Informationen zu Radreisen, Fahrradtouren und E-Bike in Bayern - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Wein-Radreise und Weinstraße für attraktive Urlaubstage

( 16.05.2016: Bayern ) Die Ferienlandschaft Liebliches Taubertal zeichnet sich durch eine traumhafte Kulturlandschaft, durch Burgen, Schlösser, Klöster und Museen sowie den Taubertäler und den Mainfränkischen Weinanbau aus. Diese Vorzüge können auf der Weinstraße Taubertal oder bei der Wein-Radreise aktiv erlebt und genossen werden. Beide Routenvorschläge sind attraktive Empfehlungen für die [...]

Füssen Startort für neue Fünf-Sterne-Radroute

( 21.04.2016: Bayern ) Tourenradler können im Urlaubsort Füssen jetzt in die Mehrtagesroute Schlossparkradrunde im Allgäu einsteigen, die auf den Spuren des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II. durch das sanft hügelige, seenreiche Voralpenland rund um Füssen und das benachbarte Schloss Neuschwanstein führt. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat den 219 Kilometer langen Radfernweg jüngst mit fünf [...]

Sportliche Innovationen im Allgäu: Neue Wege für Radfahrer

( 29.03.2016: Bayern ) Pfronten ist bestens bekannt bei Freunden des Radsports, denn der kleine Ort im malerischen Allgäu lädt am 18. Juni 2016 bereits zum 13. Mal zum beliebten MTB Marathon ein. In diesem Jahr werden sich zum ersten Mal auch ambitionierte E-Mountainbiker auf einer separaten Strecke einen Wettstreit liefern. Für Genussradler gibt es ebenfalls Neuigkeiten: die Ende 2015 vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) [...]

Radeln durch Herbstlandschaften auf der Moosrunde im Oberpfälzer Wald

( 07.09.2015: Bayern ) Grenz-Geschichte, bayerische Kultur und Naturschönheiten sind bei der Moosrunde durch den Oberpfälzer Wald immer dabei. Die rund 46 Kilometer lange Tour führt den sportlichen Radler durch die idyllischen Flusstäler von Murach, Ascha und Schwarzach, entlang ehemaliger Bahntrassen und durch bunte Herbstlandschaften. Der Startpunkt ist der Radlerbahnhof in Zangenstein. Zu den Höhepunkten entlang des [...]

Sabine Pauly macht aus Schokolade und weiteren edlen Zutaten echte Gaumenschmeichler. Quelle: Holger Bernert

FineArtReisen - Top des Tages



Süße Sinnlichkeit


Was haben Bill Gates, Steve Jobs und Sabine Pauly gemein? Ihre beruflichen Karrieren begannen in Garagen. Während die beiden Herren in Sachen Computertechnik zu Weltruhm gelangten, führte der berufliche Weg von Deutschlands erfolgreichster Pâtissiere in die wunderbare Welt der Schokolade. Die Garage auf dem elterlichen Bauernhof in Mayen-Alzheim hat Sabine Pauly längst verlassen. In Bendorf hat sie sich mit der eigenen Schokoladenmanufaktur einen Lebenstraum erfüllt und vertreibt ihre leckeren Verführer sehr erfolgreich unter der Bezeichnung La Fleur du Chocolat. Ganz langsam dreht sich die Schokolade im Edelstahltopf. Durch das ständige Umrühren wird die sortenreine Edelschokolade für den nächsten Verarbeitungsschritt vorbereitet. Locker leicht verteilt [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Ein Klassiker: Der Fünf-Flüsse-Radweg

( 07.08.2015: Bayern ) Leises Plätschern des Wassers ist der stete Begleiter eines jeden Radfahrers, der sich auf die Fünf-Flüsse-Tour aufmacht. Kein Kilometer gleicht dem anderen, denn die Kulisse der Flusstäler von Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab wechselt stetig. Auf den 305 Kilometern lernt man auch die Städte Regensburg, Kelheim, Neumarkt, Nürnberg und Amberg kennen. Wer gemütlich radelt, benötigt fünf Tage, [...]

