Sie sind hier: FineArtReisen > Island >
     

    in Island - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

    Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
    Diese Seiten sind Firefox optimiert.

    Das kleine Farbmonster und die Farben.

    ( Veranstaltungskalender ) Familiensonntag in der Kunstsammlung Das kleine Farbmonster lebt schon seit vielen, vielen Jahren in der Kunstsammlung in Jena. Gemeinsam mit ihm können wir können wir uns auf eine aufregend bunte Zeitreise zu den expressionistischen Künstlern in Jena begeben und den Geschichten über seine alten Freunde August Macke und Ernst Ludwig Kirchner lauschen. Mit Kreativprogramm. 4 bis 9 Jahre [...]
    von: kulturkurier.de

    DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY

    ( Veranstaltungskalender ) Premiere ‚Jetzt, da ich das echte Leben kennengelernt habe, kommt mir die Bühne falsch vor‘, sagt die Schauspielerin. ‚Nun, da Du mich aber auf der Bühne nicht mehr faszinierst‘, erwidert Dorian Gray,‘ interessierst Du mich auch im Leben nicht mehr‘. Eine Versuchsanordnung über das Leben als Schein, über den Schein in unserem Leben und unser Streben nach Vollkommenheit und ewiger Jugend. Fassung, Darsteller: Tom [...]
    von: kulturkurier.de

    Der Fremde von Albert Camus

    ( Veranstaltungskalender ) Premiere Der Klassiker in einer Neuinszenierung von Arne Retzlaff. Meursault, ein kleiner Angestellter in Algier, erfährt vom Tod seiner Mutter. Er erlebt das Begräbnis in seltsamer Gleichmut. Zurück in Algier, geht das Leben im gewohnten Rhythmus weiter. Er geht ins Kino, trifft beim Baden Marie. Beginnt eine Affäre mit ihr. Weiß nicht, ob es Liebe ist, spricht aber von Heirat. Die Dinge seines Lebens geschehen, bedeutungslos [...]
    von: kulturkurier.de

    Smyril Line

    KIKO

    ( Veranstaltungskalender ) 4.Kinderkonzert "Märchenstunde mit Robert Schumann" Christina Rupp, Erzählerin Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Die romantische Musik von Franz Schubert scheint wie geschaffen für ein neues Märchen. Die Märchenerzählerin Christin-Maria Rupp hat sich von dieser Musik inspirieren lassen und das Märchen selbst geschrieben. Wer seine Eltern und seine Heimat verliert, muss sich ein neues Zuhause suchen. So begeben sich drei [...]
    von: kulturkurier.de

    Foto: DIRK PAUTKIN

    FineArtReisen - Top des Tages



    Weihnachten 2016 in Frankfurt Rhein-Main


    Ob vor den Fachwerkhäusern des Römerbergs in Frankfurt, am romantischen Rhein in Rüdesheim oder rund um das Residenzschloss in Erbach im Odenwald – in der Adventszeit duftet es auf den Weihnachtsmärkten in Frankfurt und der Region nach Glühwein, Lebkuchen und Tannennadeln. Weihnachtliche Spezialitäten, uralte Bräuche und besondere Geschenkideen gilt es zu entdecken. Von der Hauptwache über Paulsplatz und Römerberg bis hinunter zum Mainufer erstreckt sich in Frankfurt einer der ältesten und schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Vor dem Rathaus Römer reckt sich der größte Weihnachtsbaum der Republik in den Himmel und erfüllt mit seinen Lichtern den Römerberg mit Weihnachtsstimmung. Regionale Weihnachtsprodukte wie die [...]

