Datum: 08.06.2006

Quelle: hrFernsehen


Griechische Inseln
Sonntag, 10. Juni 2006, 15.45 Uhr, hrFernsehen: Griechenlands Inselwelt ist an Vielfalt und landschaftlichen Schönheiten kaum zu übertreffen. Ein Teil davon ist der Dodekanes. Von Patmos im Norden bis hin zum Surfparadies Karpathos im Süden zieht sich die Kette der höchst unterschiedlichen Eilande:
Rhodos und Kos als die bekanntesten touristischen Ziele mit ihren Kulturschätzen und Stränden gehören dazu, aber auch Kalymnos mit seinen Schwammverkäufern oder Pserimos, die kleinste bewohnte Insel dieses Archipels. Nordwestlich davon liegen die nördlichen Sporaden mit ihren üppig grünen Wäldern, schiefer- und ziegelgedeckten Häusern, einsamen Sandstränden. Badefreunde kommen vor allem nach Skíathos, an dessen Südküste schöne und von Bäumen umgebene Strände locken. Auf der benachbarten Insel Skopélos beherrschen Wälder das Bild. Hier kann man einen ruhigen Urlaub verleben, noch haben Touristen diese Insel und ihren malerisch an einem Naturhafen gelegenen Hauptort nicht entdeckt. Ein Segeltörn führt zur dritten, ebenfalls dünn besiedelten Insel der nördlichen Sporaden, nach Alónnissos. Infoblätter zur Sendung können angefordert werden: gegen einen mit 0,55 Euro frankierten Rückumschlag, adressiert an den Hessischen Rundfunk, Redaktion nix wie raus, Stichwort Griechische Inseln, 60142 Frankfurt am Main, per Internet unter www.nixwieraus.hr-online.de oder per Faxabruf - innerhalb einer Woche nach Ausstrahlung - unter der Nummer 0 90 01 / 150 74 190 (0,62 Euro pro Minute).



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.