Zutaten

  • 4 Hähnchenbrustfilets

Für die Marinade

  • 250ml Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • ½ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 4 TL Chilipulver
  • 2 TL Paprikapulver
  • 3 EL Zucker

FineArtReisen® Artikel Nr. 29606 vom 09.07.2011


Lanzas de Pollo (Spanische Hähnchenspieße vom Grill)

Zubereitung:

Schälen Sie die Zwiebel und den Koblauch und schneiden Sie beides in grobe Würfel. Waschen und putzen Sie die Paprikaschote und schneiden Sie sie dann in Streifen.

Geben Sie Zwiebln, Knoblauch und Paprika in einen hohen Messbecher und fügen Sie anschließend den frisch gemahlenen Pfeffer und das Salz hinzu.

Vermengen Sie in einem kleinen Schüsselchen Chilipulver, Paprikapulver und Zucker und geben Sie die Gewürzmischung ebenfalls in den Rührbecher. Anstelle des Chilipulvers können Sie auch eine getrocknete Chilischote oder frische Jalapenos verwenden, um die kräftige orange-rote Farbe beizubehalten, empfiehlt sich hierbei natürlich eine rote Sorte.

Pürieren Sie alle Zutaten nun gründlich mit einem Stabmixer durch, so dass eine gleichmäßige Marinade entsteht und alle Stückchen gut zerkleinert sind. Wenn Sie einen Standmixer haben, können Sie auch die Zutaten dort hinein geben und zu einer cremigen Masse pürieren.

Waschen Sie die Hähnchenbrustfilets und tupfen Sie sie anschließend mit einem Küchentuch trocken. Schneiden Sie die Filets in dünne Streifen, die danach auf Holzspieße aufgezogen werden. Hierfür eignen Sich ganz normale dünne Schaschlickspieße aus dem Supermarkt.

TIP: Tauchen Sie die Spieße vor der Verwendung in Öl ein und stechen Sie anschließend längs durch die Hähnchenbrustfiletstreifen. Die Filetstreifen dabei wellig auf den Spieß aufziehen.

Legen Sie die Hähnchenspieße in eine flache Schüssel oder Auflaufform und übergießen Sie sie mit der Marinade. Decken Sie das Gefäß mit Folie oder einem Deckel ab und lassen Sie die Spieße mindestens 2-3 Stunden ziehen.

Legen Sie die Spieße anschließend auf den vorgeheizten Grill. Da das Fleisch sehr dünn ist, sind diese Spieße ruck-zuck fertig und auch ein idealer Snack, falls die großen Spare-Ribs noch auf sich warten lassen.

Spanische Hähnchenspieße vom Grill eignen sich auch hervorragend als Ergänzung zu einem Tapas-Buffet, da sie sich problemlos als Finger Food verzehren lassen und auch lauwarm noch gut schmecken.

Quelle







Datenschutzerklärung

FineArtReisen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten auf dieser Webseite werden nur im technisch notwendigen Umfang und im Zusammenhang mit den von Ihnen übermittelten Kommentaren erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

FineArtReisen erhebt und speichert automatisch im Falle des von Ihnen abgegebenen Kommentars die Einträge aus obigen Formular, die IP-Adresse des von Ihnen benutzten Rechners sowie die Uhrzeit der Übermittlung. Diese Daten können unter Zuhilfenahme anderer Datenquellen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird seitens FineArtReisen nicht vorgenommen.



Mein Kommentar soll gespeichert und veröffentlicht werden.
Hierzu erkläre ich mein Einverständnis zur Datenschutzerklärung.





Impressum

Copyright © 2006 - 2011 by FineArtReisen®. Die Urheberrechte der vorliegenden Publikation liegen, soweit nicht durch Autorennennung, Quellennachweis oder Bildunterschriften anderweitig angezeigt, bei FineArtReisen®. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers. FineArtReisen® ist ein eingetragenes Markenzeichen beim DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt). All rights reserved!

Kochrezepte mit der Quellenangabe Rezepte-Wiki unterliegen der Creative-Commons (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen) und dürfen entsprechend Genutzt und Verbreitet werden.

Anzeigen

 
 
 
AdVert (Content - Werbung)