Datum: 11.05.2006

Quelle: VisitDenmark - Dänemarks offizielle Tourismuszentrale


All that Jazz: Dänisches Århus wird im Juli zur nordischen Jazzmetropole
18. ÅRHUS INTERNATIONAL JAZZ FESTIVAL VOM 5.?22. JULI
Über 150 Konzerte in Clubs, Kneipen und auf Plätzen

Vom 15. bis 22. Juli steht die jütländische Metropole Århus wieder ganz im Zeichen des Jazz. Eine Woche lang treten bei der 18. Auflage des Århus International Jazz Festival bekannte und unbekannte Größen der Jazzszene in zahlreichen Clubs, Kneipen und auf vielen Plätzen überall in der dänischen Studentenstadt auf.

Das Århus International Jazz Festival hat sich seit seinem Start 1989 zum regelmäßigen Treffpunkt von tausenden Jazzfans aus ganz Europa entwickelt. Jazzgrößen wie Al Jarreau oder George Benson traten schon in Århus auf. Der besondere Charme des Århus International Jazz Festival ist der Kontrast von großen Namen und jungen, oft lokalen Nachwuchsbands. Sie machen das Jazzfestival zu einem kreativen Event mit bis zu 160 Auftritten.

Auf dem diesjährigen Programm stehen Namen wie Klüvers Big Band & Ken Peplowski with Special Guests (DK/US), Cape Jazz Connection (DK/ZA), Ivan Henderson All Star Jazzband (SCO/UK/DK), Mike Owens Woodland Jazzband und Doc Houlind Jam. Information über Programm und Spielstätten ab 8. Juni: Århus International Jazz Festival, Grønnegade 93, DK-8000 Århus C, Tel. 00 45 / 86 12 13 12, info@jazzfest.dk, www.jazzfest.dk. Eintrittskarten: www.musikhusetaarhus.dk

Bei Dänemarks offizieller Tourismuszentrale sind Informationsbroschüren und Straßenkarten erhältlich: VisitDenmark, Postfach 70 17 40, D-22017 Hamburg, Tel. 018 05 / 32 64 63 (12 Cent/Min.), www.visitdenmark.com (jetzt auch mit Onlinebuchung von Ferienhäusern, Hotels und Jugendherbergen).



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.