Datum: 29.04.2006

Quelle: News Plus Communications + Media

Auf den Spuren der Ureinwohner
Auf geführten Touren können Besucher Adelaides ab sofort alle Facetten der Aborigines-Kunst entdecken

Kurrendi Kamanga - "Zusammen Reisen": Unter diesem Motto bietet der Veranstalter Tourabout Besuchern Adelaides ab sofort geführte Touren auf den Spuren der Aborigines. Auf dem Programm steht zunächst das South Australian Museum, das die weltweit größte Sammlung an Kunst der australischen Ureinwohner zeigt. Das Kulturzentrum Tandanya stellt das nächste Highlight der Tour dar. Von Aborigines selbst gegründet und geleitet, bietet es dem Besucher umfassende Einblicke in die Kunst und Kultur der Ureinwohner. Unter den Ausstellungsstücken finden sich ebenso Exponate aus der vergangenen Zeit wie aus heutigen Tagen.

Nachdem es anschließend in die Flinders University City Gallery geht, werden als letzter Programmpunkt mehrere private Gallerien in Adelaide besucht, die den Teilnehmern die Möglichkeit geben, einzelne Stücke zu erwerben.

Die rund sechsstündige Tour Kurrendi Kamanga findet auf Anfrage statt und kostet umgerechnet rund 100 Euro pro Person. Im Preis ist ein Mittagessen inklusive. Genauere Infos unter www.touraboutadelaide.com.au

Nähere Details zu Südaustralien unter www.southaustralia.de


Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.