Sie befinden sich hier:
FineArtReisen -
-
-

FineArtReisen® Artikel Nr. 165054 vom 11.12.2015
FineArtReisen® Veranstaltungshinweis
Quelle: kulturkurier

Strings in the earth and air make music sweet

Luciano Berio (1925-2003)

Chamber Music für Stimme, Klarinette, Violoncello und Harfe, 1953

Arnold Schönberg (1874-1951)

Kammersymphonie Nr. 1 op. 9, 1906/1923 in der Bearbeitung von A. Webern

für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Hanns Eisler (1898-1962)

Palmström op. 5, 1924 für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Gesang

Luigi Dallapiccola (1904-1975)

Quaderno Musicale di Annalibera für Klavier, 1952



Strings in the earth and air make music sweet – ist die erste Zeile eines frühen Liebesgedichtes von James Joyce. Es gehört zur Gedichtsammlung Chamber Music. Der italienische Komponist Luciano Berio wählte daraus drei Gedichte und vertonte sie 1953 für Gesang, Klarinette, Cello und Harfe. Er ließ sich bei diesem poetischen Werk ausdrücklich von Luigi Dallapiccola beeinflussen. Beide Komponisten beschäftigten sich intensiv mit den Werken von James Joyce. Dallapiccola verband dabei seinen expressiven melodischen Stil mit der Zwölftontechnik. In seinem Klavierwerk Quaderno Musicale di Annalibera finden sich ganz offensichtliche tonale Bezüge, die für ein zwölftöniges Werk ausgesprochen ungewöhnlich sind.



Hanns Eisler verehrte seinen Lehrer Arnold Schönberg, ging aber später musikalisch eigene Wege. Sein Quintett Palmström mit Gedichten von Christian Morgenstern komponierte er 1926 in Berlin. Sowohl in der instrumentalen Besetzung als auch in der Art, wie die Singstimme geführt wird, verweist Eisler auf Schönbergs Pierrot Lunaire. Der teilweise sarkastische Tonfall Morgensterns, der alles infrage stellt und nichts überhöht, kommt auch in Eislers Musik zum Tragen.



Es spielen:

Dorothea Brandt Sopran

Liviu Neagu-Gruber Violine

Adele Bitter Violoncello

Gerald Hacke Klarinette

Ulrike Siebler Flöte

Holger Groschopp Klavier

Manuela Randlinger-Bilz Harfe




Termin(e): 06.02.2016 19:00
Skulpturenpark Waldfrieden
Hirschstraße 12, 42285 Wuppertal


Quelle: kulturkurier





Datenschutzerklärung

FineArtReisen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten auf dieser Webseite werden nur im technisch notwendigen Umfang und im Zusammenhang mit den von Ihnen übermittelten Kommentaren erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

FineArtReisen erhebt und speichert automatisch im Falle des von Ihnen abgegebenen Kommentars die Einträge aus obigen Formular, die IP-Adresse des von Ihnen benutzten Rechners sowie die Uhrzeit der Übermittlung. Diese Daten können unter Zuhilfenahme anderer Datenquellen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird seitens FineArtReisen nicht vorgenommen.



Mein Kommentar soll gespeichert und veröffentlicht werden.
Hierzu erkläre ich mein Einverständnis zur Datenschutzerklärung.





Impressum

Copyright © 2006 - 2015 by FineArtReisen. Die Urheberrechte der vorliegenden Publikation liegen, soweit nicht durch Autorennennung, Quellennachweis oder Bildunterschriften anderweitig angezeigt, bei FineArtReisen. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers. FineArtReisen ist ein eingetragenes Markenzeichen beim DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt). All rights reserved!

Anzeigen

 
 
 
AdVert (Content - Werbung)