Sie sind hier: FineArtReisen > Island >
     

    in Island - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

    Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
    Diese Seiten sind Firefox optimiert.

    546. Sonntagsmusik

    ( Veranstaltungskalender ) Mitteldeutsche Komponisten Sonntag, 2. April 2017, 11:00 Uhr Magdeburg | Gesellschaftshaus (Schinkelsaal) 546. Sonntagsmusik – Mitteldeutsche Komponisten Werke von Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel, Johannes Schenck, Johann Adolph Hasse und Johann Sebastian Bach Michael Schneider | Blockflöte Christian Zincke | Viola da gamba Annette Schneider | Violoncello Sabine Bauer | Cembalo EXKLUSIV im Rahmen des Telemann-Jahres [...]
    von: kulturkurier.de

    545. Sonntagsmusik

    ( Veranstaltungskalender ) Geistliche Kammermusik Sonntag, 5. März 2017, 11:00 Uhr Magdeburg | Gesellschaftshaus (Schinkelsaal) 545. Sonntagsmusik – Geistliche Kammermusik Geistliche Vokalwerke und Kammermusik von Georg Philipp Telemann Klaus Mertens | Bass Thomas Fritzsch | Viola da gamba Stefan Maass | Laute Michael Schönheit | Orgel EXKLUSIV im Rahmen des Telemann-Jahres 2017 Anlässlich des 250. Todestages von Georg Philipp Telemann im Jahr 2016 wird am 4. [...]
    von: kulturkurier.de

    544. Sonntagsmusik

    ( Veranstaltungskalender ) Die drei Großen Sonntag, 5. Februar 2017, 11:00 Uhr Magdeburg | Gesellschaftshaus (Schinkelsaal) 544. Sonntagsmusik – Die drei Großen Werke von Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel Rossini-Quartett: Marco Reiß | Violine Ingo Fritz | Violine, Viola Marcel Körner | Violoncello Wolfram Wessel | Kontrabass KS Undine Dreißig | Mezzosopran  Tilman Schneider |Trompete  Beate [...]
    von: kulturkurier.de

    Smyril Line

    Maschinen, Menschen, Sensationen. 50 Jahre Technische Sammlungen Dresden

    ( Veranstaltungskalender ) Heute sind die Technische Sammlungen das große Technik- und Wissenschaftsmuseum im Ernemann-Bau: Museum und Science Center unter dem Dach eines beeindruckenden Industriedenkmals. Doch die Geschichte beginnt 1966 auf bescheidenen 300 m² in der Dresdner Neustadt. Mit dem Auftrag gegründet, das damals brandaktuelle Thema Elektronik zu popularisieren, präsentierte das Museum in den Folgejahren ein immer [...]
    von: kulturkurier.de

    Foto: Martina Chardin

    FineArtReisen - Top des Tages



    Idyllische Weihnachtsmärkte im neanderland


    Bratapfel, Lichtermeere und Echttierkrippen in malerischer Kulisse: Im Advent funkelt und glitzert es allerorten im neanderland – der Naherholungsregion zwischen Rhein und Ruhr. Es gibt sie noch, die stimmungsvolle, besinnliche Vorweihnachtszeit. Abseits der großen Weihnachtsmärkte in den Metropolen an Rhein und Ruhr trifft man im neanderland auf eine Vielzahl kleiner, individueller Märkte. Ob lokale Köstlichkeiten, historisches Handwerk, stimmungsvolles Adventssingen oder sehenswerte Lichtinstallationen – die neanderland-Besucher können sich auf die stimmungsvollste Zeit des Jahres freuen. 50 liebevoll geschmückte Stände unter einem Zelt von tausenden von Lichtern erwarten die Gäste inmitten von bergischen Fachwerkhäusern in der historischen Oberstadt [...]

    Editor´s Note

    Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


    Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
    von: Armin Rohnen

    Erotische Geschichten aus ?Tausendundeiner Nacht?

