Datum: 13.04.2006

Quelle: Visit Sweden


Abenteuer in der småländischen Wildnis

Ob mit dem Kanu, im Pferdewagen oder auf einem "Quad" - der nördlich von Åseda gelegene Wald-Abenteuerhof "Horseryds naturäventyr" bietet jedem Besucher die Möglichkeit, die småländische Wildnis hautnah zu erleben. Vor allem mit Hilfe der modernen Quads können sich auch Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, gut in den tiefen Wäldern bewegen. Der Betreiber des Hofs, Erik Hjärtfors, stellt auf Wunsch verschiedene Safaris zusammen, die ganz auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschneidert sind. Darüber hinaus gibt es die Gelegenheit, alte Handwerkskunst kennen zu lernen und viel über Vergangenheit und Zukunft des Waldes zu erfahren. Seit kurzem gibt es hier unter anderem auch die Möglichkeit, Konferenzen und Meetings inmitten der Natur abzuhalten. Im März 2006 wurde Erik Hjärtfors auf der Tourismusmesse TUR in Göteborg für sein naturgerechtes und innovatives Konzept als schwedischer Touristiker des Jahres ausgezeichnet.

Mehr Infos zu Schweden als Reiseziel www.visitsweden.com



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen.de Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen.de urheberrechtswidrig und daher strafbar.