Datum: 11.05.2006

Quelle: News Plus Communications + Media


In Ontario mit Eisbären schwimmen
Im Cochrane Polar Bear Conservation & Educational Habitat können Besucher die imposanten Tiere "hautnah" erleben

Nichts für Angsthasen! Für Unerschrockene hält die weltweit einzige Pflege-Station für Eisbären im kleinen Städtchen Cochrane, im Norden Ontarios gelegen, ein ganz besonderes Abenteuer bereit. Kinder wie Erwachsene können in den Sommermonaten hier mit Eisbären schwimmen - Mensch und Tier trennt lediglich eine Glasscheibe!

Das Polar Bear Conservation & Educational Habitat ist weltweit in seiner Art einzigartig. Hier werden verletzte und verwaiste Tiere und Jungtiere, sowie vernachlässigte Zoo-Tiere aufgenommen und gesund gepflegt. Derzeit leben ein 24-jähriger männlicher Bär Names Nanook und die vierjährigen "Zwillings-Damen" Nakita und Aurora in dem Gelände. Von Juni bis September können Besucher in einem nur durch eine Glasscheibe vom Bären-Pool getrennten Becken praktisch mit den Bären schwimmen. Ein weiterer Höhepunkt bei einem Besuch im Habitat ist die zweimal täglich stattfindende Fütterung der imposanten Tiere.

Im Anschluss sollte eine Stippvisite im angegliederten Heritage Village mit dem Hunta Museum of Days Gone By, einer originalgetreuen Nachbildung Cochranes Anfang des 19. Jahrhunderts, sowie dem Snowmobile Museum nicht fehlen. Der Eintritt ins Polar Bear Conservation & Educational Habitat und in das Heritage Village liegt für Erwachsene bei knapp 15 Euro, Kinder zwischen vier und 14 Jahren bezahlen 10 Euro. Weitere Informationen unter www.polarbearhabitat.ca und www.ontariotravel.net.



Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.