    ( Veranstaltungskalender ) Achim Brock „Tausendundeine Nacht“, eine Textsammlung aus dem frühen Mittelalter, übte als Prototyp orientalischen Erzählens seit ihrer Verbreitung im europäischen Raum im 18. und 19. Jahrhundert eine ungeheure Wirkung auf Literatur und bürgerliche Lesegewohnheiten aus. Die früheren Übertragungen dieses Werks entschärften jedoch seinen Charakter und brachten ihn mit den Kindermärchen der [...]
    von: kulturkurier.de

    Ritter, Reime und Romanzen - Heinz Erhardt

    ( Veranstaltungskalender ) Stefan Keim „Alles im Leben geht natürlich zu. Nur meine Hose geht natürlich nicht zu.“ Kaum einer verstand sich so auf das selbstironische Spiel mit der deutschen Sprache wie Heinz Erhardt. Das Komikeridol der Wirtschaftswunderzeit war nie verletzend. Sein Humor blieb immer menschenfreundlich, und wenn er mal schwarze Töne anschlug, geschah das mit einem Augenzwinkern. Stefan Keim bringt den 1979 verstorbenen Erhardt [...]
    von: kulturkurier.de

    ?Tauben vergiften im Park?. Kopp spielt Kreisler

    ( Veranstaltungskalender ) Bastian Kopp Georg Kreisler, der 2011 89-jährig verstorben ist, war Satiriker, Kabarettist und Komponist. Mit seinen „bösen Liedern“ hat er deutschsprachige Chansongeschichte geschrieben. Seit Jahrzehnten haben sie nicht an Aktualität und Schärfe verloren. Bastian Kopp greift diese Lieder auf und stellt sie in unsere Zeit: eine Zeit der Arbeitsämter, der Armut an Perspektiven. Eine Zeit der politischen [...]
    von: kulturkurier.de

    Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

    Aufgegessen und Ausgetrunken: Burgundergulasch vom Galloway Rind und Shiraz


    Das Fleisch von Sehnen, Fett und Häuten befreien. Zwiebeln, die abgebürsteten Champignons und das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten pürieren und mit dem Wein mischen. Einen gußeisernen Topf - Dutch Oven - in einem Holzkohlegrill mit Deckel aufheizen. Darin zunächst den sehr klein geschnittenen Schinkenspeck anbraten. Ist der Schinken gut ausgelassen, [...]
    von: Armin Rohnen

    Foto: Helgard Below

    Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans


    Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und [...]
    von: Helgard Below

    • Aufgegessen und Ausgetrunken: Apfel-Streuselkuchen und Panama Esmeralda Geisha [...]
    • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pilzterrine und Sauvignon Blanc [...]
    • Aufgegessen und Ausgetrunken: Quark-Streuselkuchen schlesischer Art und Dom. Rep. Barahona [...]
    • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pizza und Simply Red [...]
    • Aufgegessen und Ausgetrunken: Burger auf grünen Spargel-Bandnudeln und Riesling Starkenburger Hof [...]

    Marc Breuer - ?Ich hab´ DIE RUHE WEG.?

    ( Veranstaltungskalender ) Comedy & Kabarett Marc B. aus K. hat keine Ruhe mehr: Termine, Deadlines, Überstunden und E-Mails - die moderne Berufswelt und ihre digitalen Helfershelfer heizen ihm ganz schön ein. Doch das alles ist der reine Urlaub, verglichen mit dem, was ihn abends zuhause erwartet: Die kleinen Kinder schreien bei Tag und Nacht, der Chef schickt Mitteilungen nach Feierabend und die Spülmaschine hat einen Systemabsturz. Marcs Frau hat [...]
    von: kulturkurier.de

    Winterkonzert 2017

    ( Veranstaltungskalender ) Trauerrand und Freudenfest - Beethoven, Brahms und Hummel In seinem Winterprogramm 2017 bringt das Sinfonieorchester Con Brio neben zwei Werken der großen klassischen Tradition auch die Komposition eines Würzburger Künstlers zu [...]
    von: kulturkurier.de

    HEINO NAUJOKS. KALEIDOSKOP

    ( Veranstaltungskalender ) Aktuelle Arbeiten auf Papier Der Münchner Maler HEINO NAUJOKS hat in den vergangenen Monaten viel gezeichnet. Dabei ist ein großes Konvolut kleinformatiger, konzentrierter Papierarbeiten entstanden, das er selbst als einen neuen Abschnitt in seinem Werk bezeichnet. Für ihn sind es Wegmarken, Ergebnisse also, die nicht still stehen, sondern von Bewegung zeugen. Und dass sie auch nach dem Abschluss des eigentlichen Zeichenvorgangs in Bewegung bleiben, [...]
    von: kulturkurier.de

