Datum: 20.05.2006

Quelle: VisitDenmark - Dänemarks offizielle Tourismuszentrale


Exotischer Mittsommer in Norddänemark:
DER PALMENSTRAND VON FREDERIKSHAVN
Nordjütlands Ostsee-Hafenstadt eröffnet von Juni bis September dritte Sommersaison / Kinderfreundlich und behindertengerecht

Dänemarks einziger Palmenstrand lädt ab Juni zu seiner dritten Sommersaison. Der nur wenige Minuten vom Zentrum der nordjütischen Hafenstadt Frederikshavn gelegene Nordstrand verwandelt sich alljährlich mit rund 60 bis zu fünf Meter hohen Palmen sowie strohgedeckten Sonnenschirmen, Strandbar, offener Küche und Beach-Volleyball-Platz in ein Strandparadies mit südländischer Atmosphäre.

Partygrills und Feuerstellen sorgen für Stimmung in lauen norddänischen Mittsommernächten. Ungestörte Badefreuden am kinderfreundlichen Ostseestrand garantiert die für beste Wasserqualität bürgende Blaue Flagge der Europäischen Union. Zahlreiche Holzstiege machen den 400 Meter langen und 30 bis 50 Meter breiten Palmenstrand von Frederikshavn auch für Sonnenhungrige mit Handicap zu einem barrierefreien Vergnügen. Frederikshavns Palmenstrand am Nordre Strandvej hat bis Mitte September geöffnet.

Weitere Informationen: Frederikshavn Kommune, Park & Vejforsyningen, Knivholtvej 15, DK-9900 Frederikshavn, Tel. 00 45 / 96 22 53 70, www.palmestranden.dk.


Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.