Reiseinformationen und Reiseangebote zum Thema Natur - Reisen in Deutschland - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.
Bildquelle: Tourismusverband Ostbayern e.V.

Die Kraft der Natur: Im Nationalpark spürt man sie

( 05.02.2016: Bayern ) Natur Natur sein lassen heißt das Motto im Nationalpark Bayerischer Wald seit mehr als 40 Jahren. Hier, zwischen Lusen, Rachel und Falkenstein, entscheidet nur die Natur, wie sie sich entwickelt. Die Bäume wachsen nicht so, wie der Mensch es will oder wie man es von forstwirtschaftlich [...]

Blick von der Insel Vilm, Foto: TZR

Erste Woche der Nachhaltigkeit auf Rügen

( 30.10.2015: Mecklenburg-Vorpommern ) Wasserbüffel und Kinder-Uni: Vom 24. bis 31. Oktober lädt Deutschlands größte Insel zur ersten Rügener Woche der Nachhaltigkeit ein. Gemeinsames Bäumepflanzen, geführte Wanderungen in die Naturlandschaften der Insel, Mitmachwerkstätten für die ganze Familie sowie [...]

Bildquelle: projekt2508 GmbH

Erlebnis Wald im neanderland

( 28.09.2015: Nordrhein-Westfalen ) Wer sich im stressigen Arbeitsalltag in der Natur entspannen und den Duft der Bäume genießen möchte, ist im neanderland zu jeder Jahreszeit bestens aufgehoben. Die idyllische Region zwischen den Großstädten an Rhein, Ruhr und Bergischem Land lädt mit einer abwechslungsreichen Vegetation und [...]

Bildquelle: neanderland / Kreis Mettmann Amt für Personal, Organisation, Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus

Tipps für schöne Herbsttage im neanderland

( 11.09.2015: Nordrhein-Westfalen ) Wenn sich im Herbst die Blätter der Bäume färben, zeigt sich das neanderland wieder von seiner bunten Seite. Doch nicht nur für Naturfreunde und Outdoor-Aktivisten ist die Region zwischen den großen Städten an Rhein und Ruhr eine Reise wert. Auch für Kulturliebhaber [...]

FineArtReisen - Top des Tages



Poesie in unserer Zeit


Ob im Bremer Dom, auf dem Segelschulschiff Deutschland oder in der Stadtbibliothek: Beim internationalen Literaturfestival poetry in the road verzaubern 28 Dichter, Poeten und Wortakrobaten vom 21. Mai bis 3. Juni 2015 ihr Publikum allein mit Sprache und Stimme. Namhafte Autoren aus insgesamt 19 Nationen treffen sich bei dem zeitgenössischen Poesiefestival in Bremen und machen ihre Kunstform zum Hörgenuss. Zahlreiche Spielstätten bieten dafür der Lyrik eine große Bühne, zum Beispiel das Theater am Goetheplatz mit der offiziellen Eröffnung am 29. Mai oder die bremer shakespeare company und das Weserhaus von Radio Bremen. Auch auf der Weser selbst lässt sich Lyrik genießen: Eine Flussfahrt auf der MS Senator mit allen Autoren und anschließender Lesung an Bord [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im September 2015


Regelmäßig wertet FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet, aus den eingehenden Presseinformationen, den zur Verfügung stehenden Tools sowie aus der eigenen datenschutzkonformen Zählung der aufgerufenen Beiträge die aktuellen Reisetrends des deutschen Urlaubers aus. Die große Sommerreisewelle ist nun hinter uns und wir sind in gespannter Erwartung auf das, was uns als Reiseneuigkeit für den Herbst und Winter erreichen wird. Auch wir hatten uns eine Auszeit vom Redaktionsalltag genommen und Entspannung bei [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

Bildquelle: Hansmann PR

Picknicken auf Douglasienholz

( 03.09.2015: Baden-Württemberg ) Der Wandergenuss im Kulinarischen Wanderhimmel von Baiersbronn ist um eine Attraktion reicher: Vier neue Genussplätze aus Naturmaterialien laden zum Picknicken mit allen Sinnen ein. Baiersbronn ist für seine exzellente Gastronomie und sein vorbildliches Wanderkonzept Baiersbronner Wanderhimmel mit einem Wegenetz [...]

Nidda-Bad Salzhausen, im Kurpark Foto: Winfried Eberhardt

Grüne Oasen - Gärten und Parks in FrankfurtRheinMain

( 01.09.2015: Hessen ) [...]

Bildquelle: HEISS PUBLIC RELATIONS

Moosaikreich - die neue Moorwelt im Allgäu

( 29.08.2015: Bayern ) Moorschnucken, Berglaufsänger und Rauschbeeren – Moore galten schon immer als zauberhaft. Bis heute ranken sich mystische Sagen um diese ruhigen Riedlandschaften. In der Allgäuer Moorlandschaft lädt das neue Moosaikreich in Oy-Mittelberg Naturinteressente, Familien und Kinder ein, [...]

