Datum: 25.04.2006

Quelle: pro.media kommunikation gmbh


Wandern zum Klammgeist und zu den Gletscherkobolden
Wunderbar-Wanderbare Urlaubsangebote aus der Olympiaregion Seefeld

Dass die Olympiaregion wie geschaffen ist für aktiv-erholsame Wander-Urlaubstage für die ganze Familie ist kein Geheimnis. Die neueste, spektakulärste Attraktion - die Leutascher Geisterklamm - wird am 24. Mai im Rahmen eines großen Festaktes offiziell eröffnet.

Neu und spektakulär: Die Leutascher Geisterklamm

Im letzten Jahr mit Unterstützung des europäischen Strukturfonds (Interreg IIIA) fertiggestellt, wird die "Leutascher Geisterklamm" nun am 24. Mai mit einem großen Festakt auch offiziell eröffnet. An der Grenze zwischen Bayern und Tirol in der Euregio Zugspitze-Wetterstein-Karwendel gelegen, bietet die Klamm spektakuläre Einblicke in über Jahrtausende geschaffene Naturlandschaften. Wege, die mit größter Präzision direkt in den Fels geschlagen wurden und kühne Stege, die bis zu 40 Meter über dem Wasser verlaufen, machen die Durchwanderung der Klamm von Leutasch bis nach Mittenwald in Oberbayern möglich.

Neben dem imposanten Steig durch die Schlucht (der schon im Vorjahr im "Testbetrieb" die Besuche begeisterte) bieten ab diesem Sommer 25 thematische Stationen zusätzlich viel Wissenswertes und Unterhaltsames: Begleitet vom "Leutascher Klammgeist" bzw. den "Gletscherkobolden" geht man auf eine Zeitreise zu den Ursprüngen der Klamm: Der 3 km lange Klammgeistweg, der beim Klammeinstieg in Leutasch startet, verläuft u.a. auf einem 800m langen Steg hoch über der Klamm. An den Haltepunkten erzählt der Klammgeist allerlei Geheimnisvolles aus seinem Reich. Der rund 2 km lange Koboldpfad führt vom Mittenwalder Klammkiosk über den Gletscherschliff in die Leutaschklamm hinein - hier berichten die Kobolde über die Gesteine in der Klamm und die Kraft der Gletscher während der letzten Eiszeit. Natürlich kann man beide Wege zur Rundwanderung verbinden.

Klammeröffnung & Wanderopening

Nicht nur am 24. Mai, dem Tag der offiziellen Klammeröffnung, geht es hoch her in der Olympiaregion. Im Anschluss finden vom 25. bis 28. Mai im Rahmen des Tiroler Sommer-Openings täglich kostenlos geführte Wanderungen durch die Leutascher Geisterklamm statt, und auch viele weitere Attraktionen der Region kann man im Rahmen dieser "Sommerstart-Tage" kennen lernen:

Eine Wasserwanderung führt zum Isarursprung im Karwendel in Scharnitz, die Friedenswanderung zum Möserer See & zur Friedensglocke im Mösern, eine Bergwanderung für Geübte auf das Seefelder Joch in Seefeld, in Scharnitz wandert man zur Porta Claudia und in Reith auf dem neuen Bienenlehrpfad. Neben vielen weiteren Programmpunkten ist der "Tag der offenen Drehkreuze" am 26. Mai sicher ein Höhepunkt, wenn die Seefelder Rosshütten-Bergbahnen zur Gratis-Fahrt laden.

Interessante Packages für dieses Wander-Wochenende gibt es schon ab Euro 87,- /111,- (3 bzw. 4 Übernachtungen) in der Frühstückspension, im Appartement für 4 Personen ab Euro 250,-/305,- bzw. im 4-Stern-Hotel inkl. Halbpension pro Person ab Euro 195,- / 255,-.

Wanderdorado den ganzen Sommer lang

Mit der Klammeröffnung & dem Bergsommer-Opening startet die Olympiaregion so richtig in den Wandersommer. Bis in den Oktober hinein bieten die Orte Leutasch, Mösern/Buchen, Reith, Scharnitz und Seefeld Wander-Urlaubsvergnügen der Extraklasse. Rund 600 km markierte Wanderweg in allen Schwierigkeitsgraden, über 60 bewirtschaftete Hütten und Almen und geprüfte Wander- und Bergführer in allen Orten stellen neben der atemberaubenden Kulisse, die die Gebirgszüge des Karwendels, der Mieminger Kette und des Wettersteingebirges bieten, die "Hardware" für abwechslungsreiche Wandererlebnisse in der Olympiaregion dar.

Wander-Woche im Paket

7 Übernachtungen inkl. 2 geführten Wanderungen und einem Ausflug mit dem Bummelzug bucht man in der Frühstückspension schon ab Euro 189,- pro Person, im 3-Stern-Hotel inkl. Halbpension schon ab Euro 339,- und im Appartement für zwei Personen ab Euro 415,- (inkl. 3 "Dine-Arround"-Gutscheinen für zwei Personen)

Zusätzliche Infos und ein Folder mit weiteren Pauschalangeboten sind in allen Tourismusbüros der Region bzw. online unter www.seefeld.com erhältlich.


Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.