    Kastelruther Spatzen

    ( Veranstaltungskalender ) Live 2014 Ausverkaufte Hallen, begeisterte Publikums-Chöre, Livemusik die von Herzen kommt, Texte mit Tiefgang und eine Stimmung, die man einfach nicht mit Worten beschreiben kann! Darauf müssen die Fans der Kastelruther Spatzen auch im kommenden Jahr nicht verzichten, denn die erfolgreichste volkstümliche Band im deutschsprachigen Raum geht auch 2012 wieder bundesweit auf Tournee. [...]
    von: kulturkurier.de

    2017-01-Januar

    ( Veranstaltungskalender ) Theater Kunstdünger - Die Prinzessin kommt um vier Sonntag, 22. Januar 2017 / 11.00 Uhr Theater Kunstdünger „Die Prinzessin kommt um vier“ von Wolfdietrich Schnurre für Kinder ab vier Jahre Jeden Tag geht ein artiges Menschlein in den Zoo und besucht die Tiere. Die gefährlichen, die lustigen und die großen! Alles ist sehr schön, aber es ist immer wie immer … Eines Tages lernt das Menschlein die Hyäne kennen. Die ist sehr [...]
    von: kulturkurier.de

    2017-01-Januar

    ( Veranstaltungskalender ) marotte Figurentheater - Der Grüffelo Figurentheater für Kinder ab drei Jahren Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man eben einen. So wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt`s Grüffelos doch gar nicht. Oder doch ... Regie: Eva Kaufmann Spiel: Claudia Olma Ausst.: Vera Kniss „Die ganz reizende [...]
    von: kulturkurier.de

    Das Kunstjahr 2017 in der Schweiz

    ( Kunst & Kultur / Schweiz ) Erstklassige Ausstellungen und Künstler erwarten Kunstliebhaber 2017 in den renommierten Museen in Basel, Bern, Zürich, Lugano, Genf und Winterthur. Das Schweizer Kunstjahr geht mit Claude Monet, Meret Oppenheim, Richard Serra, Paul Cézanne, Marc Chagall, einer amerikanischen Sammlung und diversen Revoluzzern in die nächste Runde. Ihren 20. Geburtstag feiert die Fondation Beyeler mit einem fulminanten Fest des Lichts und der Farben. Die [...]

    Kulinaria

    Speck vom Bauern – nachhaltig produziert statt importiert [...]

    Der Sekt zu Silvester - warum heißt dort trocken süß? [...]

    Aufgegessen und Ausgetrunken: Burgundergulasch vom Galloway Rind und Shiraz [...]

    Neuer Gault Millau für Polen [...]

    Kroatische Weihnachtsspezialitäten [...]

    Von der Kartoffel- zur Weinnation [...]

    30. SHGF überzeugt mit frischen Ideen und Konzepten [...]

    Kroatiens kulinarische Highlights [...]

    meist gelesen


    • Luther2017 in Bayerisch-Schwaben [...]

    • Die Vennbahn im Buchformat [...]

    • Erlanger Weihnachtszauber vom 19. November 2016 bis 8. Januar 2017 [...]

    • Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen [...]

    • Weihnachten 2016 in Frankfurt Rhein-Main [...]

    • Ein Fest für alle Sinne am Martinstag [...]

    • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]

    FineArtReisen - Tagesküche [...]

    Chili-Koteletts

    Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Chilischote längs aufschlitzen, vom Stielansatz und den Kernen befreien, waschen und klein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Chili- und Zwiebelwürfel darin anbraten. Den Zucker darüber streuen und mit Essig ablöschen. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und den Tomatensaft einrühren. Mit Worcestersauce abschmecken und auskühlen lassen. Die [...]

    Anzeigen

    FineArtReisen®
    die Reisezeitung im Internet.



    Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

    FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

    FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

    Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

    Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

    Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

    Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

    Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

    Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

    (1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

     
    feineGastgeber
    das Gastgeberverzeichnis
    von FineArtReisen®
    AdVert (Content - Werbung)
      • Mit dem eigenen Fahrzeug nach Island
        Island lässt sich am besten mit dem Fahrzeug erkunden, egal ob Sie die Insel auf der Ringstraße, der Nationalstraße Nr.1 umrunden und jeweils Abstecher zu abseits gelegenen Sehenswürdigkeiten machen, oder ob Sie mit dem Allradfahrzeug unterwegs sind, um das Hochland zu erkunden. Und natürlich ist man am besten mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs, schließlich kennt man das eigene Auto viel besser als jeden Leihwagen und im vollgepackten Kofferraum findet sich für jedes Wetter die richtige Kleidung, von der Badehose für die Blaue Lagune bis zur dicken Winterjacke für die Gletscherwanderung.
        weiter lesen ...