    Editor´s Note

    Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


    Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
    von: Armin Rohnen

    KIKO

    ( Veranstaltungskalender ) 4.Kinderkonzert "Märchenstunde mit Robert Schumann" Christina Rupp, Erzählerin Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Die romantische Musik von Franz Schubert scheint wie geschaffen für ein neues Märchen. Die Märchenerzählerin Christin-Maria Rupp hat sich von dieser Musik inspirieren lassen und das Märchen selbst geschrieben. Wer seine Eltern und seine Heimat verliert, muss sich ein neues Zuhause suchen. So begeben sich drei [...]
    von: kulturkurier.de

    KIKO

    ( Veranstaltungskalender ) 4.Kinderkonzert "Märchenstunde mit Robert Schumann" Christina Rupp, Erzählerin Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Die romantische Musik von Franz Schubert scheint wie geschaffen für ein neues Märchen. Die Märchenerzählerin Christin-Maria Rupp hat sich von dieser Musik inspirieren lassen und das Märchen selbst geschrieben. Wer seine Eltern und seine Heimat verliert, muss sich ein neues Zuhause suchen. So begeben sich drei [...]
    von: kulturkurier.de

    KIKO

    ( Veranstaltungskalender ) 4.Kinderkonzert "Märchenstunde mit Robert Schumann" Christina Rupp, Erzählerin Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Die romantische Musik von Franz Schubert scheint wie geschaffen für ein neues Märchen. Die Märchenerzählerin Christin-Maria Rupp hat sich von dieser Musik inspirieren lassen und das Märchen selbst geschrieben. Wer seine Eltern und seine Heimat verliert, muss sich ein neues Zuhause suchen. So begeben sich drei [...]
    von: kulturkurier.de

    Foto: Helgard Below

    Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans


    Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und [...]
    von: Helgard Below

    Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

    Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


    Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz [...]
    von: Holger Küppers

    • Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht [...]
    • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
    • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
    • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
    • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]

    KIKO

    ( Veranstaltungskalender ) 4.Kinderkonzert "Märchenstunde mit Robert Schumann" Christina Rupp, Erzählerin Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Die romantische Musik von Franz Schubert scheint wie geschaffen für ein neues Märchen. Die Märchenerzählerin Christin-Maria Rupp hat sich von dieser Musik inspirieren lassen und das Märchen selbst geschrieben. Wer seine Eltern und seine Heimat verliert, muss sich ein neues Zuhause suchen. So begeben sich drei [...]
    von: kulturkurier.de

    "Mannheimer Meisterkonzerte"

    ( Veranstaltungskalender ) Chorkonzert Künstler: Domingo Hindoyan, Dirigent Jennifer Johnston, Mezzosopran Beethovenchor Ludwigshafen Ensemble Vocapella Limburg Werkangaben: Johannes Brahms Schicksalslied für Chor und Orchester op. 54 | Rhapsodie für eine Altstimme, Männerchor und Orchester op. 53 | Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98 Johannes Brahms begegnet uns in diesem Konzert als Ankläger und Zweifler. Der Komponist, der von sich selbst behauptet haben soll, dass er [...]
    von: kulturkurier.de

    Business Wissen im Ruhrfestspielhaus

    ( Veranstaltungskalender ) Mit der richtigen Vorbereitung zum erfolgreichen Messeauftritt! Montag, 18.09.17 - 19.00 Uhr, Business Wissen im Ruhrfestspielhaus Vortrag & Diskussion: „Mit der richtigen Vorbereitung zum erfolgreichen Messeauftritt !“ Wie Ihr Vertrieb nachhaltig Kunden für Ihr Unternehmen aus einer gut geplanten Messeteilnahme und einer gut organisierten Nachbereitung gewinnt! [...]
    von: kulturkurier.de

    Poetry slam

    ( Veranstaltungskalender ) Best of poetry slam Kaum zu fassen. Als ob Poetry Slam als Format nicht schon crazy genug wäre. Die frischesten und witzigsten und verrücktesten und besten Poetinnen und Poeten treten gegeneinander am um das Publikum zu begeistern und dabei wahre Euphorie-Stürme auszulösen. So weit so gut. Jetzt legen wir noch einen drauf und präsentieren Euch die Creme de la Slam. Hier kommt nicht jeder ans Mikro, sondern nur ausgewählte Stars der Slam-Szene. Ganz [...]
    von: kulturkurier.de

    Kay Ray

    ( Veranstaltungskalender ) Yolo - #YouOnlyLiveOnce...ein zügelloser Abend von und mit Kay Ray. - Ein Abend entstanden aus drei Leben: Paradiesvogel: „Man hat nur ein Leben!“ dachte sich Kay Ray einst und begann sein normales als Friseur aufzugeben, um in anderer Form ein neues zu beginnen. Als Paradiesvogel mit bunten Outfits und Haaren flog er durch die Clubs und tingelte über die Bühnen; zu einer Zeit, als Boy George in Vergessenheit geriet und sich Cyndi Lauper dem braven Musical [...]
    von: kulturkurier.de

    ?Rising Stars Mönchengladbach?

