Datum: 19.04.2006

Quelle: News Plus Communications + Media


Schneevögel, blaue Engel und goldene Ritter über Fort Lauderdale
Anfang Mai ehrt die "McDonald's Air & Sea Show" das US-Militär

Jedes Jahr können Tausende von Zuschauern am Himmel von Fort Lauderdale imposante Flugmanöver und waghalsige Stunts erleben. Anfang Mai ist es wieder soweit. Dann steht der McDonald's National Salute to America's Heros auf dem Programm. Wichtiger Teil dieser vom 3. bis 7. Mai stattfindenden Veranstaltung ist die McDonald's Air & Sea Show. Der Strand der Stadt dient als perfekte Kulisse für diese Flugshow, die sowohl von zivilen als auch militärischen Kunstfliegern bereichert wird.

Die McDonald's Air & Sea Show wird am 6. und 7. Mai, jeweils zwischen 9 und 17 Uhr, ausgetragen. Unter anderem zeigen die Kunstflugstaffeln der U.S. Navy - die Blue Angels - sowie der Kanadischen Streitkräfte - die Snowbirds - ihr Können. Außerdem erwartet die Zuschauer eine Vorführung der U.S. Army Golden Knights Fallschirmspringer und eine Rettungsaktion der amerikanischen Küstenwache. Auch seltene Flugzeuge sind zu bestaunen - darunter der V-22 Osprey, eine Mischung aus Flugzeug und Helikopter, sowie der Tarnkappenbomber B-2. Mit der Flugshow in Fort Lauderdale wird alljährlich das US-Militär geehrt.

Als Umrahmung für die McDonald's Air & Sea Show dienen weitere Veranstaltungen in Greater Fort Lauderdale und Umgebung. Ein Höhepunkt ist das Konzert der Blues Brothers im 15 Kilometer südlich von Fort Lauderdale gelegenen Hollywood.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung unter www.nationalsalute.com.
Allgemeine Infos zur Region unter www.sunny.org




Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.