Sie sind hier: FineArtReisen > Island >
     

    in Island - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

    Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
    Diese Seiten sind Firefox optimiert.

    7. Literaturfest Meißen

    ( Veranstaltungskalender ) Zwischen den Welten - Geschichten aus nah und fern Vier Tage wird Meißen im Juni 2016 wieder Lese- und Vorlese-Stadt sein. Deutschlands größtes eintrittsfreies Open-Air-Lesefest lädt vom 9. bis 12. Juni 2016 ein, Geschichten, Erzählungen, Lyrik und Essays zu lauschen und über die dargebotene Literatur miteinander ins Gespräch zu kommen. Erstmals werden ausländische Autoren in ihrer Muttersprache lesen. Und wir hoffen, dass diese [...]
    von: kulturkurier.de

    Tigermilch

    ( Veranstaltungskalender ) von Stefanie de Velasco (15+) Nini und Jameelah leben in derselben Siedlung, sie sind unzertrennlich und mit ihren vierzehn Jahren eigentlich erwachsen, finden sie. Deswegen kaufen sie sich Ringelstrümpfe, die sie bis zu den Oberschenkeln hochziehen und üben schon mal für das Projekt Entjungferung. Sie mischen Milch, Mariacron und Maracujasaft, nennen das Tigermilch und streifen durch den Sommer, der ihr letzter gemeinsamer sein [...]
    von: kulturkurier.de

    EINSNEUNZIG oder die Augen von Stella Maraun (UA)

    ( Veranstaltungskalender ) nach dem Roman „Schneeriese“ von Susan Kreller (12+) Adrian ist 14 und groß. Verdammt groß. Und er hört nicht auf zu wachsen. Das ist aber nur für seine Mutter ein Problem, denn er hat Stella Maraun, die fast nicht lispelt und die beste Freundin ist, die er je hatte. Es kümmert sie nicht, dass Adrian wächst und wächst, liebevoll nennt sie ihn Einsneunzig. Mit ihr zusammen kann [...]
    von: kulturkurier.de

    Smyril Line

    Ursula Karusseit liest Stefan Heym "Und immer sind die Weiber weg!"

    ( Veranstaltungskalender ) Einmaliges Lesekonzert Akkordeon: Tobias Morgenstern Stefan Heym einmal ganz anders: heitere Anekdoten zum Thema Ehe- und sonstige Lebensnotwendigkeiten, geschrieben für seine Ehefrau Inge. Diese vergnügten und nachdenklichen, humorvollen und weisen Geschichten zeigen Stefan Heym von einer ganz neuen, unbekannten Seite. Ob er nun von der ersten misslungenen Tanzstunde oder aber von einem verlorenen Gebiss [...]
    von: kulturkurier.de

    Foto: Stubaier Gletscher/eye5/Mirja Geh

    FineArtReisen - Top des Tages



    Gipfelgenuss einmal anders


    Eines der wichtigsten Gourmetevents Tirols feiert 2016 sein fünfjähriges Jubiläum – die Gourmetnacht Dine & Wine am Stubaier Gletscher. In der einmaligen Kulisse der Stubaier Bergwelt werden am 15. und 16. Jänner 2016 edle Weine zu vorzüglichen kulinarischen Kreationen kredenzt. Zu Gast sind die hochkarätigen Weingüter Domäne Wachau, Emmerich Knoll, Taittinger sowie Château Clerc-Milon-Rothschild. Weinliebhaber und Gourmets freuen sich schon jetzt auf ein Fest für die Sinne. Der Stubaier Gletscher, das größte Gletscherskigebiet Österreichs, steht nicht nur für beinahe endlosen Skigenuss von Oktober bis Juni, sondern auch für einmalige Geschmackserlebnisse in atemberaubender Kulisse. Denn das Restaurant Schaufelspitz auf [...]

    Editor´s Note

    Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


    Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
    von: Armin Rohnen

    Frühlings Erwachen - Gastspiel

    ( Veranstaltungskalender ) nach Frank Wedekind Gastspiel Hessisches Landestheater Marburg Pathos, Sex, Musik, Sehnsucht, Neugier, Schmerz, Liebe: Jugendliche erleben alles extremer; die ganze Welt ist für sie mit Intensität aufgeladen. Totale Verunsicherung und totale Gewissheit, Einsamkeit und Verbundenheit, Verletzlichkeit und Aggressivität stehen in diesem Alter oft unmittelbar nebeneinander. Darum geht es in Wedekinds berühmtem Klassiker. Er erzählt von jungen [...]
    von: kulturkurier.de