    ( Veranstaltungskalender ) Konzert mit über 150 jungen Musikern Landesjugendorchester Nordrhein-Westfalen musiziert mit Mädchen- und Knaben-Chor des Kölner Doms auf Einladung des Initiativkreis Sie kommen mit mehr als 150 Musikerinnen und Musikern: das Landesjugendorchester Nordrhein-Westfalen und 80 Mitglieder des Mädchen- und Knaben-Chors des Kölner Doms. Sie alle musizieren gemeinsam, bevor das Orchester seine Auszeichnung als „Rising Stars 2017“ [...]
    von: kulturkurier.de

    ?Pioniere der Welt in Mönchengladbach?

    ( Veranstaltungskalender ) Dr. Bertrand Piccard Die nach den „Nobelpreisträgern“ beliebteste Serie des Initiativkreis ist „Pioniere der Welt in Mönchengladbach“. In diesem Jahr gibt es ein Wiedersehen mit dem weltbekannten Pionier Dr. Bertrand Piccard. Er war bereits 2009 beim Initiativkreis Mönchengladbach zu Gast. Da hatte er die Welt gerade in einem Heißluftballon umrundet. Die Weltumrundung gelang ihm nun erneut, diesmal in einem [...]
    von: kulturkurier.de

    Kulinaria

    Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita [...]

    Vom Feld auf den Tisch [...]

    Prager Restaurants verteidigen Sterne [...]

    Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal [...]

    25 Jahre Sächsische Weinstraße in Dresden Elbland [...]

    Prost! Idaho Craft Beer Month im April 2017 [...]

    Slow Food und Süßspeisen: Kulinarischer Frühling in Italien [...]

    Spitzenweine und Delikatessen bei elfter Vinessio Weinmesse München [...]

    meist gelesen


    • Typisch neanderland [...]

    • Luther2017 in Bayerisch-Schwaben [...]

    • 31. Baden-Württembergische Literaturtage in Waiblingen vom 2. Oktober bis 4. November [...]

    • Gipfelgenuss einmal anders [...]

    • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]

    • REISEN HAMBURG weckt Vorfreude auf den nächsten Urlaub [...]

    • Kleine Museen als große Geheimtipps [...]

    FineArtReisen - Tagesküche [...]

    Fisch - Piccata

    Das Fischfilet waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und etwas salzen. Die Eier aufschlagen, den Fisch in kleine Stücke schneiden, in Mehl wenden, durch das aufgeschlagene Ei ziehen und in Parmesankäse wenden. In heißem Öl goldbraun ausbacken. Die Paprika und die Tomaten waschen, putzen, fein würfeln und kurz andünsten. Die Spaghetti kochen. Den ausgebackenen Fisch auf den Spaghettis anrichten, [...]

    Anzeigen

    FineArtReisen®
    die Reisezeitung im Internet.



    Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

    FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

    FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

    Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

    Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

    Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

    Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

    Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

    Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

    (1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

     
    feineGastgeber
    das Gastgeberverzeichnis
    von FineArtReisen®
    AdVert (Content - Werbung)
      • Mit dem eigenen Fahrzeug nach Island
        Island lässt sich am besten mit dem Fahrzeug erkunden, egal ob Sie die Insel auf der Ringstraße, der Nationalstraße Nr.1 umrunden und jeweils Abstecher zu abseits gelegenen Sehenswürdigkeiten machen, oder ob Sie mit dem Allradfahrzeug unterwegs sind, um das Hochland zu erkunden. Und natürlich ist man am besten mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs, schließlich kennt man das eigene Auto viel besser als jeden Leihwagen und im vollgepackten Kofferraum findet sich für jedes Wetter die richtige Kleidung, von der Badehose für die Blaue Lagune bis zur dicken Winterjacke für die Gletscherwanderung.
        weiter lesen ...