Datum:

Quelle:

Saures Vergnügen in North Carolina
Das Pickle Festival findet zu Ehren der sauren Gurke in Mount Olive statt

Kulinarische Genüsse in North Carolina. Am 28. und 29. April findet in der Kleinstadt Mount Olive im Osten North Carolinas bereits zum 20. Mal das Pickle Festival statt. Das kuriose Festival zu Ehren der sauren Gurke beginnt am Freitagabend mit einem Konzert am Mount Olive Flughafen. Zu den Klängen der Südstaaten-Musik können Einheimische und Besucher die Hüften schwingen. Am darauf folgenden Tag werden die Gäste mit Rundflügen, Ausstellungen, Strandmusik und Handwerkskunst unterhalten. Das gut zwei Meter große Gurken-Maskottchen Mr. Crisp beantwortet sämtliche Fragen rund um die saure Gurke. An beiden Tagen gibt es kostenlos saure Gurken in allen Variationen und Geschmacksrichtungen, die überall im Ort verteilt werden.

Das Pickle Festival stellt das alljährliche Highlight im Kulturkalender der Region dar und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Seinen Ursprung hat das Festival in der engen Verbindung zwischen dem Ort Mount Olive und der Mount Olive Company, dem zweitgrößten Gurkenproduzenten der USA. Gemeinsam wird seit 1986 das landwirtschaftliche Erbe der Gegend beim Pickle Festival gefeiert.

Auch am Jahresende steht Mount Olive ganz im Zeichen der sauren Gurke. Am Silvester-Tag wird um 19 Uhr eine knapp ein Meter lange, beleuchtete saure Gurke in die Menge gelassen.

Weitere Informationen zum Pickle Festival unter www.ncpicklefest.org.
Allgemeine Informationen zu North Carolina unter www.visitnc.com
Broschürenhotline: +49 (0)900 - 110 1975 (€ 1,99/min).


Copyrigth © 2006 by FineArtReisen.de Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen.de urheberrechtswidrig und daher strafbar.