Kulturnachrichten, Kunstinformationen, Kunst & Kultur in Dänemark - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Jung, hip und international angesagt - Aarhus

( 03.06.2016: Dänemark ) Wer in diesem Jahr eine Städtereise plant und sich dabei von Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung oder innovativen organischen Food Trends inspirieren lassen möchte, kommt an Aarhus nicht vorbei. Und das aus guten Gründen. Die Universitätsstadt mit rund 315.000 Einwohnern an der Ostseeküste Jütlands hat sich in den letzten Jahren zu einer international attraktiven Destination für anspruchsvolle Reisende [...]

Mehr Licht für Aarhus

( 17.08.2015: Dänemark ) Vom 28. August bis 6. September feiert Aarhus seine diesjährige internationale Kulturwoche. Das dänisch Aarhus Festuge genannte Multikultur- und Kunstfestival nimmt seit 1965 alljährliche im Spätsommer kulturelle Spielstätten, aber auch nahezu den gesamten öffentlichen Raum in Dänemarks zweitgrößter Metropole ein. Die 51. Auflage des zu Nordeuropas größten Kulturveranstaltungen gehörenden Events steht frei [...]

Foto: Adam Mørk

Aarhus - Kulturhauptstadt Europas 2017, will dass wir (um)denken und glücklich sind

( 12.08.2015: Dänemark ) Faszinierend ist der Blick von dem spektakulären neuen - Dokk1 - Gebäude auf den Hafen in Aarhus! Doch das Team, das das Programm der dänischen Stadt als Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2017 vorbereitet, hat wenig Zeit, ihn zu genießen. Ihre [...]

Zwei neue UNESCO-Welterbestätten für Dänemark

( 14.07.2015: Dänemark ) Die Siedlung der Herrnhuter-Brüdergemeinde im süddänischen Christiansfeld und die Parforcejagdlandschaft in Nordseeland sind jetzt Dänemarks Welterbestätten sechs und sieben. Nur ein Jahr, nachdem die Steilküste von Stevns Klint und Dänemarks Wattenmeer UNESCO-Weltnaturerbe wurden, kann sich Dänemark erneut über zwei neue Kulturerbestätten von Weltformat freuen. So „adelte“ [...]

FineArtReisen - Top des Tages



Zeit für Gemeinsamkeit


Gerade im Winter bieten viele kulturelle Einrichtungen in Dresden tolle Shows und Veranstaltungen für gemeinsame Unternehmungen – ob im engsten Familienkreis den Dresdner Kreuzchor genießen, mit den besten Freunden während der UNITY.DRESDEN.NIGHT tanzen oder zur Firmen-Weihnachtsfeier im Travestie-Theater staunen: Beste Unterhaltung ist garantiert! Höchstes musikalisches Niveau versprechen die Jazztage Dresden. Vom 6. bis 15. November treten international renommierte Künstler in zahlreichen Spielstätten in und um Dresden bei verschiedenen Konzerten bzw. Sessions auf und begeistern damit Jazzliebhaber aus aller Welt. Der russische Virtuose Estas Tonné gibt sein weltweit einziges Konzert 2015 am 7. November in der Kreuzkirche Dresden, und am 14. November singt der [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Geschichte erleben im Design-Bunker-Museum

( 25.11.2013: Dänemark ) Blåvand bekommt ein neues Museums- und Erlebniscenter. Entworfen vom bekannten dänischen Architektenbüro Bjarke Ingels Group, BIG, erweitert das neue Gebäude das bereits bestehende Geschichtsmuseum im Tirpitz-Bunker. Die neuen Ausstellungsräume werden über unterirdische Gänge mit dem Bunker verbunden, der gesamte Bau harmonisch in die umliegende Heide- und Klippenlandschaft der süddänischen Nordseeküste [...]

Willkommen in der Kindheit: Freilichtmuseum Den Gamle By in Aarhus macht Zeitreise ins Jahr 1974

( 27.07.2013: Dänemark ) Dänemarks ältestes Freilichtmuseum macht einen Zeitsprung: Besucher von Den Gamle By im jütländischen Aarhus können jetzt in ein Mini-Dänemark des Jahres 1974 eintauchen. Den Mittelpunkt des kürzlich eröffneten neuen Stadtteils der Alten Stadt, so die Übersetzung von Gamle By, bildet das Eckhaus Tårnborg. Hier und in den anderen Gebäuden der nur [...]

