Datum: 20.04.2006

Quelle: Saarländischer Rundfunk / Leas Kochlust


LACHSTATAR MIT DREI GARNITUREN
für 4 Personen

Tatar:

Zutaten:
400 gr. sehr frisches Wildlachsfilet (ohne Haut und Gräten)
1-2 kleine Schalotten
4 EL extra natives Olivenöl
feines Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Saft einer halben Zitrone
1-2 EL fein geschnittene Schnittlauchröllchen

Zubereitung:
Lachsfilet kalt abwaschen, trocknen und das graue Fett sorgfältig entfernen bzw. wegschneiden. Filet erst in dünne Scheiben, dann in Streifen und anschließend in sehr kleine Würfel schneiden. Lachswürfel in eine Schüssel geben und diese auf Eis stellen, damit der Tatar schön kalt bleibt.
Schalotten schälen, halbieren und möglichst fein würfeln. Tatar zuerst mit den Schalotten und dem Olivenöl vermischen, dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und abschmecken. Zum Schluss die Schnittlauchröllchen unterheben.


Garnituren

Zutaten:
2 gr. getrocknete Algen (Fueru Wakame)
100 gr. graue Nordseekrabben
Olivenöl
Zitronensaft
4-6 Austern (z.B. Spècial de claire)
5 gr. pro Person Sevruga Kaviar

Zubereitung:
Algen einmal aufkochen, quellen lassen, abkühlen und fein hacken. Krabben aus der Schale lösen, klein schneiden, mit den Algen vermischen und mit etwas Olivenöl und Zitronensaft würzen. Austern öffnen, das Austernfleisch gut über einem Sieb abtropfen lassen, klein hacken und kalt stellen.


Wodkasahne

Zutaten:
4 EL Crème fraîche
2 EL geschlagene Sahne
feines Meersalz
ein paar Tropfen Zitronensaft
2 cl Wodka

Zubereitung:
Crème fraîche und Sahne miteinander vermischen und mit Salz, Zitronensaft und Wodka abschmecken. Bis zum Gebrauch kalt stellen.


Zum Anrichten:
Mit Hilfe eines kleinen Ringes oder Plätzchen Ausstechers jeweils drei Tatarportionen (1-2 EL) auf vier Teller anrichten, mit etwas Wodkasahne und je einem knappen TL Algen-Krabbenmischung, gehackten Austern und Kaviar nach Geschmack garnieren und servieren.

Bon appétit!

© 2006 Saarländischer Rundfunk

Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.