Datum: 03.05.2006

Quelle: VisitDenmark - Dänemarks offizielle Tourismuszentrale


Ausstellung „On and Off the Wall“ vom 6. Mai bis 10. September in Århus:
JÜTLÄNDISCHES KUNSTMUSEUM AROS EHRT POP-ART-PIONIER RAUSCHENBERG
Werkschau mit 80 Arbeiten

Mit einer umfassenden Werkschau ehrt das neue ARoS Kunstmuseum in Århus jetzt den größten noch lebenden Pop-Art-Künstler: Die Ausstellung „Robert Rauschenberg - On and Off the Wall“ zeigt vom 6. Mai an in der jütländischen Metropole Århus insgesamt 79 Arbeiten des einflussreichen Amerikaners. Das Kunstereignis von Weltrang bildet ein Pendant zur zeitgleich stattfindenden Schau so genannter Combines des 80-jährigen Trendsetters, die im Metropolitan Museum of Art in New York zu sehen ist.

Alle Gemälde, Fotos und Skulpturen Rauschenbergs der ARoS-Ausstellung stammen aus den 1980-er und 1990-er Jahren. Sie geben damit einen Überblick über die letzten 20 kreativen Jahre des Pop-Art-Pioniers. Anders als in den 60-ern und 70-ern, in denen Rauschenberg vor allem Installationen, Papier-, Papp- oder Stoffarbeiten schuf, experimentierte er später zumeist mit den Möglichkeiten von Metall. So wurden zufällig gefundene Metallgegenstände, ja Schrott zum Material von Rauschenbergs Kunst. Oder er benutzte Platten aus Stahl, Aluminium, Bronze oder Kupfer für Seidendrucke eigener (Reise-)Fotografien.

Die Vorbereitungen zur Rauschenberg-Sonderausstellung begannen mit dem Erwerb des 1993 entstandenen Meisterwerks „Catch“, das ARoS seit 2004 gehört. Das Kunstmuseum gilt als eines der führenden Museen im Bereich dänischer, aber auch internationaler Moderne und Gegenwart. Schon der erst 2004 eröffnete Museumsneubau von ARoS im Herzen von Århus ist ein Stück Architekturkunst - mit stilistischen Anleihen beim Guggenheim Museum New York.

Die Ausstellung „Robert Rauschenberg - On and Off the Wall“ ist vom 6. Mai bis 10. September 2006 zu sehen. Die Werkschau entsteht in enger Zusammenarbeit mit Rauschenbergs Studio in New York sowie dem MOMAC, dem Musée d`Art Moderne et d`Art Contemporain in Nizza.

ARoS Århus Kunstmuseum ist Dienstags bis Sonntags geöffnet. Weitere Informationen: ARoS Århus Kunstmuseum, Aros Allé 2, DK-8000 Århus C, Tel. 00 45 / 87 30 66 00, Fax 00 45 / 87 30 66 01, info@aros.dk, http://www.aros.dk.




Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.