Datum: 25.05.2006

Quelle: News Plus Communications + Media


Filme, Design und bildende Kunst
Im australischen Winter lockt Sydney mit zahlreichen Kulturangeboten und Kunstveranstaltungen

Die australische Metropole bietet in den nächsten Monaten Besuchern eine Reihe von kulturellen Höhepunkten. Die Biennale of Sydney, Australiens größte internationale Veranstaltung der bildenden Kunst, findet vom 8. Juni bis zum 27. August in den führenden Museen Sydneys statt. Hier stellen renommierte Künstler aus der ganzen Welt ihre Werke zeitgenössischer Kunst zur Schau. Zum meist kostenlosen Programm gehören auch Touren, Gespräche, Filmvorführungen und spezielle Veranstaltungen. Weitere Infos unter www.biennaleofsydney.com.au.

Filmfreunde treffen sich beim Sydney Film Festival, einem zweiwöchigen Fest, bei dem internationale (auch deutsche) und lokale Filme uraufgeführt werden. Die mehr als 235 Filme werden zwischen dem 9. und 25. Juni in verschiedenen Kinos der Stadt gezeigt. Das genaue Programm unter www.sydneyfilmfestival.org.

Das Sydney Writers Festival vom 22. bis 28. Mai in der Walsh Bay ist dem geschriebenen Wort gewidmet. Besucher jeden Alters können kostenfrei an Debatten, Lesungen und Workshops teilnehmen. Mehr Details unter www.swf.org.au.

Im August dreht sich in Sydney alles rund um das Thema Design. Sydney Design 2006 ist eines der weltgrößten Design-Festivals. Zum ausgiebigen Veranstaltungsprogramm gehören Architekturführungen, Debatten über städtisches Design und Design-Ausstellungen. Mehr Infos zur Veranstaltung, die vom 5. bis zum 20. August stattfindet, unter www.sydneydesign.com.au.

Die Wiener Philharmoniker kommen im September das erste Mal nach Sydney und präsentieren zusammen mit Stardirigent Valery Gergiev vier große Konzerte. In zwei verschiedenen Programmen werden Stücke von Mozart, Tschaikowsky, Schumann und Brahms gespielt. "Die Wiener Philharmoniker zählen ohne Zweifel zu den besten Orchestern der Welt. Ich freue mich sehr, dass das Sydney Opera House sie zum ersten Mal in Australien zu Gast hat", sagt Norman Gillespie, Geschäftsführer des Sydney Opera House. Tickets gibt es ab umgerechnet rund 58 Euro. Mehr Details unter www.sydneyoperahouse.com.

Weitere Informationen über Sydney und die vielseitigen Angebote unter www.sydneyaustralia.com und www.australia.com/sydney.


Copyrigth © 2006 by FineArtReisen Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung von FineArtReisen urheberrechtswidrig und daher strafbar.