Rezepte für Desserts - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.
Erdbeer Tiramisu Foto: Armin Rohnen

Erdbeer Tiramisu

( 18.05.2013: Bayern ) Für diese erfrischende und nicht ganz so süße Variante des Nachspeisenklassikers aus Italien verwenden wir die Hälfte der Erdbeeren, die Erdbeermarmelade und den Rum, um mit dem Pürierstab eine feine Erdbeerpaste herzustellen. Den Rum geben wir erst zum Schluss hinzu und schmecken die Paste [...]
von: Armin Rohnen

Birnenschnitten

( 06.12.2011: Deutschland ) Den Blätterteig in etwa 15 Minuten auftauen lassen, der länge nach durchschneiden. Die Birne schälen, viertel und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnenviertel auf der Rückseite mehrfach einschneiden und mit der Innenseite nach unten auf den Blätterteig legen. Auf einem bemehlten Backblech etwa 15 Minuten backen. [...]
von: Esther Linker

Nudel - Früchteauflauf

( 15.11.2011: Deutschland ) Die Rosinen ca. 3 Std. in Wasser einweichen. Die Nudeln im leicht gesalzenen Wasser in etwa 10 Min. bißfest garen. Die Äpfel waschen und in kleine Würfel schneiden mit den Rosinen in der Butter andünsten. Die gewaschenen und geputzten Erdbeeren dazugeben. Mit dem Orangensaft ablöschen. Die Haselnüsse untermischen und mit Apfeldicksaft abschmecken. Den Backofen auf 180 Grad aufheizen. Die Vollkornnudeln mit den Früchten mischen und [...]
von: Esther Linker

Reisauflauf mit Mango

( 21.10.2011: Deutschland ) Den Reis mit Kokosflocken und der Zitronenschale in die kochende Milch geben. Bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten quellen lassen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Hälfte des Honigs schaumig rühren. Die Eiweiße sehr steif schlagen, den restlichen Honig zugeben. Die Mango schälen, vom Kern lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Eine Auflaufform von etwa 25 cm Durchmesser einfetten. Den Reis mit der Eigelbmasse mischen, die [...]
von: Esther Linker

Sabine Pauly macht aus Schokolade und weiteren edlen Zutaten echte Gaumenschmeichler. Quelle: Holger Bernert

FineArtReisen - Top des Tages



Süße Sinnlichkeit


Was haben Bill Gates, Steve Jobs und Sabine Pauly gemein? Ihre beruflichen Karrieren begannen in Garagen. Während die beiden Herren in Sachen Computertechnik zu Weltruhm gelangten, führte der berufliche Weg von Deutschlands erfolgreichster Pâtissiere in die wunderbare Welt der Schokolade. Die Garage auf dem elterlichen Bauernhof in Mayen-Alzheim hat Sabine Pauly längst verlassen. In Bendorf hat sie sich mit der eigenen Schokoladenmanufaktur einen Lebenstraum erfüllt und vertreibt ihre leckeren Verführer sehr erfolgreich unter der Bezeichnung La Fleur du Chocolat. Ganz langsam dreht sich die Schokolade im Edelstahltopf. Durch das ständige Umrühren wird die sortenreine Edelschokolade für den nächsten Verarbeitungsschritt vorbereitet. Locker leicht verteilt [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Crêpes

( 18.10.2011: Deutschland ) Aus den Zutaten einen glatten flüssigen Teig rühren, evtl. noch etwas Milch zugeben. Eine Pfanne leicht ausfetten. Den Teig in der Pfanne zu dünnen Pfannkuchen ausbacken. Nach belieben süß oder pikant füllen. [...]
von: Esther Linker

Süßer Gerstenauflauf

( 17.10.2011: Deutschland ) Die Gerste grob schroten, in Wasser aufkochen und ausquellen lassen. Eigelb mit Honig, saurer Sahne, Zitronensaft und Gewürzen verquirlen und unter den Schrotbrei rühren. Den steifen Eischnee vorsichtig unterheben. Das Obst pürieren und mit Zimt und Nelken abschmecken. Die Hälfte des Schrotbreis in eine gefettete Form füllen, das Püree darübergeben und mit der restlichen Schrotmasse abdecken. Bei 200 Grad ca. 45 Minuten [...]
von: Esther Linker

