Datum: 04.05.2006

Quelle:Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH, Magdeburg


Händel-Festspiele in Halle
Ein Feuerwerk der Barockklänge können Musikfreunde vom 8. bis 18. Juni bei den Händel-Festspielen in Sachsen-Anhalts Kulturhauptstadt Halle (Saale) erleben. Die 1922 erstmals durchgeführten Internationalen Händelfestspiele ziehen jährlich im Juni eine wachsende Schar Musikfreunde aus aller Welt nach Halle. Die Händel-Festspiele 2006 gehören zu den Höhepunkten im Festjahr zum 1200-jährigen Stadtjubiläum in Halle.

Elf Tage lang spielen hochkarätige Künstler aus 15 Ländern auf. Musiziert wird in 25 Spielorten, darunter in Halle die Händel-Halle und das Opernhaus, das Händel-Haus, die Marktkirche und die Franckeschen Stiftungen. Musik unter freiem Himmel erklingt beim Abschlusskonzert mit Händels "Feuerwerksmusik" in der Galgenbergschlucht. Rund 50 Musikveranstaltungen und ein vielfältiges Begleitprogramm laden dazu ein, sich mit Händel und der 1200-jährigen Geschichte seiner Geburtsstadt auseinander zu setzen. Für fast jeden Musikgeschmack – von Klassik bis Jazz und Electric Renaissance - gibt es das passende Konzert. Kinderkonzerte, Experimente zur Akustik in der Musikinstrumentenausstellung des Händel-Hauses, thematische Stadtführungen, Singstunden, Gespräche und Vorträge ergänzen das Angebot. Das Motto des Musikfestes „Er ist der Meister von uns allen“ folgt einem Zitat von Joseph Haydn. Traditionell bilden das Oratorium „Messias“ sowie die Händel-Opern einen Schwerpunkt der Festspiele. Zur Aufführung kommt neben „Rodelinda“ und „Amadigi“ auch eine Premiere von „Admeto“ in einer Inszenierung von Halles Countertenor Axel Köhler. Unter musikalischer Leitung von Howard Arman spielt das Händelfestspielorchester des Opernhauses Halle auf historischen Instrumenten.

Die Saalestadt freut sich auf viele Gäste. Reisepauschalen für Gruppen- und Individualtouristen sind vorbereitet und über die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH, Tel. 0345-122 79 15, zu erfragen. Konzertbesuch, Besichtigung des Händel-Hauses, Rundgang durch die historische Altstadt und eine Übernachtung sind bereits ab 109 Euro pro Person buchbar. Ausführliche Informationen zu den Händel-Festspielen findet man im Internet unter www. haendelfestspiele.halle.de oder www.stadtmarketing-halle.de.



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.