Avantgarde mal zwei: Museum Jorn im dänischen Silkeborg zeigt Jorn und Picasso

( 18.07.2013: Dänemark ) Der Däne Asger Jorn (1914–1973) gilt auch vier Jahrzehnte nach seinem Tod als einer der wichtigsten Vertreter nordischer Kunst im 20. Jahrhundert. Vom 9. September an widmet das Museum Jorn in seiner Heimatstadt Silkeborg dem dänischen Avantgardisten eine hochkarätige Sonderausstellung: Im Mittelpunkt von jorn <<< picasso – Mythen und Kreuzungen steht die Wechselwirkung im [...]

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Burgundergulasch vom Galloway Rind und Shiraz


Das Fleisch von Sehnen, Fett und Häuten befreien. Zwiebeln, die abgebürsteten Champignons und das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten pürieren und mit dem Wein mischen. Einen gußeisernen Topf - Dutch Oven - in einem Holzkohlegrill mit Deckel aufheizen. Darin zunächst den sehr klein geschnittenen Schinkenspeck anbraten. Ist der Schinken gut ausgelassen, [...]
von: Armin Rohnen

Foto: Helgard Below

Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans


Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und [...]
von: Helgard Below

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Apfel-Streuselkuchen und Panama Esmeralda Geisha [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pilzterrine und Sauvignon Blanc [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Quark-Streuselkuchen schlesischer Art und Dom. Rep. Barahona [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pizza und Simply Red [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Burger auf grünen Spargel-Bandnudeln und Riesling Starkenburger Hof [...]

Dänemarks Nationalgalerie öffnet seine Sammlung als siebtes Museum im Königreich digital

( 18.07.2013: Dänemark ) Sieben der bekanntesten dänischen Museen können Kunstliebhaber jetzt ganz bequem von zuhause aus besuchen: Als neuestes Museum hat jetzt Statens Museum for Kunst in Kopenhagen online 24 Stunden lang geöffnet. Der virtuelle Rundgang gehört zum internationalen Google Art Project und führt durch 600 Jahre Kunstgeschichte von der frühen Renaissance bis zum Beginn des [...]

Dänisches Königsschloss Amalienborg öffnet Museum für Besucher

( 18.07.2013: Dänemark ) Dänemarks Königsschloss Amalienborg empfängt Besucher mit einer neuen Ausstellung zu Schloss und Königshaus. In der vergangenen Woche eröffnete der Museumsbereich im vierflügeligen Kopenhagener Amtssitz der dänischen Regentin Margrethe II. mit einer umfassenden Neugestaltung. Neues Herzstück des Schlossmuseums ist ein großes Modell des Barockschlosses, das den gesamten [...]

Spektakulärer Neubau macht Kopenhagens Naturhistorisches Museum durchsichtig

( 02.02.2013: Dänemark ) Kopenhagen plant einen der spektakulärsten Museumsneubauten der letzten Jahrzehnte. 2015 soll der Grundstein für das neue Hauptgebäude des dänischen Staatlichen Naturhistorischen Museums nur wenige Meter von Schloss Rosenborg entfernt gelegt werden. Für die neuartige Architektur verantwortlich sind die dänischen Stararchitekten Lundgaard og Tranberg Arkitekter sowie Claus Pryds [...]

Kunstmuseum ARoS im dänischen Aarhus eröffnet Sonderausstellung mit 100 Meisterwerken von Edvard Munch

( 03.10.2012: Dänemark ) Im Vorfeld des Munch-Jahres 2013 zeigt Kunstmuseum ARoS im dänischen Aarhus ab 6. Oktober die derzeit umfangreichste Retrospektive des norwegischen Malers. Rund 100 Werke 1863 geborenen Munch sind in Dänemarks zweigrößter Metropole zusehen – viele davon erstmals gemeinsam. Die Ausstellung EDVARD MUNCH – ANGST /ANXIETY vereint Munch-Gemälde aus [...]

LANGE KULTURNÄCHTE IN DÄNEMARKS GROSSEN STÄDTEN

( 20.08.2012: Dänemark ) In den kommenden Wochen zeigen Dänemarks große Städte ihre kulturellen Energien mit gebündelter Kraft: Die Kulturnacht (dän. Kulturnatten) bietet Kunst- und Kulturfans Gelegenheit, dänische Museen, Galerien, Theater, Kunstakademien, Bibliotheken, Ministerien, aber auch Kirchen oder Musikschulen und hunderte anderer Kulturinstitutionen kompakt zu erleben. Die spannende Mischung reicht beispielsweise in [...]

