Datum:08.05.2006

Quelle: hrFernsehen


Rucksack - An Elbe und Alster (1)
Montag, 12. Juni 2006, 15:45 Uhr, hrFernsehen. Heike Opitz und Robby Mörre wandern in der Stadt - in der Großstadt Hamburg sogar. Dennoch müssen die beiden nicht auf Wald, Anstiege, Wasser und Aussichten verzichten. Denn all das bietet die 25 Kilometer lange Tour vom Hamburger Zentrum nach Wedel. Die Alster hat die beiden an die Stadt herangeführt, und los geht es deshalb auch an ihren Ufern:
an der Binnenalster. Das Alsterfleet führt sie weiter. Heike und Robby erwandern die Hamburger Innenstadt: Arkaden, Rathaus, Michel. Am Hafen sparen sie sich ein paar Kilometer und steigen kurz auf die Fähre. Aber schon in Altona sind sie wieder landwärts unterwegs. Denn den Altonaer Balkon mit seinen herrlichen Ausblicken wollen die beiden ebenso wenig verpassen, wie die maritimen Einblicke im Museumshafen Oevelgönne. Von nun an gibt die Elbe den Weg vor. Nah am Wasser wird gelaufen, mit kleinen Abstechern: treppan nach Blankenese, in die ruhige, fast mediterrane Idylle des Römischen Gartens, zum Falkenstein. Aber letztlich landen die Wanderer immer wieder an jenem Wasser, das Landschaft und Leute so prägte - an der Elbe.



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.