Datum: 11.05.2006

Quelle: VisitDenmark - Dänemarks offizielle Tourismuszentrale


Kopenhagener Designhotel macht Städtetrip und Geschäftsreise zum Genuss
IMPERIAL HOTEL ERSTRAHLT AB MITTE MAI IN NEUEM GLANZ 164 Zimmer sowie fünf Konferenzräume

Nach umfassender Renovierung eröffnet das Imperial Hotel in Kopenhagen Mitte Mai in neuem Gewand. Modernisiert wurden nicht nur alle 164 Zimmer des Hauses im Herzen der dänischen Hauptstadt. Auch Lobby, Brasserie, Bar und das Restaurant Imperial Garden erhielten eine neue Einrichtung. Das Imperial Hotel liegt nur rund fünf Gehminuten entfernt von Tivoli, Rathausplatz oder Shoppingmeile Strøget.

Alle Zimmer sind jetzt in klassisch dänischem Design eingerichtet mit neuen Bade- und Schlafzimmern. Eine ganze Etage ist der dänischen Design-Ikone Børge Mogensen und dessen stilvollen Möbeln gewidmet. In anderen Zimmern dürfen junge Designtalente ihr Talent zeigen. Klimaanlage, Sat-TV und Internetanschluss gehören dabei zum Standard.

Damit eignet sich das Imperial Hotel nicht nur für einen Citybreak am Wochenende, sondern auch als Unterkunft für Geschäftsreisende. Für Konferenzen, Tagungen oder kleinere Meetings stehen im Imperial insgesamt fünf Konferenzräume zur Verfügung. Sie bieten Platz für bis zu 200 Personen. Neueste Veranstaltungstechnik, Tageslicht und Klimaanlage gehören zur Grundausstattung.

Die Übernachtung im Doppelzimmer im Imperial Hotel ist am Wochenende ab 175 Euro buchbar. Das Imperial Hotel gehört zur dänischen Arp-Hansen Hotel Group, die in Kopenhagen insgesamt zehn private Hotels betreibt. Weitere Informationen: Imperial Hotel, Vester Farimagsgade 9, DK-1606 Kopenhagen V, Tel. 00 45 / 33 12 80 00, Fax 33 93 80 31, imperialhotel@arp-hansen.dk, www.imperialhotel.dk



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.