Schokoladenmakronen

( 10.10.2011: Deutschland ) Die Nüsse grob reiben, in der trockenen Pfanne etwas rösten und abkühlen lassen. Die Eiweiße sehr steif schlagen, den Honig langsam hineinlaufen lassen und weiterschlagen, bis eine dicke Schaummasse entsteht. Den Zimt, den Kakao, die Orangenschale und den Vanillerum dazugeben. Die Nüsse und zuletzt das Mehl darunterheben. Die Oblaten auf dem Blech verteilen. Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf die Oblaten setzen. Das Blech auf [...]
von: Esther Linker

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Pilzterrine und Sauvignon Blanc


Die Pilze mit einem Pilzpinsel trocken putzen (stark verschmutzte Pilze, wie z.B. Pfifferlinge waschen) und ein kleine gleichgroße würfelartige Stücke schneiden. Schalotte, Knoblauchzehe und Karotte schälen und fein würfeln. Für die Farce das Toastbrot entrinden. Fleisch und Brot grob kleinschneiden. Mit einem Pürierstab zu einem Püree vermischen. Ei, Sahne, Karotte und die fein [...]
von: Armin Rohnen

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Quark-Streuselkuchen schlesischer Art und Dom. Rep. Barahona


Eigentlich besteht der Kuchen aus einer Mischung von zwei Rezepten, einmal für einen klassischen Streuselkuchen, den man mit Obst der Saison füllen kann, und einem traditionellen Käsekuchenrezept, das aus Schlesien stammt. Für den Anteil der Quarkfüllung kommt hier jedoch nur die Hälfte der Zutaten zum Einsatz, die normalerweise für einen [...]
von: Claudia Zywietz

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pizza und Simply Red [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Burger auf grünen Spargel-Bandnudeln und Riesling Starkenburger Hof [...]
  • Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink [...]
  • Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht [...]

Fruchtleckerli

( 06.10.2011: Deutschland ) Mandeln und Haselnüsse grob hacken. Pflaumen und Aprikosen fein würfeln, mit Rum tränken und später zum Teig geben. Das frisch gemahlene Weizenvollkornmehl in einer Schüssel mit dem Lebkuchengewürz mischen, eine Vertiefung drücken und die Zitronenschale, den Saft, die Eigelbe, den Honig, die zerlassene Butter und das in Wasser aufgelöste Hirschhornsalz hineingeben. Alles vermischen und über Nacht ruhen lassen. Auf einem gefetteten, [...]
von: Esther Linker

Schokoladen-Birnen-Auflauf

( 15.09.2011: Deutschland ) Die Datteln entsteinen, wenn nötig auch die harte Schale und den Stielansatz entfernen. Die Eier trennen. Die Eigelbe und die Datteln pürieren. Den Carob und den Grieß hinzufügen und mit dem Zimt würzen. Den Backofen auf 200° (Gas Stufe 3) vorheizen. Die Birnen waschen, schälen und in Viertel schneiden. Die Viertel quer durchschneiden. Eine feuerfeste Form ausfetten. Die Eiweiße steif schlagen und unter die Grießmasse [...]
von: Esther Linker

Rote Grütze mit Weizenschrot

( 08.09.2011: Deutschland ) Den Weizenschrot mit dem Sauerkirschsaft und einer Prise Salz etwa 15 Minuten kochen. Die gewaschenen Beeren zugeben und ca. 10 Minuten mitgaren. Abkühlen lassen und mit Honig und Zitronensaft abschmecken. Die Sahne steif schlagen und zu der Grütze reichen. [...]
von: Esther Linker

