Datum: 24.04.2006

Quelle: VisitDenmark - Dänemarks offizielle Tourismuszentrale


3.-7. Mai 2006: COPENHAGEN JAZZ FESTIVAL IN BERLIN

Wie im Vorjahr findet auch 2006 wieder ein "Copenhagen Jazz Festival" in Berlin statt. Das viertägige Festival vom 3.-7. Mai bietet eine Miniversion von Kopenhagens größtem alljährlichen Musikereignis, dem "Copenhagen Jazz Festival". Mit seiner Kombination aus kostenlosen Konzerten auf öffentlichen Plätzen, Clubkonzerten und Abendveranstaltungen mit internationalen Stars hat das "Copenhagen Jazz Festival" mehr als ein Vierteljahrhundert den Kopenhagener Sommer geprägt.

Das letztjährige Berliner Festival war ein großer Erfolg und gab in der Folgezeit den Anstoß für eine Reihe von Auftritten dänischer Bands in den Berliner Clubs. Am Mittwoch, den 3. Mai, wird das in Dänemark zur Zeit angesagteste Orgeltrio IBRAHIM ELECTRIC das Festival eröffnen. Eine Auswahl der im Augenblick besten dänischen Musiker spielt auch diesmal in Clubs, an S-Bahnhöfen und zum Eröffnungsabend in der Dänischen Botschaft.

Mit dabei diesmal beispielsweise der große Bassist BO STIEF, der seine Karriere im legendären Kopenhagener Jazzclub Montmartre mit Jazzgrössen wie Ben Webster oder Roland Kirk begann. MARILYN MAZUR und ihre Band PERCUSSION PARADISE wird konzertieren, das KASPER VILLAUME TRIO, und auch Bands wie ANDERSKOV ACCIDENT, die auf modernste Weise musikalische Gegensätze miteinander vereinen, sowie viele andere Gruppen (insgesamt 40-50 Bands). Weitere Information: http://www.jazzmedia-and-more.de.



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.