Datum: 04.05.2006

Quelle: SR Südwest Fernsehen


Leas Kochlust – Kalbsbraten mit Gemüse Rezept zur Sendung am 04.05.2006 Uhr im SR SÜDWEST Fernsehen
Ein deftiger Kalbsbraten mit Gemüse bildet den Auftakt der Sendung. Doch auch für Naschkatzen hält Lea Linster eine Köstlichkeit bereit: Ihr Ananas-Basilikum-Sorbet ist einfach ein Gedicht.

Gemüse:
4-5 große Möhren
16 kleine Kartoffeln
8 kleine Zwiebeln, 3 große Schalotten, 3 Knoblauchzehen
250 gr. Kastanien (Maroni; vakuumverpackt oder aus dem Glas)
2 EL Parmesan

Kalbsrollbraten:
1,5 KG Kalbsrollbraten
Salz, Pfeffer, 3 Blätter Salbei, 3 Stängel Thymian, 2 Lorbeerblätter
40 g Butterschmalz
200 ml Wasser
250 ml Marsala

Zubereitung:
Zuerst wird das Gemüse vorbereitet. Die vier bis fünf Möhren werden geputzt, abgespült, trocken getupft und in schräge Scheiben geschnitten. Dann werden die 16 Kartoffeln geschält und die Zwiebel abgezogen. Das Gemüse wird abgedeckt und zur Seite gestellt. Der Kalbsrollbraten wird von allen Seiten mit Salz und Pfeffer eingerieben. In einer Kasserolle oder einem Bräter wird der Kalbsrollbraten in dem zerlassenen Butterschmalz von allen Seiten schön braun angebraten. Der Braten aus dem Bräter nehmen und in Alufolie gewickelt bei 200 Grad 2 Stunden im vorgeheizten Backofen garen. Zu den Schalotten und dem Knoblauch den Salbei, Thymian, Lorbeerblätter, 200 ml Wasser und 250 ml Marsala dazugeben. Alles bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen und durch die Sauce durch ein feines Haarsieb passieren. Unter die Sauce 2 EL eiskalte Butter in Stückchen unterrühren und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren zur Seite stellen. 1 EL Butter in einem großen Topf erhitzen und das vorbereitete Gemüse sowie die Kastanien hinzugeben. Alles mit Salz bestreuen und 25 bis 30 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Ab und zu umrühren. Bis zum Servieren zur Seite stellen. Der Braten wird aus der Alufolie gewickelt und im offenen Ofen noch 10 bis 15 Minuten Ruhen gelassen. Danach in Scheiben schneiden. Wer mag, kann den Bratensaft auffangen und zur Sauce geben. Das Gemüse erhitzen und mit 2 EL fein geriebenem Parmesan bestreuen und umrühren. Zum Anrichten: Das Gemüse wird mit dem Fleisch auf vorgewärmten Tellern angerichtet. Die Sauce wird kurz erhitzt, nochmals abgeschmeckt und in einer Sauciere dazu serviert.



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.