Gegrillte Bananen

( 03.09.2011: Deutschland ) Von den Bananen vorsichtig den oberen Teil der Schale abschneiden, so daß die Enden erhalten bleiden. Mit einer Gabel ein paarmal in jede Banane einstechen. Die Bananen für 5 bis 10 Minuten auf den Grillrost legen. Den Orangensaft, Honig und Butter vermischen, mit Zimt würzen. Die Masse in die Bananen einträufeln lassen, nochmals 10 bis 15 Minuten grillen, je nach größe der Banane. [...]
von: Esther Linker

Mandelmilchpudding (Flan de almendras)

( 01.09.2011: Deutschland ) 70 g Zucker mit 1 Eßl. Wasser hellbraun karamelisieren lassen, dabei ständig rühren. Das Karamel auf 4 feuerfeste Förmchen verteilen und so schwenken, daß der Karamel den Boden und die Wände mit einer dünnen Schicht überzieht. Milch und Sahne in einem Topf erhitzen, den Zucker und die Mandeln einrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und langsam etwas [...]
von: Esther Linker

Hirse-Soufflé mit Quarksauce

( 27.08.2011: Deutschland ) Die Hirse heiß abwaschen und in ½ l Wasser mit dem Salz zugedeckt bei milder Hitze 20 - 25 Minuten ausquellen lassen. Die Eier trennen. Eigelb und Honig unter die Hirse rühren. Die Mandeln anrösten und zugeben. Das Eiweiß sehr steif schlagen. Ein Drittel davon mit einem Schneebesen unter die Masse rühren.Den restlichen Eischnee mit einem Spatel unterheben. Eine flache ofenfeste Form mit Butter ausfetten, die Masse [...]
von: Esther Linker

Apfel-Quark Pfannkuchen

( 26.08.2011: Deutschland ) Aus den Zutaten einen glatten Teig rühren.
Die Äpfel waschen, putzen und in Scheiben schneiden, unter den Teig mischen.
Aus dem Teig 4 Pfannkuchen backen. [...]
von: Esther Linker

Kulinaria

Tag der Offenen Brauereien in der Fränkischen Toskana [...]

Reiseservice Africa: Rum-Liebhaberreise [...]

Gourmet-Tage Kühlungsborn [...]

Von der Ernte zum Genuss [...]

Wein und Wandern genießen im Ahrtal [...]

Straußwirtschaften bieten entlang der Nahe regionale Spezialitäten an [...]

Spezialitäten aus Trinidad und Tobago [...]

Bier: Kulinarisches Geheimnis einer Weinregion [...]

meist gelesen


  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]

  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

  • So schön ist der Winter in Colorado [...]

  • Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen [...]

  • Poesie in unserer Zeit [...]

  • Gipfelgenuss einmal anders [...]

  • Schlemmereien im Advent [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Lauch-Chicoree-Suppe

Den Lauch und den Chicoree putzen und gründlich waschen. Den Lauch in dünne Ringe schneiden. Den bitteren, keilförmigen Strunk des Chicoree mit einem kleinen spitzen Messer entfernen und den Chicoree in etwas breitere Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und feinhacken. Den Schinken in der Margarine anbraten, das Gemüse und den Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Mit der Brühe auffüllen. Die [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
AdVert (Content - Werbung)
    • 300 Jahre Alltagskultur im Ries
      Neue Präsentation im Museum KulturLand Ries, Maihingen

      Eingebettet in eine idyllische Klosteranlage gibt das Museum KulturLand Ries in Maihingen (Kreis Donau-Ries, 12 km nördlich von Nördlingen) in zwei Gebäuden Einblicke in das ländliche Leben der Region. Während in der früheren Klosterökonomie der Umbruch in der Rieser Landwirtschaft von 1800 bis 1950 beleuchtet wird, konnte im ehemaligen Brauhaus nun eine neue Dauerausstellung zu 300 Jahren Alltagskultur eröffnet werden. Dies bildete auch den Anlass für eine Umbenennung des früheren Rieser Bauernmuseums in Museum KulturLand Ries.
      weiter lesen ...