Sie befinden sich hier:
FineArtReisen -
-
-

FineArtReisen® Artikel Nr. 170139 vom 27.02.2016
FineArtReisen® Veranstaltungshinweis
Quelle: kulturkurier

Don Carlos (Don Carlo)

Don Carlos (Don Carlo)

Oper in vier Akten und einem Vorspiel von Giuseppe Verdi nach dem Drama von Friedrich Schiller | Libretto von Josephe Méry und Camille du Locle | Italienischer Text von Antonio Ghislanzoni | Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln | Spielfassung des Staatstheaters Cottbus



Der Infant von Spanien Don Carlos und die französische Prinzessin Elisabeth sollen heiraten, um den Krieg zwischen ihren beiden Ländern zu beenden. Die Liebe dieser jungen Hoffnungsträger scheint ein Garant für einen stabilen Frieden zu sein. Doch da erhebt plötzlich der spanische König Philipp II. selbst Anspruch auf die junge Braut. Das totalitäre Machtsystem fordert eine rücksichtslose Unterordnung privater Gefühle unter politische Interessen. Marquis von Posa versucht, den verstörten Infanten für seine Freiheitsideen zu begeistern. Wenn, so seine Strategie, der privilegierte Infant als Statthalter in Flandern eingesetzt würde, könnten dort willkürliche Unterdrückungen beendet, der Freiheitswille des Volkes unterstützt und damit das Land gerettet werden. Doch die Trauer über die gescheiterte Liebe zu Elisabeth unterwandert die kämpferische Aktivität des Infanten. Trotzdem geraten er und Posa in das Fadenkreuz der heiligen Inquisition, vor deren Zugriff sie letztlich auch König Philipp nicht retten kann. – Nach dem Drama von Friedrich Schiller gestaltet Verdi das Räderwerk eines erbarmungslosen Apparates, das Menschen und deren Träume deformiert. Im Spannungsfeld intimer Arien, großer Dialogszenen, dramatischer Ensembles und einem Chortableau – dem Autodafé – geht es um Zementierung unumschränkten Macht oder um Selbstbestimmung bzw. um Überwindung privater und gesellschaftlicher Ohnmacht.




Termin(e): 16.04.2016 19:30
Staatstheater Cottbus (Großes Haus)
Schillerplatz 1, 03046 Cottbus


Quelle: kulturkurier





Datenschutzerklärung

FineArtReisen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten auf dieser Webseite werden nur im technisch notwendigen Umfang und im Zusammenhang mit den von Ihnen übermittelten Kommentaren erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

FineArtReisen erhebt und speichert automatisch im Falle des von Ihnen abgegebenen Kommentars die Einträge aus obigen Formular, die IP-Adresse des von Ihnen benutzten Rechners sowie die Uhrzeit der Übermittlung. Diese Daten können unter Zuhilfenahme anderer Datenquellen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird seitens FineArtReisen nicht vorgenommen.



Mein Kommentar soll gespeichert und veröffentlicht werden.
Hierzu erkläre ich mein Einverständnis zur Datenschutzerklärung.





Impressum

Copyright © 2006 - 2016 by FineArtReisen. Die Urheberrechte der vorliegenden Publikation liegen, soweit nicht durch Autorennennung, Quellennachweis oder Bildunterschriften anderweitig angezeigt, bei FineArtReisen. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers. FineArtReisen ist ein eingetragenes Markenzeichen beim DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt). All rights reserved!

Anzeigen

 
 
 
AdVert (Content - Werbung)