Datum: 11.05.2006

Quelle: SR SÜDWEST Fernsehen


Leas Kochlust: Spargel mit Kalbschnitzel
11.05.06 um 18.45 Uhr im SR SÜDWEST Fernsehen. Passend zur Saison hat Lea Linster heute eine ganz besondere Köstlichkeit vorbereitet: Spargel. Die zarten Stangen sind äußerst gesund und zudem noch vielseitig verwendbar, wie Lea beweist. Ob gebraten mit einem saftigen Kalbsschnitzel in Parmesanpanade oder klassisch mit Blattspinat und Sauce Hollandaise, diesen Genuss sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

Gebratener Spargel mit Kalbsschnitzel (für 4 Personen )

Zutaten:
800 g weißer Spargel
50 g Parmesan
4 EL Semmelbrösel
4 Kalbsschnitzel à 100 g
etwas Salz u. Pfeffer
75 g Mehl
1 Ei
80 g Butter
12 Blätter Salbei
1-2 EL Olivenöl

Zubereitung:
Den Spargel schälen und die holzigen Enden großzügig abschneiden. Die Stangen der Länge nach halbieren und ein feuchtes Küchentuch darüber decken. Vom Parmesan mit einem Spargelschäler feine Späne - für die spätere Dekoration – abziehen. Die restlichen 30 Gramm Parmesan werden gerieben und mit den selbst gemachten Semmelbröseln vermischt. Die dünnen Kalbsschnitzel werden schön flach geklopft und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Nun die Panade: Erst kommen die Schnitzel ins Mehl, überschüssiges energisch abklopfen! Dann ins große verquirlte Ei und zum Schluss werden sie in der Semmelbrösel-Parmesan-Mischung gewälzt. Die Panade soll schön fest ans Fleisch gedrückt sein. Dann die Schnitzel in einer Pfanne mit reichlich Butter von beiden Seiten goldbraun braten. Nebenbei wird die restliche Butter erhitzt und der Spargel unter Rühren und Wenden angebraten. Mit Salz und einem Hauch Pfeffer würzen. Die Salbeiblätter werden in einem kleinen Topf im heißen Öl frittiert und tropfen auf Küchenpapier ab. Die Schnitzel und den Spargel auf vorgewärmte Teller geben und mit dem gehobelten Parmesan und dem frittierten Salbei dekorieren.
Bon appétit! (http://www.sr-online.de/fernsehen/1561/) © 2006 Saarländischer Rundfunk



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.