Fotocredit: S. Heiss

Genuss pur auf der Allgäuer Käsestraße

( 04.08.2015: Bayern ) Die Allgäuer Käsestraße führt auf 220 Kilometern durch eine idyllische Landschaft hinauf bis auf knapp 1000 Meter Höhe. Mit dem Rad oder mit dem Auto ist sie bestens zu befahren. Und sie verwöhnt bei einem Stopp mit regionalen Spezialitäten. Sennereien, Brauereien, [...]

Radwandern im Tal der Schwarzen Laber

( 11.07.2015: Bayern ) Einzigartige Juralandschaften, historische Märkte, Burgen, Schlösser und Feste – wer auf dem 85 Kilometer langen Rad-Wander-Weg im Tal der Schwarzen Laber unterwegs ist, lernt die Region in all ihrer Schönheit kennen. Beginnend in Neumarkt i.d.OPf. führt der Weg auf Rad- und Fußwegen und mit lediglich drei nennenswerten Steigungen über Beratzhausen nach Sinzing bei Regensburg. Idealerweise genießt man eine Tour auf [...]

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink


Für die geplanten Spareribs wird ein wenig Vorbereitungszeit und insgesamt sechs Stunden Garzeit benötigt. Bevor die Spareribs mariniert werden, muss die an den Knochen befindliche Silberhaut entfernt werden, denn diese verhindert den Zugang der Marinade zum Fleisch, ist zäh, sehnig und würde das Erlebnis der Speise vollkommen zerstören. Hierzu wird die Silberhaut etwas angehoben und mit [...]
von: Armin Rohnen

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die [...]
von: Holger Küppers

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Thymiansteak und MEDEIROS PRIVATE SELECTION 2012 [...]
  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Italienischer Käsekuchen und Dom. Rep. Barahona Cappuccino [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]

Auf den Spuren der Rübenbahn

( 22.06.2015: Bayern ) Idyllische Flusslandschaften, komfortable Radwege und Orte mit historischem Flair zeichnen den neuen Fahrradtipp des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg (VGN) aus. Dieser kostenlose Radführer beschreibt eine Tagestour auf dem Gaubahn-Radweg, der Rothenburg ob der Tauber und Kitzingen und damit das Taubertal und das Maintal miteinander verbindet. Der Gaubahn-Radweg wurde auf der Trasse einer ehemaligen Nebenbahn gebaut, die dem Transport von [...]

Mountainbike-Abenteuer auf dem Grünen Dach Europas

( 04.03.2015: Bayern ) Immer mehr Mountainbiker entdecken die beeindruckenden Berg- und Waldlandschaften des Bayerischen Waldes für sich. Klassische Routen und geführte Touren bieten das ganze Jahr über ein umfassendes Erlebnisangebot. Wie wäre es mit einer geführten Tages- oder Wochenend-Mountainbiketour durch die Nationalparkregion zwischen Arber und Lusen? Eine gemütliche Einkehr in einem Berghaus und ein deftiges Waidlergericht [...]

Bildquelle: HEISS PUBLIC RELATIONS

Themenradwege auf der Allgäuer Käsestraße

( 23.09.2014: Bayern ) Käse und Bier – das ist Tradition pur im Allgäu. Naturbelassen, würzig und von Hand verarbeitet. Zwölf Sennereien, Brauereien und mehrere Hofläden reihen sich auf der Allgäuer Käsestraße aneinander, die neuerdings das bayerische Allgäu mit dem [...]

Bildquelle: HEISS PUBLIC RELATIONS

Radvergnügen auf Fränkisch - Ausflüge zu Winzerstuben und Gasthöfen in den Karpfenwochen

( 18.09.2014: Bayern ) Typisch fränkisch – Wein, Bier und hübsche Fachwerkhäuser. Zwischen den beiden Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe gelegen, umgeben von Weinbergen, führen rund um das historische Bad Windsheim idyllische Radwege [...]