Portbail Havre. Die Havres an der Westküste leben vom Wechsel der Gezeiten. Bei Ebbe liegt alles auf dem Trockenen. Und nur wenn das Wasser ganz hoch steigt, bekommt auch dieses Boot Wasser unter den Kiel. Foto: Barbara Homolka

Der Cotentin – eine Liebeserklärung


Splash! Eine riesige Welle peitscht über die Strandmauer kurz vor Ravenoville Plage und verwandelt für kurze Zeit die Straße in Ozean. Salzwasser um uns herum, Muscheln, Seetang, Treibgut, kleine Steinchen. Nicht ganz ungefährlich, vielleicht, aber unvergleichlich. Eins mit den Elementen, dem Wind, dem Land, dem Meer. Es ist ein stürmischer Tag, dieser 29. August, und im Sturm erobert der Cotentin mein Herz. Egal, wohin uns die [...]
von: Barbara Homolka

Apfel-Sandkuchen und Hawaii Kona Cappuccino Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und ausgetrunken: Apfel-Sandkuchen und Hawaii Kona Cappuccino


Er zählt zu den seltensten und besten Kaffees der Welt - der Hawaii Kona. Dabei handelt es sich um Arabica-Kaffeebohnen, die im Kona-Distrikt an der Westküste der Insel Hawaii (engl. auch Big Island) angebaut werden. Verteilt auf über 600 Kaffeeplantagen mit rund 100 qkm Gesamtanbaufläche liegt das Anbaugebiet für Kona-Kaffee an den fruchtbaren Hängen der Vulkane Mauna Loa und [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

  • Aufgegessen und ausgetrunken: Gegrillter Fisch und Goldschiefer [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
  • Das Zillertal im Spätsommer [...]
  • Westaustralien: Mit der Zeitmaschine in die Traumzeit [...]

Herbstspaß rund um den Baumwipfelpfad

( 29.08.2015: Mecklenburg-Vorpommern ) Wenn die ersten Blätter fallen, ist die Freude im Naturerbe Zentrum Rügen groß. Endlich Herbst. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Starlight Fever-Touren beginnen früh, die Sterne sind im Dunkel gut zu sehen, und wer den Sonnenaufgang beobachten möchte, muss nicht mehr mitten in der Nacht aufstehen. In den Buchenwäldern liegt ein Teppich aus Pilzen, auf der Halbinsel Buhlitz wachsen Wildfrüchte und am Strand lassen [...]

Foto: Martin Kriner

Bauernwochen im bayerischen Karwendel

( 19.08.2015: Bayern ) Eingeläutet werden die Bauernwochen 2015 am 5. September von den Ziegen in Mittenwald. Sie kehren ebenso von den Sommerweiden des Oberen Isartals heim wie Hunderte Schafe sowie viele Kühe und Pferde. Nach dem „Goaßabtrieb“, der das Zentrum des Geigenbauorts mit Meckern erfüllen wird, [...]

Bei Seeadlern und Silberreihern

( 10.08.2015: Mecklenburg-Vorpommern ) Bleischwer hängt eine tropfnasse Wolkendecke über diesem Sonntagmittag, als Käpt´n Holly Brückmann die Leinen des Lewitz-Kieker MS Albert löst, in See sticht und Fahrt aufnimmt. Wobei sich See in diesem Fall als schnurgerader Kanal entpuppt und Fahrt als happige Übertreibung für die Sechs-Stundenkilometer-Schleichpirsch des umgebauten Schubschiffs aus den 1950er Jahren. Doch exakt so ist es gewollt: Nichts soll die [...]

NATUR ERLEBEN AUF SYLT

( 02.08.2015: Schleswig-Holstein ) fasziniert mit ebenso reizvollen wie vielfältigen Landschaftsformen. Hier einige Tipps, wie, wo und mit wem man sie am besten intensiv erleben kann. Warme Füße bis Weihnachten!, mit diesem netten Gruß verabschiedet mancher Wattführer seine Gäste, wenn sie nach ein- bis zweistündiger Wattwanderung wieder festes Inselland erreichen. Wer bis zu den Knöcheln im weichen Meeresboden versinkt und die salzige Nordseeluft auf der Haut [...]

7. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

( 24.07.2015: Niedersachsen ) Vom 10. bis 18. Oktober dreht sich im und am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer wieder alles um Zugvögel. Zehn regionale Programmhefte sind jetzt kostenlos erhältlich. Neugierige haben sich bereits im Onlineprogramm umgeschaut, das seit Ostern auf zugvogeltage.de steht und fortlaufend aktualisiert wird. Trotzdem lohnt es sich nicht nur für Internetmuffel, in den gedruckten Programmheften zu [...]