    Anna & Nellie Thalbach lesen "Das Katzenhaus"

    ( Veranstaltungskalender ) von Samuil Marschak Einmalige Exklusiv-Lesung Stolz zeigt die reiche adelige Katze Koschka ihr prächtiges Haus ihren Freunden. Aber hartherzig weigert sie sich, zwei arme kleine Katzenwaisen bei sich aufzunehmen. Ihr Knecht, der Kater, verjagt die Kleinen. Als des Nachts das schöne Haus abbrennt, geraten Koschka und der Kater selbst in Not. Wer ihnen wohl hilft? Jedenfalls nicht ihre vorgeblichen Freunde, Baron und Baronin von Hahn, [...]
    von: kulturkurier.de

    Eines langen Tages Reise in die Nacht - Gastspiel

    ( Veranstaltungskalender ) von Eugene O'Neill Gastspiel Theater an der Ruhr Mülheim Ein Tag einer Familie in den Vereinigten Staaten Amerikas im Jahre 1912: der Vater, ein Schauspieler, seine Frau und die Söhne Jamie und Edmund. Die Familie leidet unter dem unvorstellbaren Geiz des Vaters, dem selbst seine nächsten Angehörigen zum Opfer fallen. Die drei Männer sind Alkoholiker, die Mutter Morphinistin, ihre gemeinsame Welt eine Hölle, [...]
    von: kulturkurier.de

    Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

    Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink


    Für die geplanten Spareribs wird ein wenig Vorbereitungszeit und insgesamt sechs Stunden Garzeit benötigt. Bevor die Spareribs mariniert werden, muss die an den Knochen befindliche Silberhaut entfernt werden, denn diese verhindert den Zugang der Marinade zum Fleisch, ist zäh, sehnig und würde das Erlebnis der Speise vollkommen zerstören. Hierzu wird die Silberhaut etwas angehoben und mit [...]
    von: Armin Rohnen

    Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

    Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


    Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die [...]
    von: Holger Küppers

    • Aufgegessen und Ausgetrunken: Thymiansteak und MEDEIROS PRIVATE SELECTION 2012 [...]
    • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
    • Aufgegessen und Ausgetrunken: Italienischer Käsekuchen und Dom. Rep. Barahona Cappuccino [...]
    • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
    • Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]

    Lesung und Gespräch mit Jochen Busse

    ( Veranstaltungskalender ) Wo wir gerade von belegten Brötchen reden Die Komödie meines Lebens Jochen Busse ist Schauspieler, Kabarettist und Drehbuchautor. Von 1976 bis 1991 gehörte er zum Ensemble und Autorenteam der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Jochen Busse ist nicht nur der Grandseigneur des deutschen Kabaretts, sondern auch einer der beliebtesten und populärsten Protagonisten der TV-Unterhaltung und des Boulevardtheaters. So vielfältig [...]
    von: kulturkurier.de

    Lesung und Gespräch mit Jochen Busse

    ( Veranstaltungskalender ) Wo wir gerade von belegten Brötchen reden Die Komödie meines Lebens Jochen Busse ist Schauspieler, Kabarettist und Drehbuchautor. Von 1976 bis 1991 gehörte er zum Ensemble und Autorenteam der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Jochen Busse ist nicht nur der Grandseigneur des deutschen Kabaretts, sondern auch einer der beliebtesten und populärsten Protagonisten der TV-Unterhaltung und des Boulevardtheaters. So vielfältig [...]
    von: kulturkurier.de

    Luke Mockridge

    ( Veranstaltungskalender ) I'm lucky, I'm Luke! Nicht erwachsen, nicht Kind. Irgendwo dazwischen befindet sich Luke Mockridge, das neue Ausnahmetalent der deutschen Comedyszene. Als Gewinner des Deutschen Comedy Preises 2013 in der Kategorie "Bester Newcomer" wühlt er sich ab sofort munter weiter durch die Welt der Generation "hashtag". Luke beobachtet nicht nur die Kleinigkeiten des Alltags sehr genau, sondern bastelt daraus seinen eigenen Kosmos. Er ist immer mittendrin [...]
    von: kulturkurier.de

