Tschechiens ältester Baumwipfelpfad in Lipno. Foto: Libor Sváček/CzechTourism

Hochseilgärten ziehen in vielen Teilen Tschechiens Kinder und Erwachsene an. Foto: Jan Pavel/CzechTourism

FineArtReisen® Artikel Nr. 196130 vom 07.04.2017
Quelle: FVA Tschechische Republik

Familien mit Kindern finden viele Angebote in Tschechien

Riesenrutsche und Schokomuseum
Kinder sind mitunter nur schwer für Spaziergänge zu begeistern. Aber wenn am Ende eine Riesenrutsche wartet, dann wächst die Begeisterung. Und eine Städtetour wird durch Besuche im Lego- oder Schokomuseum auch für die Kleinsten gleich viel spannender. Das Nachbarland Tschechien hat viele interessante Angebote für Familien mit Kindern.

Sanft steigt der hölzerne Pfad an, windet sich durch das Nichts in Richtung Himmel und bietet beeindruckende Ausblicke über das Glatzer Schneegebirge, das Altvatergebirge und sogar bis zum fernen Riesengebirge. Der Wolkenpfad, Ende 2015 auf einer Höhe von 1.116 Metern über dem Meer erbaut, ist die neueste Attraktion von Dolní Morava (Niedermohrau) in Nordmähren. Auch Kinder, die für Spaziergänge sonst schwer zu begeistern sind, freuen sich auf den Aufstieg. Denn oben wartet auf sie ein ganz besonderes Erlebnis. Auf einer 100 Meter langen Rutsche gelangen sie unter lautem Gekreische wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Das Sport-Resort von Dolní Morava lockt nicht nur im Winter mit seinen Skipisten, sondern bietet auch in den Sommermonaten Attraktionen für die ganze Familie an. Wer den ultimativen Kick sucht, kommt im Adrenalin-Park auf seine Kosten, erhöhten Herzschlag garantieren rasante Abfahrten mit Kick-Scootern oder auf der Sommer-Rodelbahn. Wer es etwas entspannter mag, startet zu einer Segway-Tour oder testet seine Wurfsicherheit im Disc Golf Park. Kleinere Kinder haben ihren Spaß, wenn sie im Sandpark nach Gold schürfen oder das Skelett eines Mammuts ausgraben, Abenteuer im Wald erleben oder sich im Wasserpark als Herr über Kanäle und Wasserräder fühlen dürfen.

Ähnlich vielseitig ist das Freizeitangebot im südböhmischen Lipno nad Vltavou (Lippen). An der Spitze des größten tschechischen Stausees entstand ein Ferienzentrum für die ganze Familie. Segelyachten und Elektroboote kreuzen auf dem "böhmischen Meer", entlang des Seeufers führt ein Asphaltweg für Radler und Skater. Wer es etwas rasanter mag, steuert den Bikepark am nahegelegenen Berg Kramolín an. Neben einer abenteuerlichen Downhillstrecke für echte Könner gibt es dort auch eine einfachere Route für Familien. Der fünf Kilometer lange Flowtrail durch den Wald ist sogar für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Ein Baumwipfelpfad mit Rutsche, Alpine Coaster und Hochseilpark sorgen dafür, dass bei großen und kleinen Gästen keine Langeweile aufkommt. Im neuen Erlebnispark Království lesa (Königreich des Waldes) sind Klettergerüste, Seilbahnen, Holzhäuschen, Schaukeln oder Wippen vom Leben im Wald inspiriert.

Mit Outdoor-Aktivitäten locken auch verschiedene andere Ferienzentren in Tschechien. So bietet der Vertical-Park im Wintersportzentrum Harrachov (Harrachsdorf) im Riesengebirge unter anderem eine große Kletterwand, Bungee-Trampolin und eine Riesenschaukel. Eine phantasievoll gestaltete hölzerne Burg bildet den Mittelpunkt des unweit von Prag in Milovice gelegene Kindervergnügungsparks Miraculum. Spaß bei jedem Wetter und für jede Altersgruppe verspricht der in Südmähren gelegene Aquapark Moravia mit seinen neun Innen- und Außenbecken, 20 Rutschen und 24 Saunen.

Spielerisches Lernen versprechen moderne Science-Center wie das Techmania in Plzeň (Pilsen) und das iQLANDIA in Liberec (Reichenberg), deren Exponate auch in deutscher Sprache erklärt werden. Junge und ältere Besucher lernen dort, wie die Gesetze der Physik funktionieren oder wie sich Naturphänomene erklären lassen. Im Ausstellungsteil "Top Secret" in Pilsen können sie in die Welt der Geheimagenten eintauchen, im neuen Weltraum-Ausstellungsbereich in Reichenberg per Weltraumfahrzeug über den Mars fahren.

Mit den richtigen Zwischenstationen wird eine Sightseeingtour durch Prag auch für die Kleinsten nicht langweilig. So zeigt das Spielzeugmuseum, womit frühere Generationen gespielt haben, DollsLand stellt mehr als 1.000 Barbie-Puppen aus und im privaten Lego-Museum sind rund 2.500 aus den beliebten Bausteinen zusammengesetzte Modelle zu sehen. Mit spannenden Geschichten warten das Museum der Alchemisten und Magier sowie das Sagen- und Gespenstermuseum auf. Und wenn sonst gar nichts mehr geht, zaubert ein Besuch im Schokomuseum ein Lächeln in Kindergesichter.



Weitere Informationen: www.techmania.cz




Datenschutzerklärung

FineArtReisen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten auf dieser Webseite werden nur im technisch notwendigen Umfang und im Zusammenhang mit den von Ihnen übermittelten Kommentaren erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

FineArtReisen erhebt und speichert automatisch im Falle des von Ihnen abgegebenen Kommentars die Einträge aus obigen Formular, die IP-Adresse des von Ihnen benutzten Rechners sowie die Uhrzeit der Übermittlung. Diese Daten können unter Zuhilfenahme anderer Datenquellen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird seitens FineArtReisen nicht vorgenommen.



Mein Kommentar soll gespeichert und veröffentlicht werden.
Hierzu erkläre ich mein Einverständnis zur Datenschutzerklärung.





Impressum

Copyright © by FineArtReisen. Die Urheberrechte der vorliegenden Publikation liegen, soweit nicht durch Autorennennung, Quellennachweis oder Bildunterschriften anderweitig angezeigt, bei FineArtReisen. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers. FineArtReisen ist ein eingetragenes Markenzeichen beim DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt). All rights reserved!

Anzeigen

 
 
 
AdVert (Content - Werbung)