Reiseinformationen und Reiseangebote zum Thema Natur - Reisen in Deutschland - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.
Foto: Martin Kriner

Bauernwochen im bayerischen Karwendel

( 19.08.2015: Bayern ) Eingeläutet werden die Bauernwochen 2015 am 5. September von den Ziegen in Mittenwald. Sie kehren ebenso von den Sommerweiden des Oberen Isartals heim wie Hunderte Schafe sowie viele Kühe und Pferde. Nach dem „Goaßabtrieb“, der das Zentrum des Geigenbauorts mit Meckern erfüllen wird, [...]

Bei Seeadlern und Silberreihern

( 10.08.2015: Mecklenburg-Vorpommern ) Bleischwer hängt eine tropfnasse Wolkendecke über diesem Sonntagmittag, als Käpt´n Holly Brückmann die Leinen des Lewitz-Kieker MS Albert löst, in See sticht und Fahrt aufnimmt. Wobei sich See in diesem Fall als schnurgerader Kanal entpuppt und Fahrt als happige Übertreibung für die Sechs-Stundenkilometer-Schleichpirsch des umgebauten Schubschiffs aus den 1950er Jahren. Doch exakt so ist es gewollt: Nichts soll die [...]

NATUR ERLEBEN AUF SYLT

( 02.08.2015: Schleswig-Holstein ) fasziniert mit ebenso reizvollen wie vielfältigen Landschaftsformen. Hier einige Tipps, wie, wo und mit wem man sie am besten intensiv erleben kann. Warme Füße bis Weihnachten!, mit diesem netten Gruß verabschiedet mancher Wattführer seine Gäste, wenn sie nach ein- bis zweistündiger Wattwanderung wieder festes Inselland erreichen. Wer bis zu den Knöcheln im weichen Meeresboden versinkt und die salzige Nordseeluft auf der Haut [...]


Warning: include(werbung/) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/34/d122849950/htdocs/fineartreisen/version5_1/dar_modlaender.inc.php on line 51

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'werbung/' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5') in /homepages/34/d122849950/htdocs/fineartreisen/version5_1/dar_modlaender.inc.php on line 51

7. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

( 24.07.2015: Niedersachsen ) Vom 10. bis 18. Oktober dreht sich im und am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer wieder alles um Zugvögel. Zehn regionale Programmhefte sind jetzt kostenlos erhältlich. Neugierige haben sich bereits im Onlineprogramm umgeschaut, das seit Ostern auf zugvogeltage.de steht und fortlaufend aktualisiert wird. Trotzdem lohnt es sich nicht nur für Internetmuffel, in den gedruckten Programmheften zu [...]

FineArtReisen - Top des Tages



31. Baden-Württembergische Literaturtage in Waiblingen vom 2. Oktober bis 4. November


Ob klassische Autorenlesung oder ungewöhnliche poetische Inszenierung – mit mehr als 60 Veranstaltungen steht die Stadt Waiblingen in diesem Herbst ganz im Zeichen der Literatur. Rund 40 Autorinnen und Autoren sowie zahlreiche weitere Künstler werden hier vom 2. Oktober bis zum 4. November zu den Baden-Württembergischen Literaturtagen erwartet. Darunter prominente Namen wie Hanns-Josef Ortheil, Claire Beyer, Martin Walser, Anna Katharina Hahn, die Krimiautoren Heinrich Steinfest und Wolfgang Schorlau oder der Fernsehliteraturkritiker Denis Scheck. Ganz bewusst wurden aber auch zahlreiche unbekanntere Schriftsteller und Newcomer aus der Region eingeladen. Anfang der 80er Jahre wurden die Baden-Württembergischen Literaturtage von der Landesregierung ins Leben gerufen, um der Literatur [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Juni 2015


