Datum: 08.04.2006

Quelle: SR-Online.de

Leas Kochlust: Special Dessert - Eclair mit Mokkacreme, St. Honoré

www.sr-online.de/fernsehen/1561/


Französische Dessertspezialitäten stehen im Vordergrund der heutigen Sendung. Lea Linster zeigt, wie man aus luftig ausgebackenem Brandteig und ihrer leckeren Crème pâtissière Eclair mit Mokkacreme und St. Honoré zubereitet. Ein himmliches Vergnügen.


ECLAIR MIT MOKKACREME

Zutaten:
1/8 l Wasser
1/8 l Milch
100 gr. Butter
1 Prise Salz
2 TL Zucker
200 gr. Mehl
4-5 Eier

Zubereitung:

Für die Eclairs wird zunächst ein Brandteig gefertigt: Dafür wird 1/8 l Wasser, 1/8 l Milch, 100 gr. Butter, eine gute Prise Salz und 2 TL Zucker erhitzt. Sobald es kocht, wird 200 gr. Mehl (mit einem Ruck) hinzugefügt. Sofort mit einem Holzlöffel rühren, bis ein glatter Teig entsteht, der sich leicht vom Topfboden lösen lässt.
Den Teigkloß in eine Schüssel geben und nacheinander 4-5 Eier unterrühren. Der Teig muss in langen, dicken Spitzen vom Löffel laufen, dann ist er richtig. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und 12 cm lange und 2-3 cm dicke Teigstreifen aufspritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad voll aufgehen lassen, das dauert 6-8 Minuten. Die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und weitere 15-20 Minuten backen, bis die Teigstreifen außen kross und innen noch weich sind. Abkühlen lassen und mit dem Kochlöffelstiel ein kleines Loch auf einer Seite bohren.


Crème pâtissière

Zutaten:
1/2 l Milch
125 gr. Zucker
4 Eigelb
80-90 gr. Mehl
2 EL Mokkalikör
1-2 TL Instant-Kaffeepulver

Zubereitung:

3 EL Milch und 40 gr. Zucker mit den Eigelb und 80-90 gr. Mehl zu einer glatten Masse verrühren. Die restliche Milch mit dem restlichen Zucker aufkochen. Etwas von der heißen Milch zu der Eiercreme geben, verrühren und alles in die heiße Milch rühren. Kurz aufkochen lassen, dabei mit dem Schneebesen weiterrühren. Vom Herd nehmen. Nun noch 2 EL Mokkalikör und 1-2 TL Instant-Kaffeepulver unterrühren, mit Klarsichtfolie abdecken und erkalten lassen. Zum Schluss die Creme noch durch ein Haarsieb streichen, 125 gr. geschlagene Sahne unterheben und mit dem Spritzbeutel in die Eclairs fühlen.


Mokka-Zuckerguss

Zutaten:
150 gr. Puderzucker
1-2 TL Instant-Kaffeepulver
1-2 EL heißes Wasser

Zubereitung:
150 gr. Puderzucker mit 1-2 TL Instant-Kaffeepulver und 1-2 EL heißem Wasser glatt rühren und dünn die Eclairs überziehen.


St. Honoré

Zutaten:
1 Blätterteigplatte
Brandteig:
1/8 l Wasser
1/8 l Milch
100 gr. Butter
1 Prise Salz
2 TL Zucker
200 gr. Mehl
4-5 Eier

Zubereitung:
Für den St. Honoré wird zunächst ein Brandteig gefertigt: Dafür wird 1/8 l Wasser, 1/8 l Milch, 100 gr. Butter, eine gute Prise Salz und 2 TL Zucker erhitzt. Sobald es kocht, wird 200 gr. Mehl (mit einem Ruck) hinzugefügt. Sofort mit einem Holzlöffel rühren, bis ein glatter Teig entsteht, der sich leicht vom Topfboden lösen lässt.
Den Teigkloß in eine Schüssel geben und nacheinander 4-5 Eier unterrühren. Der Teig muss in langen, dicken Spitzen vom Löffel laufen, dann ist er richtig. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Blätterteigplatte darauf legen. Spiralförmig Brandteig darauf spritzen. Der äußere Rand muss dabei geschlossen sein. Vom Rest des Teigs etwa zwölf bis vierzehn kleine Kugeln auf das Backpapier aufspritzen. Mit einer Gabel leicht andrücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad voll aufgehen lassen, das dauert 6-8 Minuten. Die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und weitere 15-20 Minuten backen, bis die Kugeln außen kross und innen noch weich sind.
Abkühlen lassen und mit dem Kochlöffelstiel ein kleines Loch auf einer Seite bohren.


Mokka-Zuckerguss

Zutaten:
150 gr. Puderzucker
1-2 TL Instant-Kaffeepulver
1-2 EL heißes Wasser

Zubereitung:
150 gr. Puderzucker mit 1-2 TL Instant-Kaffeepulver und 1-2 EL heißem Wasser glatt rühren. Damit werden die Brandteigkugeln auf den Rand des Kuchenbodens geklebt.


Crème pâtissière

Zutaten:
1/2 l Milch
125 gr. Zucker
4 Eigelb
80-90 gr. Mehl
2 EL Mokkalikör
1-2 TL Instant-Kaffeepulver
125 gr. geschlagene Sahne

Zubereitung:
3 EL Milch und 40 gr. Zucker mit den Eigelb und 80-90 gr. Mehl zu einer glatten Masse verrühren. Die restliche Milch mit dem restlichen Zucker aufkochen.
Etwas von der heißen Milch zu der Eiercreme geben, verrühren und alles in die heiße Milch rühren. Kurz aufkochen lassen, dabei mit dem Schneebesen weiterrühren. Vom Herd nehmen.
Nun noch 2 EL Mokkalikör und 1-2 TL Instant-Kaffeepulver unterrühren, mit Klarsichtfolie abdecken und erkalten lassen.
Zum Schluss die Creme noch durch ein Haarsieb streichen, geschlagene Sahne unterheben und den St. Honoré damit füllen.
Mit dem Rest der Sahne den St. Honoré verzieren.

Bon appétit!
© 2006 Saarländischer Rundfunk



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen.de Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen.de urheberrechtswidrig und daher strafbar.