Datum: 18.04.2006

Quelle: MDR


19.04.06 Sendezeit: 13.00 Uhr - 13.45 Uhr VPS: 13.00 Uhr

Metropolen des Ostens: Kiew
Ein Film von Christian Klemke

"Kiew, sanfte Heimat ...", diese Worte des Sängers Alexander Vertinskij sprechen vielen Kiewern aus dem Herzen. Poetische Worte für die Liebe zu der Großstadt mit ihren mehr als drei Millionen Einwohnern. Von ihrem Kiew fühlen sie sich aufgenommen, hier werden sie in den Schlaf gesungen, hier finden sie ihre Ruhe. In Kiew möchte man über die grünen Hügel und die Straßen schlendern, seinen Träumen nachhängen und sich an den Aussichten erfreuen.

Die Kiewer lieben ihre Stadt, hier lässt es sich nicht nur besser leben als in den alten Konkurrenzstädten Moskau und St. Petersburg, man lebt hier auch angenehmer als in den meisten anderen ukrainischen Städten. Und die ukrainische Metropole vermag es immer wieder, auch die ausländischen Besucher in ihren Bann zu schlagen. Wo sich zu Zeiten des Führers Jaroslav noch Pferdewagen mühsam über morastige Wege quälten, finden sich jetzt breite, verkehrsreiche Straßen.

Die Stadt hat ihr Gesicht gewandelt, ist heute Hauptstadt der unabhängigen Ukraine, in der vor gut einem Jahr die "orangefarbene Revolution" in der ganzen Welt von sich reden machte. Die Kiewer sind auf dem Weg zurück nach Europa und sie bringen einen großen Schatz an kulturellem und menschlichem Reichtum mit.





Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.