Bildquelle: Allgäu GmbH

Die Wildflusslandschaften der Wandertrilogie Allgäu

( 21.07.2015: Bayern ) Ein Eisvogel taucht ins kühle Nass, Prachtlibellen schirren umher, Farne und Moos haben sich auf die Bäume und Steine gesetzt, auf den Feuchtwiesen wachsen Orchideen. Wilde Natur. Nein, wir sind nicht mehrere tausend Kilometer geflogen – wir sind im Allgäu, dem wilden [...]

Bodensee für Kräuterfans

( 15.07.2015: Baden-Württemberg ) Kräuterbeete sind ein absoluter Gartentrend. Die erste Anleitung zum Kräuteranbau kommt vom Bodensee, wo Gärtner vielleicht wegen des milden Klimas schon immer grünere Daumen hatten als anderswo. Es war ein Mönch von der Insel Reichenau, der im Mittelalter den ersten Gartenratgeber der Welt schrieb. In Versform empfahl er 24 Heilpflanzen. In den Bodenseegärten kann man sich herrlich für die eigene Kräuterschnecke [...]

Kulinaria

Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]

DUBAI FOOD FESTIVAL LOCKT MIT KULINARISCHEN EVENTS IN DER GANZEN STADT [...]

Ein Prosit aufs bayerische Bier und sein Reinheitsgebot [...]

Winterspaß und Gaumenfreuden [...]

Spargel, Wein und Waale [...]

UNESCO kürt Tucson zur Stadt der Gastronomie [...]

Köstlich Winterwandern [...]

Vom Ernterest zum edlen Tropfen [...]

meist gelesen


  • Literaturfest München - Programm 2013 [...]

  • Schlemmereien im Advent [...]

  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]

  • Gipfelgenuss einmal anders [...]

  • 31. Baden-Württembergische Literaturtage in Waiblingen vom 2. Oktober bis 4. November [...]

  • Die Vinessio Weinmesse Starnberg feiert 10. Geburtstag [...]

  • Berlin Walking [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Kartoffeltorte

Die Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken oder fein reiben. Die Rosinen mit Rum übergießen. Die Eier trennen, die Eigelbe mit dem Honig schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Zitronenschale, dem Zimt, den Kartoffeln, den Nüssen und den Rosinen zugeben. Die Eiweiße steif schlagen und ebenfalls unterheben. Den Teig in eine gefettete und mit Grieß ausgestreute [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
  • Mosel - Faszination Wein
    • You are crazy! - Ihr seid doch verrückt!
      Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen - und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen.
      weiter lesen ...


    • Mythos Mosel: Spektakuläre Weinlandschaft und verrückte Winzer
      You are crazy! ? Ihr seid doch verrückt! Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen ? und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen. Das Ergebnis ist auf jeden Fall schmeckbar, denn wer einmal die Rieslingweine von den Schieferböden dieses einzigartigen Riesling-Canyons probiert hat, dem prägt sich der besondere Charakter ein. Riesling wächst in vielen Weinregionen der Welt, aber der Stil dieser Weine von Mosel,
      weiter lesen ...
    • Im Herzen Niedersachsen, in der Mittelweser-Region, liegt die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen
      Gut erreichbar zwischen Bremen und Hannover an der Bundesstraße 6 liegt der Luftkurort Bruchhausen-Vilsen. Ankommen und Abschalten, Entdecken und Genießen Sie ihren Aufenthalt in der abwechslungsreichen Landschaft, beim Wandern, Radfahren und spazieren gehen. Wer etwas für seine Fitness machen möchte, findet Terrainkurwege, Lauftreff und Fitnessstudios vor. Für Genießer bietet unsere Gastronomie eine große Vielfalt. Für Ausflüge in die nähere Umgebung nach Bremen, Nienburg, Verden, Bremerhaven oder Hannover ist die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen der ideale Standpunkt und für Golfer bietet die 27-Lochanlage in Syke ein Gelände für Anspruchsvolle.
      weiter lesen ...
    • Südliche Lüneburger Heide – Flusslandschaft Aller-Leine-Tal
      Im Tal von Aller und Leine ist man als Radfahrer ganz nah dran an der Natur und den Menschen: Was verbirgt sich wohl hinter der nächsten Abzweigung? Entdecken Sie die Ausläufer der Heideflächen, urwüchsige Wälder, Fachwerkhäuser, historische Fähren und Schleusen, alte Mühlen und Kirchen, die die Geschichte der Flusslandschaft erzählen. Zur Wahl stehen zahlreiche, ebene und gut beschilderte Radwege. So bietet der einzige Premium-Radweg der Lüneburger Heide, der Aller-Radweg, beste Aussichten für ein unbeschwertes Erfahren der Region. Vor ein paar Jahren noch als Geheimtipp weiter gegeben, ist der Aller-Radweg mittlerweile eine der beliebtesten Strecke in Norddeutschland. Der Weg folgt dem namensgebenden Fluss und verbindet auf insgesamt 328 KM den Elbe- mit dem Weserradweg – eine hervorragende Möglichkeit Niedersachsen zu erfahren.
      weiter lesen ...