FineArtReisen® Artikel Nr. 98414 vom 02.08.2013
Quelle: FVA D Rheinland-Pfalz

27. Mittelalterlicher Markt mit Ritterturnier vom 13. bis 15. September 2013

Auf den Nahewiesen in Bad Münster am Stein-Ebernburg messen sich zum mittelalterlichen Markt vom 13. bis 15. September stolze Ritter in spektakulären Zweikämpfen vor der Kulisse des mächtigen Rotenfels während im alten Ortskern von Ebernburg Handwerker ihre Ware darbieten.

Das Ritterturnier wird gestaltet von der Stuntgruppe „Die Ritter“. Zum Einsatz kommen hierbei Schauspieler, Stuntreiter und –pferde in prachtvollen Gewändern sowie über 30 Krieger zu Fuß. Insgesamt laden mehr als 200 historisch gekleidete Akteure zu dieser Veranstaltung ein. Eine Kinder-Ritter-Schlacht vor dem eigentlichen Turnier verspricht viel Spannung und Spaß.

Der Handwerkermarkt mit über hundert Ständen findet im alten Ortskern von Ebernburg unterhalb der gleichnamigen Burg statt. An allen Tagen wird Unterhaltung für Groß und Klein mit reichlich Gaukelei, Musik und Tanz auf allen Plätzen, Gassen und Tavernen des Marktgeländes geboten. Bader, Holzbildhauer, Münzer, Buchbinder, Hufschmiede, Goldschmiede, Drechsler, Scherenschleifer, Seiler, Töpfer und viele mehr bieten ihre Dienste an oder geben Einblick in ihr Handwerk.

Mittelalterliche Musikgruppen und Spielleute ziehen an den drei Tagen durch den historischen Ortskern oder spielen auf der Bühne. Mit dabei sind beispielsweise Spectaculatius, Duivelspack, Filia Irata, Eulental und Thelonius Dilldapp. Highlights sind das Konzert am Freitagabend auf der Marktbühne sowie die Gauklershows auf dem Marktgelände. Erstmals mit dabei der Medicus Dr. Dr. Bombastus, der berühmte Schneider von Hämorrhoiden.

Märchenerzähler, historische Puppenspieler, Mäuseroulette, Drachentöter lassen Kinderaugen strahlen. Am Samstag- und Sonntagnachmittag lockt der Festumzug, der Wettstreit der Sackpfeifen und der Fackelzug am Samstag viele Gäste in die romantische Nahestadt. Mittelalterliches Lagerleben findet man auch in der Zeltstadt am Naheufer mit Bogenschießen und Axtwerfen für jedermann.

Am Freitag beginnt der Markt um 17 Uhr und endet gegen Mitternacht. Am Samstag und Sonntag ist die Markteröffnung jeweils um 11 Uhr, Marktende ist am Samstag nicht vor Mitternacht, am Sonntag erfolgt um 20 Uhr ein Kehraus mit großem Finale aller Akteure auf der Bühne.



Weitere Informationen: www.naheland.net




Datenschutzerklärung

FineArtReisen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten auf dieser Webseite werden nur im technisch notwendigen Umfang und im Zusammenhang mit den von Ihnen übermittelten Kommentaren erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

FineArtReisen erhebt und speichert automatisch im Falle des von Ihnen abgegebenen Kommentars die Einträge aus obigen Formular, die IP-Adresse des von Ihnen benutzten Rechners sowie die Uhrzeit der Übermittlung. Diese Daten können unter Zuhilfenahme anderer Datenquellen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird seitens FineArtReisen nicht vorgenommen.



Mein Kommentar soll gespeichert und veröffentlicht werden.
Hierzu erkläre ich mein Einverständnis zur Datenschutzerklärung.





Impressum

Copyright © 2006 - 2013 by FineArtReisen. Die Urheberrechte der vorliegenden Publikation liegen, soweit nicht durch Autorennennung, Quellennachweis oder Bildunterschriften anderweitig angezeigt, bei FineArtReisen. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers. FineArtReisen ist ein eingetragenes Markenzeichen beim DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt). All rights reserved!

Anzeigen

 
 
 
AdVert (Content - Werbung)