Datum: 24.04.2006

Quelle: VisitDenmark - Dänemarks offizielle Tourismuszentrale


Ostdänischer Vergnügungspark feiert 15. Geburtstag
BAUMHOCH SPASS IM BONBON-LAND
Krähen-Bäume“ neue Touristenattraktion auf Seeland: Saison vom 12. Mai bis 22. Oktober 2006

Hoch hinaus geht es in diesem Sommer im dänischen BonBon-Land. Gleich zwei neue Attraktionen präsentiert der ostdänische Vergnügungspark zur Saisoneröffnung am 12. Mai. Ein luftig-lustiges Vergnügen für Gäste ohne Höhenangst garantieren die 15 Meter hohen „Krähen-Bäume“. Höhepunkt für Kinder sind die neuen Elektroautos der „Leo-Fahrt“. Das in Holme-Olstrup auf Seeland gelegene BonBon-Land feiert in diesem Jahr seinen 15. Geburtstag.

Die neuen „Krähen-Bäume“ (dän. „Krage-Træerne“) sind eine Kombination aus Nervenkitzel, Spaß und Aussichtsturm. Dabei geht es für Besucher auf gondelförmigen Baumstämmen hinauf in bis zu sieben Meter Höhe - und ohne Vorwarnung plötzlich wieder hinunter. Das in Nordeuropa einmalige Vergnügen wird noch dadurch erhöht, dass man die überraschten „Mitleidenden“ auf dem gegenüberliegenden „Krähen-Baum“ immer im schadenfroh-lachenden Blick hat.

Weniger rasant, dafür umso realistischer geht es auf dem Autorundkurs für die Kleinsten zu: 20 Mini-Elektro-Wagen vom Typ Mercedes erleben die Kids mit maximal sieben Stundenkilometer alltäglich Verkehrssituationen, fahren durch Tunnel, steuern Parkplätze an und sind sogar vor Verkehrskontrollen nicht sicher.

Mit den beiden neuen Attraktionen können kleine und große Gäste jetzt im BonBon-Land zwischen insgesamt 60 Attraktionen, Fahrgeschäften und Vergnügen wählen. Für Herbst diesen Jahres plant das BonBon-Land mit der Eröffnung des Märchenlandes „Fantasy World“ und seinen 1.000 mechanischen Figuren sowie einem original dänischen Weihnachtsmann-Laden „Julemandens Butik“ weitere Indoor-Neuigkeiten in den Gebäuden der früheren Bonbonfabrik.

BonBon-Land ist einer der größten Vergnügungsparks in Dänemark und gehört zu den Top Five der meistbesuchten Touristenattraktionen im kleinen Königreich. Die Saison 2006 im BonBon-Land dauert vom 12. Mai bis einschließlich 22. Oktober. Geöffnet ist täglich. Der Tageskarte kostet 149 Kronen (20 Euro). Kinder unter 90 Zentimeter haben freien Eintritt. Weitere Informationen: http://www.bonbonland.dk und Østdansk Turisme, Østergågade 5, DK-4800 Nykøbing/Falster, Tel. 00 45 / 54 86 13 48, http://www.visiteastdenmark.com

Bei Dänemarks offizieller Tourismuszentrale sind Informationsbroschüren und Straßenkarten erhältlich: VisitDenmark, Postfach 70 17 40, D-22017 Hamburg, Tel. 018 05 / 32 64 63 (12 Cent/Min.), http://www.visitdenmark.com (jetzt auch mit Onlinebuchung von Ferienhäusern, Hotels und Jugendherbergen)

.



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.