Datum: 11.04.2006

Quelle: STA Travel


Mit STA Travel ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten: "Experience America"-Kampagne für USA und Kanada

Unter dem Motto "Experience America" lädt STA Travel - die weltweite Nummer 1 für Jugend- und Studentenreisen - abenteuerlustige Globetrotter ein, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten hautnah zu erleben: Wer zwischen 15. April und 31. Mai 2006 bucht, bekommt nicht nur zahlreiche Flüge und Übernachtungsmöglichkeiten zum Top-Preis, sondern schnuppert bei Adventure Touren mit TrekAmerica, Sprachreisen mit Familienanschluss, selbst gestalteten Mietwagenrundreisen oder mit Buspässen in Kanada auch den typischen STA Travel Spirit. Für praktische Tipps vor der Reise sorgen Experten von FTI Touristik im Rahmen von 14 kostenlosen Infoabenden in ganz Deutschland: Alle Termine vom 3. bis zum 18. Mai sowie die Veranstaltungsorte sind unter www.statravel.de/infoabende abrufbar.

Sieben Tage Freiheit pur bietet die Adventure Tour "Freedom Trail", die USA-Fans jetzt bereits ab 395 Euro buchen können: Von der Hauptstadt Washington über das für seine Bären bekannte Pennsylvania, die donnernden Wassermassen der Niagara-Fälle und das Bostoner Nachtleben bis hin zur Megacity New York - hier erleben junge Traveller in kleinen Gruppen den amerikanischen Osten at its very best.

Cowboys und Naturfreaks stürzen sich mit der dreiwöchigen Tour "Westerner 3" mitten in den nordamerikanischen Westen. Nationalparks wie Yosemite, Zion, Bryce Canyon, Arches und der Grand Canyon stehen ebenso auf dem Programm wie die Metropolen San Francisco, Las Vegas und Los Angeles mit seiner Traumfabrik Hollywood. Für Action unterwegs sorgen Mountainbike- und Kanutouren, Ausritte zu Pferd durch das Navajo-Land oder Camping am Rande des Monument Valley. Während der aktuellen Kampagne kann diese Adventure Tour zum um 20 Prozent reduzierten Sonderpreis ab 998 Euro gebucht werden.

Als Neuheit bietet STA Travel jetzt auch die legendären Buspässe für Kanada: Der Fahrer stoppt an interessanten Stellen unterwegs, bietet Wander- oder Kajakausflüge an und organisiert auch gerne die Unterkunft. Flexibilität steht im Vordergrund - spontane Reisende bleiben dort, wo es ihnen gefällt, einfach länger. Die Tour "Nova Scotia" kostet ab 238 Euro pro Person, den "Big West" Kanadas erleben Reisende ab 328 Euro pro Person.

Verrückte Highlights wie zum Beispiel eine Tour mit der Stretch-Limousine durch den Big Apple inklusive Sekt und Frank Sinatras Kultsong "New York, New York" können jetzt ab 27 Euro pro Person gebucht werden. Auch die Übernachtung muss nicht teuer sein, denn STA Travel bietet in den nordamerikanischen Metropolen zahlreiche zentral gelegene und preisgünstige Hostels. Das Chelsea International Hostel im angesagten Greenwich Village beispielsweise kostet pro Übernachtung ab 23 Euro im Mehrbettzimmer.

Um auf der Reise "flüssig" zu bleiben, offeriert STA Travel den ersten 2.500 Buchern eines Nordamerika-Trips die American Express Travelers Cheque Card ohne Kartenausgabegebühr von 20 Euro und mit einem extra Guthaben von bis zu 100 Euro. Das Angebot verbindet die Sicherheit von Travelers Cheques und die Bequemlichkeit einer Karte.

Weitere Informationen zur "Experience America"-Kampagne gibt es in den 31 STA Travel Shops oder online unter www.statravel.de. STA Travel bietet außerdem Flugtickets zu besonders günstigen Konditionen, Hotels und Hostels, Mietwagen, Adventure Touren, Reiseversicherungen und vieles mehr.



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen.de Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen.de urheberrechtswidrig und daher strafbar.