Herbstliche Fahrradtouren im Land der Burgen, Höhlen und Genüsse

( 17.09.2014: Bayern ) Der Herbst kündigt sich an – Was kann es da in einer so naturreichen Region wie der Fränkischen Schweiz Schöneres geben, als durch das Herbstlaub bergauf und bergab entlang von Burgen, Höhlen und bizarren Gesteinsformationen zu radeln? Bei einem umfangreichen Radwegenetz von etwa 58 Rund- und 14 Fernradtouren ist für jeden das Passende dabei. Die beliebte Ferienregion zwischen Nürnberg, [...]

Flussgenuss auf dem Tauber Altmühl Radweg

( 02.09.2014: Bayern ) Vier Flüsse, vier erlebnisreiche Urlaubsgebiete mit zauberhaften Städten, herrlichen Naturlandschaften und vielfältigen Genussstationen – und ein Weg, der das alles verbindet: Der Tauber Altmühl Radweg steht für entspannten Radelspaß auf den schönsten Flussrouten in Frankens Süden. Vom Main bis zur Donau warten rund 350 abwechslungsreiche Kilometer. Abseits des Straßenverkehrs, gut ausgebaut und in [...]

Der RegnitzRadweg: Natur und Kulturgenuss im Regnitztal

( 01.09.2014: Bayern ) Ein weiteres Highlight im fränkischen Qualitätsangebot ist der vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) mit vier Sternen ausgezeichnete RegnitzRadweg. Zwischen den Anhöhen der Fränkischen Schweiz und dem Steigerwald verbindet er im Flussparadies Franken die Städte Bamberg, Forchheim, Erlangen, Fürth und Nürnberg auf zwei parallelen Routen, der Talroute und der Kanalroute. Während die 85 Kilometer [...]

Kulinaria

Aussicht als Hauptspeise, Höhenluft zum Dessert [...]

Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink [...]

Mythos Mosel. Eine Riesling Reise. [...]

Moonshine-Whiskey aus Virginia [...]

Tintenfisch trifft Fangschreckenkrebs [...]

So schmeckt der Sommer [...]

Natürlich schlemmen in der Bio-Modellregion Steinwald [...]

Ohne Wirt keine Alm, ohne Region keine kulinarische Tradition. [...]

meist gelesen


  • Lab30: Klingende Kreisel, musik aus licht und akustische Zeitmaschinen [...]

  • Berlin Walking [...]

  • Nashvilles Grand Ole Opry wird 90 [...]

  • Gipfelgenuss einmal anders [...]

  • Süße Sinnlichkeit [...]

  • Literaturfest München - Programm 2013 [...]

  • In Kampen geben sich Autoren den Signierstift in die Hand [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Rotkohl - Früchtesalat

Den Rotkohl putzen und in feine Streifen schneiden. Das Salz dazugeben und mit den Händen kneten, bis der Rotkohl weich ist. Die Rosinen waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden. Die Orange schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Banane schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Apfel waschen und mit Schale in Würfel schneiden. Aus Öl, Honig, Essig und Zitronensaft eine Salatsauce rühren. Das Obst [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
    • 300 Jahre Alltagskultur im Ries
      Neue Präsentation im Museum KulturLand Ries, Maihingen

      Eingebettet in eine idyllische Klosteranlage gibt das Museum KulturLand Ries in Maihingen (Kreis Donau-Ries, 12 km nördlich von Nördlingen) in zwei Gebäuden Einblicke in das ländliche Leben der Region. Während in der früheren Klosterökonomie der Umbruch in der Rieser Landwirtschaft von 1800 bis 1950 beleuchtet wird, konnte im ehemaligen Brauhaus nun eine neue Dauerausstellung zu 300 Jahren Alltagskultur eröffnet werden. Dies bildete auch den Anlass für eine Umbenennung des früheren Rieser Bauernmuseums in Museum KulturLand Ries.
      weiter lesen ...