Der aktuelle Informationstrend ist geprägt von der direkt bevorstehenden großen Sommerreisewelle. Darin enthalten sind alle erdenkbaren Aktivitäten. Auch die Museen rüsten sich für den kommenden Besucheransturm und locken mit neuen und neuartigen Ausstellungen zur Sommerzeit. Wandern und Biken, insbesondere eBiken, wird der Reisetrend schlechthin werden. Zumindest wenn man der Informationslage Glauben schenken darf. Die Reiseanalyse des FUR weist allerdings andere Ergebnisse auf. Demnach ist in 2014 der Strand- und [...]
von: Armin Rohnen

Bildquelle: Allgäu GmbH

Die Wildflusslandschaften der Wandertrilogie Allgäu

( 21.07.2015: Bayern ) Ein Eisvogel taucht ins kühle Nass, Prachtlibellen schirren umher, Farne und Moos haben sich auf die Bäume und Steine gesetzt, auf den Feuchtwiesen wachsen Orchideen. Wilde Natur. Nein, wir sind nicht mehrere tausend Kilometer geflogen – wir sind im Allgäu, dem wilden [...]

Bodensee für Kräuterfans

( 15.07.2015: Baden-Württemberg ) Kräuterbeete sind ein absoluter Gartentrend. Die erste Anleitung zum Kräuteranbau kommt vom Bodensee, wo Gärtner vielleicht wegen des milden Klimas schon immer grünere Daumen hatten als anderswo. Es war ein Mönch von der Insel Reichenau, der im Mittelalter den ersten Gartenratgeber der Welt schrieb. In Versform empfahl er 24 Heilpflanzen. In den Bodenseegärten kann man sich herrlich für die eigene Kräuterschnecke [...]

Auf der Spur der Wildkatzen

( 02.07.2015: Rheinland-Pfalz ) Altholzreiche Buchenwälder, Moore, Rosselhalden, Arnika- und Borstgraswiesen sowie große Höhen- und Temperaturunterschiede zeichnen den neuen Nationalpark Hunsrück-Hochwald aus. Hinzu kommen keltisch-römische Denkmäler und Edelsteinminen sowie eines der größten Wildkatzenvorkommen Europas, welche die Region im westlichen Hunsrück und dem angrenzenden Saarland einzigartig machen. Erleben kann man den Nationalpark bis Ende [...]

Endlose rote Sandpisten führen durch das Wildnisgebiet der Kimberleys, das größer ist als Deutschland. Foto: Helgard Below

Westaustralien: Mit der Zeitmaschine in die Traumzeit


Ein eintägiger Flug von Deutschland in das westaustralische Perth, gefolgt von einem Inlandsflug in das Küstenstädtchen Broome und einer mehrstündigen Offroadfahrt und schon ist der Besucher in der Traumzeit gelandet, der Schöpfungsgeschichte der australischen Ureinwohner. Das klingt lang, ist es aber nicht. In Wahrheit gleichen Neville Poelinas Outbackcamps und Buschsafaris einer Zeitmaschine. Er geht [...]
von: Helgard Below

Das Atomium, ein Wahrzeichen der Stadt Brüssel. Foto: Holger Küppers

Bei Manneken, Jaenneke und Zinneke


Mehr als tausend Biersorten gibt es in Belgien, und in Brüssel kann man fast alle probieren. Dafür müsste man jedoch ein paar Monate in der Stadt bleiben. Doch auch in drei Tagen kann man hier einiges erleben und anschauen. An einer unscheinbaren Kreuzung in der Brüsseler Altstadt bemerkt man als Ortsunkundiger nicht direkt, weswegen hier so viele Menschen stehen. Erst der Blick hinter den halbrunden Zaun [...]
von: Holger Küppers

  • Ein Bild und seine Spuren - Der Maler Otto Dix am Bodensee [...]
  • Rom - Zwischen Antike und Moderne [...]
  • Lothringen blüht auf [...]
  • Kroatien kurios: Kräuter, Klopse und Kochkunst im Wald [...]
  • Auf den Spuren von Humann und Schliemann [...]
Thies - der erste Heuler in der Station im Jubiläumsjahr 2015 Bildquelle: Seehundstation Friedrichskoog

30 Jahre Seehundstation Friedrichskoog

( 30.06.2015: Schleswig-Holstein ) Was vor mehr 60 Jahren aus reiner Tierliebe privat im Garten und auf dem Kutter der Familie Rohwedder in Friedrichskoog begann und anschließend im Nordsee-Heilbad Büsum nach 1969 mit der ersten zentralen Aufzuchtstation professioneller etabliert wurde, feiert in diesem Jahr Jubiläum. Denn es war im Jahre [...]