SKAGEN-MALER ZIEHEN NACH KOPENHAGEN

( 05.06.2012: Dänemark ) Die Skagen-Maler ziehen um: Einige der schönsten Bilder von Michael Ancher und Co. sind den Sommer über im Kopenhagener Museum Den Hirschsprungske Samling zu sehen. Gemälde von Michael og Anna Ancher, Viggo Johansen, Christian Krohg oder Oscar Björck ergänzen die Sammlung von Bildern der Skagen-Maler, die sich im Besitz des Museums befinden. So ist unter anderem das monumentale Bild Die Ertrunkenen von Michael Ancher zu sehen, eines der [...]

14. Juli bis 28. Oktober 2012 HENRI MATISSE – VERDOPPLUNG UND VARIATION

( 16.05.2012: Dänemark ) Dänemarks Nationalgalerie widmet sich in ihrer großen Sommerausstellung dem französischen Modernisten Henri Matisse. Unter dem Titel Matisse – fordobling og variation (dt. Matisse – Verdopplung und Variation) zeigt das Statens Museums for Kunst in Kopenhagen vom 14. Juli bis 28. Oktober rund 50 Gemälde des Klassischen Modernisten (1869–1954), der als einer der größten [...]

Kulinaria

Speck vom Bauern – nachhaltig produziert statt importiert [...]

Der Sekt zu Silvester - warum heißt dort trocken süß? [...]

Aufgegessen und Ausgetrunken: Burgundergulasch vom Galloway Rind und Shiraz [...]

Neuer Gault Millau für Polen [...]

Kroatische Weihnachtsspezialitäten [...]

Von der Kartoffel- zur Weinnation [...]

30. SHGF überzeugt mit frischen Ideen und Konzepten [...]

Kroatiens kulinarische Highlights [...]

meist gelesen


  • Berlin Walking [...]

  • Lab30: Klingende Kreisel, musik aus licht und akustische Zeitmaschinen [...]

  • Nashvilles Grand Ole Opry wird 90 [...]

  • Die Vinessio Weinmesse Starnberg feiert 10. Geburtstag [...]

  • Im Stubaital trifft Kunst und Kultur den Wintersport [...]

  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

  • Schlemmereien im Advent [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Hühnertopf mit Kichererbsen (Colda de indianilla)

Die Kichererbsen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag eine Knoblauchzehe fein hacken und mit den Kichererbsen im Einweichwasser aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 45 Min. weich kochen. Nach 15 Min. kochzeit die Hähnchenschenkel, den Reis und die in Scheiben geschnittenen Möhren zugeben und mitgaren. Die Hähnchenschenkel häuten, das Fleisch von den Knochen lösen und in Stücke schneiden. [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
    • 300 Jahre Alltagskultur im Ries
      Neue Präsentation im Museum KulturLand Ries, Maihingen

      Eingebettet in eine idyllische Klosteranlage gibt das Museum KulturLand Ries in Maihingen (Kreis Donau-Ries, 12 km nördlich von Nördlingen) in zwei Gebäuden Einblicke in das ländliche Leben der Region. Während in der früheren Klosterökonomie der Umbruch in der Rieser Landwirtschaft von 1800 bis 1950 beleuchtet wird, konnte im ehemaligen Brauhaus nun eine neue Dauerausstellung zu 300 Jahren Alltagskultur eröffnet werden. Dies bildete auch den Anlass für eine Umbenennung des früheren Rieser Bauernmuseums in Museum KulturLand Ries.
      weiter lesen ...
    • Wasserreiche Lüneburger Heide – das Aller-Leine-Tal
      So unterschiedlich wie die Landschaft der Lüneburger Heide, so unterschiedlich sind auch die darin verborgen liegenden Geschichten. Im Süden der Region liegt eine bezaubernde Flusslandschaft, die man so in der Lüneburger Heide nicht erwarten würden: das Aller-Leine-Tal. Die Aller ist kein großer Fluss, wie beispielsweise die Elbe oder die Weser, aber dafür sehr beeindruckend und wahrhaft romantisch. Breit, still und gemächlich zieht sie ihr blau schimmerndes Band schleifenförmig durch das Aller-Leine-Tal. Ihre ruhige Fließgeschwindigkeit zieht Flusswanderer magisch an und bereitet ihnen naturnahe Stunden in der idyllischen Landschaft. An ihrem Ufer weiden Kühe, Pferde grasen sattgrünes Allergras und sogar Kraniche und Reiher stelzen nach einem Fischfang gemächlich durch die Allerwiesen. Die Aller wird oft als der Fluss der 100 Quellen bezeichnet. In vielen Abschnitten fließt sie noch in einer natürlichen Landschaft durch Wiesen und Wälder, ~ Ahlden, Rethem/Aller, Schwarmstedt, Reisen & Urlaub, Reisewelt, Deutschland, Niedersachsen
      weiter lesen ...