger Lage im Südwesten Deutschlands, in direkter Nachbarschaft zum Schwarzwald und dem Elsass, ist Karlsruhe „mitten drin“ im Schnittpunkt zwischen den WM-Stadien Stuttgart, Kaiserslautern und Frankfurt. Ob per Flugzeug, Bahn oder mit dem Auto, Karlsruhe ist bequem und schnell aus dem In- und Ausland erreichbar. Zu den WM-Spielen in Stuttgart, Kaiserslautern und Frankfurt brauchen WM-Gäste von Karlsruhe aus – von der Hoteltür zum Stadioneingang - nur eine knappe Stunde.


Auch ohne WM-Ticket Ballzauber und prickelnde Stimmung erleben, mitten drin sein und kein Spiel verpassen, das bietet die „Fan-City“ Karlsruhe während der gesamten WM 2006 in vielerlei Hinsicht. Inmitten Deutschlands schönster Fankurve mitfiebern, wenn unvergessliche Weltmeisterschafts-Tore fallen, und das vor prächtiger Karlsruher Schlosskulisse, das ermöglicht die „EnBW und SWR1 FIFA-WM 2006™-Tour“, die am 14. Juni sowie am 8. und 9. Juli in der Fan-City Station macht. Mit der Live-Über-tragung auf eine 40 Quadratmeter große Bildleinwand, einem attraktiven Rahmen-programm und Auftritten namhafter Musikbands wie „Die Prinzen“, „Spider Murphy Gang“ und die „Rattles“ kombinieren die EnBW, SWR1 und das Land Baden-Württem-berg Spitzensport mit Livemusik. Die Veranstaltungen sind selbstverständlich kostenfrei.


WM in der ganzen Stadt

Wie sehr sich die Stadt als starke WM-Gemeinschaft fühlt, zeigt sich an den vielen Aktionen in den einzelnen Stadtteilen“, so Wolfram Kratzat. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass die WM nicht ausschließlich in der Innenstadt stattfindet! Ein besonderes Stadtteil-Highlight sind sicherlich alle bisher geplanten, aber auch spontanen Aktionen in der Südstadt. Wenn die ganze Südstadt am 9. Juli in einem organisierten Fest den Weltmeister feiert, wird sicherlich jeder Gast, der in diesen multikulturellen Fest-Trubel eintaucht, sich mitten in der WM fühlen.“


Karlsruhe hat für alle WM-Gäste ein attraktives WM-live-Paket geschnürt, bestückt mit Highlights sehr unterschiedlicher Couleur: So setzt beispielsweise das Schul- und Sport-amt gemeinsam mit dem Landessportverband Baden-Württemberg beim „Straßenfußball für Toleranz“, einem Straßenfußballturnier für Jungen und Mädchen am 16. Juni, ein besonders Zeichen für eine friedliche Fußball Weltmeisterschaft. Außergewöhnliche WM-Wege geht auch das Badische Landesmuseum, das unter dem Motto „Fit für die WM – Sport durch die Jahrtausende“ zu verschiedenen Terminen Museumsbesuchern „Beine macht“. Mit dem „Afrika-Tag“ am 15. Juni präsentiert das TOLLHAUS eine ganz andere WM-Kultur. Das Programm wächst immer täglich. Ein ausführliches Fan-City-Programm-heft wird Anfang Mai erscheinen.


Weitere Informationen: Stadtmarketing Karlsruhe GmbH, Kaiserstraße 142 - 144, D - 76133 Karlsruhe, Telefon: 00 49 (0)721/35236-0, Fax: 0049 (0)721/35236-20, E-Mail: info@stadtmarketing-karlsruhe.de , Internet: www.karlsruhe-begeistert.de


Copyrigth © 2006 by FineArtReisen.de Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen.de urheberrechtswidrig und daher strafbar.