Bildquelle: Sylt Marketing GmbH

Unterwegs am Ellenbogen

( 22.05.2015: Schleswig-Holstein ) Auf der schmalen Halbinsel ganz im Norden von Sylt gibt es keine Strandkörbe, keine Gastronomie und doch hat man alles was man braucht: Unendliche Weite und das Gefühl, der Natur und sich selbst nie näher gewesen zu sein. Wer das Mauthäuschen am Ellenbogen passiert, betritt ein wildes Stück Sylt. Mit [...]

Nationalpark Eifel - Wald, Wasser, Wildnis

( 10.05.2015: Rheinland-Pfalz ) Der Nationalpark Eifel wurde 2004 als erster Nationalpark in Nordrhein-Westfalen gegründet. In einem 110 Quadratkilometer großen Gebiet leben knapp 1.200 gefährdete Tier– und Pflanzenarten. Die Natur kann sich frei entfalten. Nach und nach entwickelt sich die Landschaft wieder in Buchen-Urwälder. Der Nationalpark Eifel ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel: Im Frühjahr verwandeln wilde Narzissen die Wiesen im [...]

Möwe an der Ostsee, Fischland-Darß-Zingst (Foto: TMV/Uwe Engler)

Unser Wasserreich – das reinste Paradies

( 03.05.2015: Mecklenburg-Vorpommern ) Einfacher und eindringlicher als mit dieser jahrtausendealten Erkenntnis lässt sich auch heute die Bedeutung des Wassers nicht beschreiben. Diesbezüglich darf sich Mecklenburg-Vorpommern mehr als glücklich schätzen, in jeder Hinsicht aus dem Vollen schöpfen zu können. Annähernd [...]

Fernsicht aus dem Deutschen Olymp (Bernd Otten/Tourismuszentrale Wingst)

Aussichtsturm Deutscher Olymp wird zum Seh-Turm

( 03.05.2015: Niedersachsen ) In der Wingst geht es auf dem 53 m hohen Deutschen Olymp hoch hinaus und der dortige Aussichtsturm bietet reizvolle Aussichten über die Unterelbe. Daher haben nun die Tourismus GmbH Wingst, die Maritime Landschaft Unterelbe und die Tourismuszentrale Wingst der Samtgemeinde Am Dobrock einen [...]

Darf‘s ein bisschen Moor sein?

( 02.05.2015: Bayern ) Seien wir ehrlich, es ist einfach eine richtige Pampe – braun, erdig und immerzu feucht. Sieht zwar nicht gut aus, hat aber einiges auf dem Kasten: Es ist Lebensraum für seltene Pflanzen, speichert CO2 und bietet durch die Schwammwirkung der Moose auch Schutz vor Hochwasser. Menschen schätzen seit Jahrhunderten die heilsame Wirkung von Moorbädern, die den Gesamtorganismus und das Immunsystem stärken. Das alles können Gäste auf dem [...]

Vorhang auf für Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion

( 25.04.2015: Brandenburg ) Fünf Städte, zwei Bundesländer, eine Region: Die Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion ist etwas Besonderes. Bis Mitte Oktober erwartet die Blumenschau zwischen Brandenburg an der Havel und der Hansestadt Havelberg 1,5 Millionen Besucher. Nach sechs Jahren Vorbereitung ist es morgen soweit: die erste Bundesgartenschau, die in zwei Bundesländern und an fünf Standorten gleichzeitig stattfindet, startet. Auf [...]


Warning: include(werbung/) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/34/d122849950/htdocs/fineartreisen/version5_1/dar_modlaender.inc.php on line 125

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'werbung/' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5') in /homepages/34/d122849950/htdocs/fineartreisen/version5_1/dar_modlaender.inc.php on line 125

Kulinaria

Auf Hawaii erwachen nicht nur die Vulkane zum Leben [...]

