Datum: 04.05.2006

Quelle:Tourismus-Marketing GmbH Baden-Württemberg


Hermann-Hesse-Literaturfestival 2006 in Calw / Klosterspiele in Hirsau
Wenn ich als Dichter vom Wald oder Fluss, vom Wiesental spreche, so ist es immer der Wald um Calw, ist es die Calwer Nagold und auch Marktplatz, Brücke und Kapelle, Bischofstraße und Lederstraße sind überall in meinen Büchern, auch in denen, die sich nicht ausdrücklich schwäbisch geben, wieder zu finden.“ (Hermann Hesse, Vorwort zu „Gerbersau“)

An der Trennungslinie zwischen Schwarzwald und Gäu gelegen, eingebettet im Tal der Nagold, liegt die Große Kreisstadt Calw, die auf eine über 900-jährige Geschichte zurückblicken kann. Zudem wurde im Stadtteil Hirsau Geschichte geschrieben: die Ruinen des ehemaligen Benediktinerklosters St. Peter und Paul aus dem 9. Jahrhundert lassen heute noch Größe und Ausmaß der einstigen Hirsauer Klosterkultur erahnen. Calw ist nicht zuletzt die Geburtsstadt des Literaturnobelpreisträgers Hermann Hesse. Ihm zu Ehren findet jährlich im Sommer die Veranstaltungsreihe Gerbersauer Lese-sommer statt. Das Hermann-Hesse-Literaturfestival ist vom 2.7. – 9.8. 2006. Aus über drei Dutzend Erzählungen und Betrachtungen Hermann Hesses über das Leben in Gerbersau, sein lit. Pseudonym für Calw, werden Geschichten und Anekdoten vorgetragen. Ein besonders Merkmal der Lesereihe bilden dabei die oftmals originalen Schauplätze.

Mit den traditionsreichen Klosterspiele Hirsau werden Theater, Musik und Lesungen wieder unter freiem Himmel dargeboten. Dieses Jahr werden sich die verschiedenen Sparten u.a. mit Wolfgang Amadeus Mozart auseinandersetzen. Ein sicherlich spannendes und reizvolles Thema vor der beeindruckenden historischen Kulisse, die gerade abends von ihrer atemberaubenden Silhouette lebt. Hier wird die Geschichte durch das Spiel wieder lebendig und zum unverwechselbaren Ereignis. Die Klosterspiele Hirsau finden 2006 vom 28.Juli bis zum 13.August statt.

Weitere Informationen: Kulturbüro der Stadt Calw, Salzgasse 13, D - 75365 Calw, Telefon: 0049 (0 )70 51/16 73 70, Fax:0049 (0)70 21/16 73 62, E-Mail: kultur@calw.de, Internet: www.calw.de .



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.