    Hexeneinmaleins

    ( Veranstaltungskalender ) Hexeneinmaleins Wie ist es eigentlich, wenn man hexen kann? Ist man dann wunschlos glücklich, weil man sich alle Wünsche erfüllen kann? Tut es weh, wenn man Zaubertränke braut? Wie viele Krokodile passen in ein Hexenhaus? Und stimmt es, dass Hexen am liebsten Froschlaich zum Frühstück essen? All diese Fragen beantwortet die nette Gemeindehexe Hermine Drosselgrube in einer Unterrichtsstunde der besonderen Art. Zuerst aber das Allerwichtigste: Es gibt [...]
    von: kulturkurier.de

    Gefährliche Liebschaften

    ( Veranstaltungskalender ) Werkschau Puppentheater Gera Gefährliche LiebschaftenTheaterstück von Fabian Joel Walter nach dem Briefroman von Choderlos de Laclos. Puppentheater GeraGefährliche LiebschaftenTheaterstück von Fabian Joel Walter nach dem Briefroman von Choderlos de Laclos. Puppentheater Gera Die Marquise von Merteuil und der Vicomte von Valmont schließen – zum Amüsement und als Rache – eine Wette ab: Gelingt es, die tugendsame Madame von Tourvel [...]
    von: kulturkurier.de

    Kleists Kohlhaas

    ( Veranstaltungskalender ) Werkschau Puppentheater Gera Kleists KohlhaasIn einer Bearbeitung für das Puppentheater von Helmut Landwehr Puppentheater Gera Dekadenz, Korruption, Mord. Der Pferdehändler Michael Kohlhaas sieht sich mit einem übermächtigen System undurchschaubarer politischer Abhängigkeiten konfrontiert, als ihm zwei Pferde willkürlich und ohne gesetzliche Grundlage abgenommen werden. Er beschließt, unter Einsatz all seiner Möglichkeiten und seines [...]
    von: kulturkurier.de

    Wandern im Buchenwald im Nationalpark Jasmund (Foto: TMV/outdoorvisions.com)

    Das Lied der Wälder

    ( Natur / Mecklenburg-Vorpommern ) Die Wellen der Ostsee rauschen an den Strand. In stetem Rhythmus rollen sie über den Kies. Wir sehen sie nicht, wir hören sie – und das mitten im Buchenwald des Nationalparks Jasmund. Eigentlich hätten wir erwartet, das Rauschen des Windes in den Blättern der Bäume zu hören, doch stattdessen [...]

    Kulinaria

    Aussicht als Hauptspeise, Höhenluft zum Dessert [...]

    Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink [...]

    Mythos Mosel. Eine Riesling Reise. [...]

    Moonshine-Whiskey aus Virginia [...]

    Tintenfisch trifft Fangschreckenkrebs [...]

    So schmeckt der Sommer [...]

    Natürlich schlemmen in der Bio-Modellregion Steinwald [...]

    Ohne Wirt keine Alm, ohne Region keine kulinarische Tradition. [...]

    meist gelesen


    • Literaturfest München - Programm 2013 [...]

    • Schlemmereien im Advent [...]

    • Süße Sinnlichkeit [...]

    • Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen [...]

    • In Kampen geben sich Autoren den Signierstift in die Hand [...]

    • REISEN HAMBURG weckt Vorfreude auf den nächsten Urlaub [...]

    • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]

    FineArtReisen - Tagesküche [...]

    Quinoatopf

    Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken und in dem heißen Fett andünsten. Quinoa mit heißem Wasser abbrausen, die Bohnen waschen, putzen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und beides zu den Zwiebeln in den Topf geben. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Kidneybohnen abtropfen lassen, dazugeben und noch etwas mitgaren. Den Eintopf mit den Gewürzen [...]

    Anzeigen

    FineArtReisen®
    die Reisezeitung im Internet.



    Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

    FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

    FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

    Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

    Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

    Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

    Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

    Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

    Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

    (1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

     
    feineGastgeber
    das Gastgeberverzeichnis
    von FineArtReisen®
    AdVert (Content - Werbung)
      • Mit dem eigenen Fahrzeug nach Island
        Island lässt sich am besten mit dem Fahrzeug erkunden, egal ob Sie die Insel auf der Ringstraße, der Nationalstraße Nr.1 umrunden und jeweils Abstecher zu abseits gelegenen Sehenswürdigkeiten machen, oder ob Sie mit dem Allradfahrzeug unterwegs sind, um das Hochland zu erkunden. Und natürlich ist man am besten mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs, schließlich kennt man das eigene Auto viel besser als jeden Leihwagen und im vollgepackten Kofferraum findet sich für jedes Wetter die richtige Kleidung, von der Badehose für die Blaue Lagune bis zur dicken Winterjacke für die Gletscherwanderung.
        weiter lesen ...