Datum: 20.05.2006

Quelle: Tirol Werbung


Giro-Etappenstart Ende Mai in Osttirol

Fulminanter Auftakt zur Tiroler Mountainbike- und Radsaison: Tirol präsentiert sich bei den Profi-Radklassikern Giro d`Italia und Deutschlandtour als einzigartige Rad- und Mountainbike-Destination.

Auch in diesem Sommer engagiert sich die Tirol Werbung als Sponsor bei großen internationalen Rad-Events. Ein erstes starkes Zeichen setzt Tirol schon im Rahmen des am 6. Mai in Belgien gestarteten Giro d'Italia - dort soll bei Millionen von Zusehern Lust auf Urlaub im "Herz der Alpen" gemacht werden.

Tirol tritt kräftig in die Pedale und engagiert sich als Sponsor von großen Radsport-Klassikern. In enger Kooperation mit führenden touristischen Regionen gelingt es regelmäßig, die Routen der einzelnen Rennen für attraktive Etappen nach Tirol umzuleiten: Sind in diesem Jahr der Giro d' Italia und die Deutschlandtour im Herz der Alpen zu Gast, wird 2007 auch wieder die Tour de Suisse Station in Tirol machen.

Der Giro d'Italia, der am 6. Mai in Belgien startete, wird am 25. Mai in Sillian/Osttirol mit einem Etappenstart zu Gast sein. In Zusammenarbeit mit der Osttirol Werbung präsentiert sich die Tirol Werbung als offizieller Partner des Giro. Im Rahmen des umfassenden Sponsoring-Auftritts rund um das zweitwichtigste Etappenrennen der Welt wird bei allen Etappen des Radsportklassikers das Tirol-Logo in den werbewirksamen Bereichen aufscheinen, ein Werbefahrzeug im Tirol-Design wird in der Begleitkarawane mitfahren und bei allen Etappen, die in für den Tiroler Tourismus wichtige Regionen führen, wird ein Tirol-Stand das interessierte Publikum mit Infomaterial versorgen. Potenziert wird das Sponsoring-Engagement durch die Tatsache, dass der Giro d'Italia heuer seinen Start in Belgien hat. "Belgien ist nicht nur für den Tiroler Tourismus einer der wichtigsten Herkunftsmärkte, die Belgier sind noch dazu begeisterte Radfahrer und dadurch können wir unsere Botschaften noch effizienter platzieren" so Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung.

In Osttirol freut man sich natürlich besonders, dass der Giro in diesem Jahr mit einem Etappenstart Station macht: "Italienische Gäste schätzen Osttirol als Bike- und Radland sehr. Gerade der Drauradweg - auf diesem sind die Athleten teilweise unterwegs - ist im Sommer ein beliebtes Rad-Ausflugsziel für italienische Familien. Radfahrer aller Altersklassen - vom Hobbysportler bis zum Spitzensportler - schätzen den gemütliche Weg sehr", meint Franz Theurl, der Obmann der Osttirol Werbung.

Königsetappe der Deutschlandtour in Tirol

Im August wird dann Seefeld zum Zentrum der "Radwelt": Die "Königsetappe" der Deutschlandtour startet am 6. August in Bad Tölz und führt über den Achenpass, Innsbruck, das Kühtai, Ötztal und den Telfer Berg nach Seefeld. Am 7. startet die nächste Etappe von der Olympiaregion Seefeld aus durch das Tiroler Oberland zum Zielort, St. Anton am Arlberg.

Die mediale und publikumswirksame Positionierung Tirols als herausragendes Ziel für einen Sommerurlaub steht bei diesen Engagements immer im Mittelpunkt. "Damit ist Tirol auf dem besten Weg, sich nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer einen hohen Stellenwert als qualitätsvolle, sportliche und dynamische Marke zu erobern", ist Josef Margreiter überzeugt. Den ganzen Sommer über bestätigen viele weitere Veranstaltungen Tirols Kompetenz als Gastgeber für Großevents: Die Trans-Alp Bike Challenge (ab 15. Juli), das Europa-Kriterium Mayrhofen (27. Juli) oder der Ötztaler Radmarthon (27. August) garantieren spannende Wettkämpfe und mediale Präsenz.


Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.