Traditionell und kosmopolitisch: So schmeckt Dubai [...]

Saarland-Genuss-Kalender für September 2015 [...]

20 Jahre Weinherbst Niederösterreich – ein vinophiler Festreigen voller Genuss und Brauchtum [...]

Kulturgenuss im Weinsüden [...]

Weinlese im Elsass: einzigartige Weinproben in Kaysersberg erleben! [...]

Weinlese für den Federweißen hat begonnen [...]

29. Dithmarscher Kohltage [...]

meist gelesen


  • Nudelsalat mit Roquefort-Käse [...]

  • Berlin Walking [...]

  • JÜRGEN PARTENHEIMER. DAS ARCHIV [...]

  • Ein Turm schwimmt auf dem Wasser: Wahrzeichen des Goitzschesees lockt Ausflügler und Erholungssuchende an [...]

  • Schokoladenmakronen [...]

  • Glentleitner Märchentag - Prominente Vorleser zugunsten von Sternstunden e.V. im Freilichtmuseum Glentleiten [...]

  • Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Tom Brown (Porridge aus Maismehl)

Tom Brown ist ein Frühstücksrezept für Porridge, also Getreidebrei, der besonders in Ghana gerne gegessen wird. Die Schwierigkeit an diesem Gericht ist nicht die Zubereitung, sondern die richtigen Zutaten dafür zu bekommen.  Für diesen Porridge verwendet man keine Haferflocken oder Hafermehl sondern geröstetes Maismehl, das in unseren Breitengraden eher schwierig zu bekommen ist. Am ehesten ist es noch auf einem [...]

Anzeigen

Warning: include(werbung/) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/34/d122849950/htdocs/fineartreisen/version5_1/dar_modlaender.inc.php on line 168

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'werbung/' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5') in /homepages/34/d122849950/htdocs/fineartreisen/version5_1/dar_modlaender.inc.php on line 168

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

Ihre Systemkennung:
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
    • Südliche Lüneburger Heide – Flusslandschaft Aller-Leine-Tal
      Im Tal von Aller und Leine ist man als Radfahrer ganz nah dran an der Natur und den Menschen: Was verbirgt sich wohl hinter der nächsten Abzweigung? Entdecken Sie die Ausläufer der Heideflächen, urwüchsige Wälder, Fachwerkhäuser, historische Fähren und Schleusen, alte Mühlen und Kirchen, die die Geschichte der Flusslandschaft erzählen. Zur Wahl stehen zahlreiche, ebene und gut beschilderte Radwege. So bietet der einzige Premium-Radweg der Lüneburger Heide, der Aller-Radweg, beste Aussichten für ein unbeschwertes Erfahren der Region. Vor ein paar Jahren noch als Geheimtipp weiter gegeben, ist der Aller-Radweg mittlerweile eine der beliebtesten Strecke in Norddeutschland. Der Weg folgt dem namensgebenden Fluss und verbindet auf insgesamt 328 KM den Elbe- mit dem Weserradweg – eine hervorragende Möglichkeit Niedersachsen zu erfahren.
      weiter lesen ...
    • Im Herzen Niedersachsen, in der Mittelweser-Region, liegt die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen
      Gut erreichbar zwischen Bremen und Hannover an der Bundesstraße 6 liegt der Luftkurort Bruchhausen-Vilsen. Ankommen und Abschalten, Entdecken und Genießen Sie ihren Aufenthalt in der abwechslungsreichen Landschaft, beim Wandern, Radfahren und spazieren gehen. Wer etwas für seine Fitness machen möchte, findet Terrainkurwege, Lauftreff und Fitnessstudios vor. Für Genießer bietet unsere Gastronomie eine große Vielfalt. Für Ausflüge in die nähere Umgebung nach Bremen, Nienburg, Verden, Bremerhaven oder Hannover ist die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen der ideale Standpunkt und für Golfer bietet die 27-Lochanlage in Syke ein Gelände für Anspruchsvolle.
      weiter lesen ...