Fotos: Ostbayern Tourismus e.V./Helmut Weishńupl

FineArtReisen® Artikel Nr. 196613 vom 14.04.2017
Quelle: FVA D Bayern - Ostbayern

Eine Stadt- und Landpartie auf zwei Rädern

Eine Entdeckungsreise auf zwei Rädern: Entlang lebendiger Flüsse geht es durch malerische Dörfer, vorbei an saftig grünen Hopfengärten und unberührten Auen. Durch das Bayerische Golf- und Thermenland führen über 1.000 Kilometer naturnahe Radwege. Diese Landpartie für Genießer und Naturliebhaber lässt sich zudem bestens mit einem Besuch der Kulturstädte Regensburg, Landshut und Passau verbinden!

Das Bayerische Golf- und Thermenland ist geprägt von unberührten Flusstälern und bäuerlichen Kulturlandschaften. Klöster, Kirchen und Dörfer säumen Wald und Wiesen. Die gut ausgebauten Radwege im Städtedreieck Regensburg, Landshut und Passau machen die ostbayerische Urlaubsregion zum Eldorado für Genussbiker. Ob mit dem E-Bike oder ganz aus eigener Muskelkraft – die einzigartige Naturlandschaft südlich der Donau will „erfahren“ werden.

Gemütliches Auf und Ab in der Hallertau
Nicht nur Bierkenner wissen die fruchtbare Landschaft der Hallertau zu schätzen. Das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt bietet auch Radurlaubern ein interessantes Ziel. Auf gut befestigten Radwegen geht es vorbei an Spargelfeldern durch die malerische Hügellandschaft zwischen München, Ingolstadt, Regensburg und Landshut. Zahlreiche Biergärten und Landgasthöfe bieten neben deftigen Schmankerln auch regionale Bierspezialitäten. Geschichtsträchtige Klöster, charmante Städtchen und Hundertwasser-Kunst runden das Aktiverlebnis kulturell ab. Die Hallertauer Hopfentour führt außerdem als Rundweg auf 170 Kilometern durch die Traditionsregion. Rund 38 Kilometer der Hopfentour verlaufen im Bayerischen Golf- und Thermenland.

Vögel, Libellen und Orchideen im Europareservat Unterer Inn
Fernglas nicht vergessen: Denn in dem 55 Flusskilometer langen, grenzüberschreitenden Natur- und Vogelschutzgebiet an der Grenze zu Oberösterreich eröffnen sich faszinierende Einblicke in eine reiche Flora und Fauna. Das 5.500 Hektar umfassende Areal aus Wasserflächen, Schlickbänken und Inseln an der Grenze zu Oberösterreich bietet sich hervorragend zum Erkunden auf zwei Rädern an. Ständige Begleiter sindlühende Wiesen, Möwen, Amphibien, Vögel und Schmetterlinge. Bei geführten Exkursionen des Infozentrums Ering erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Tiere und Pflanzen in den Auwäldern am Inn. Radfahrer erreichen das Europareservat neben dem Inn-Radweg auch auf dem Römer-Radweg. Dieser beginnt in Passau und verdankt seinen Namen den vielen römischen Fundstellen, an denen er vorbeiführt. Eine Besichtigung lohnt sich.

Einzigartige Auenlandschaft an der Isarmündung!
Wo am Rande des Bayerischen Waldes bei Deggendorf die Isar in die Donau fließt, ist um den Mündungsbereich eine wunderschöne, lebendige Auenlandschaft gewachsen. Altwässer, Auwälder, Sumpfwiesen und Röhrichte bieten die perfekte Grundlage für eine artenreiche Flora und Fauna. Am Rande des Naturschutzgebietes informiert eine umfassende Ausstellung mit Freigelände im Infohaus Isarmündung auch über gefährdete Arten. Noch bis Oktober finden regelmäßig geführte Exkursionen statt, die sich wunderbar mit einer Radtour kombinieren lassen. Mit dem Fahrrad ist das Infohaus von Plattling aus auf dem südlichen Isar-Radweg zu erreichen. Bei einem Start in Osterhofen radelt man zunächst auf dem Donau-Radweg und wechselt dann auf den südlichen Isar-Radweg.


Ein Radurlaub im Bayerischen Golf- und Thermenland umfasst viele Facetten und bietet neben atemberaubenden Naturlandschaften auch viel Kultur und herzliche Gastfreundschaft.



Weitere Informationen: www.ostbayern-tourismus.de




Datenschutzerklärung

FineArtReisen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten auf dieser Webseite werden nur im technisch notwendigen Umfang und im Zusammenhang mit den von Ihnen übermittelten Kommentaren erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

FineArtReisen erhebt und speichert automatisch im Falle des von Ihnen abgegebenen Kommentars die Einträge aus obigen Formular, die IP-Adresse des von Ihnen benutzten Rechners sowie die Uhrzeit der Übermittlung. Diese Daten können unter Zuhilfenahme anderer Datenquellen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird seitens FineArtReisen nicht vorgenommen.



Mein Kommentar soll gespeichert und veröffentlicht werden.
Hierzu erkläre ich mein Einverständnis zur Datenschutzerklärung.





Impressum

Copyright © by FineArtReisen. Die Urheberrechte der vorliegenden Publikation liegen, soweit nicht durch Autorennennung, Quellennachweis oder Bildunterschriften anderweitig angezeigt, bei FineArtReisen. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers. FineArtReisen ist ein eingetragenes Markenzeichen beim DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt). All rights reserved!

Anzeigen

 
 
 
AdVert (Content - Werbung)