Reiseinformationen und Reiseangebote zum Thema Natur - Reisen in Deutschland - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.
Wandern im Buchenwald im Nationalpark Jasmund (Foto: TMV/outdoorvisions.com)

Das Lied der Wälder

( 28.05.2016: Mecklenburg-Vorpommern ) Die Wellen der Ostsee rauschen an den Strand. In stetem Rhythmus rollen sie über den Kies. Wir sehen sie nicht, wir hören sie – und das mitten im Buchenwald des Nationalparks Jasmund. Eigentlich hätten wir erwartet, das Rauschen des Windes in den Blättern der Bäume zu hören, doch stattdessen [...]

Foto: E. Eichler

Welterbe-Buchen und Weltklasse-Eichen

( 24.05.2016: Mecklenburg-Vorpommern ) Seit 25. Juni 2011 ist es amtlich: Fünf deutsche Waldgebiete gehören zum Welterbe der Menschheit und genießen damit den gleichen herausragenden Status wie der Yellowstone-Nationalpark, die Victoriafälle oder Darwins Galápagos-Arche. Die UNESCO würdigte damit den [...]

Vulkanismus und wandern im Nationalpark Eifel und den Naturparken

( 15.05.2016: Rheinland-Pfalz ) Feuer, Wasser, Luft und Erde – kaum eine andere Region in Deutschland ist so von den Elementen geprägt, wie die Eifel. Das Landschaftsbild spiegelt die geologische Entwicklung von Jahrmillionen wider: Von Flüssen durchzogene Täler, erloschene Vulkankegel, vermoorte Trockenmaare, bizarre Felsformationen und aufgeschichtete Höhenzüge. Nationalpark Eifel, UNESCO Global Geopark und Naturparke wurden [...]

Veranstaltungen im Naturpark Nassau

( 14.05.2016: Rheinland-Pfalz ) In der uralten Tradition der Klostergärten entstand in Fachingen an der Lahn auf 1500 Quadratmetern der Kräutergarten am Nonnenpfad. Dort werden neben Heil- und Gewürzkräutern auch Gemüse und Obst sowie Blumen und andere Zierpflanzen angebaut. Im Rahmen des Diezer Gartensommers lädt Monika Schneider am 12. Juni und 10. Juli von 11:00 bis 18:00 Uhr zur Besichtigung ein. Um 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr finden Führungen mit dem [...]

FineArtReisen - Top des Tages



Poesie in unserer Zeit


Ob im Bremer Dom, auf dem Segelschulschiff Deutschland oder in der Stadtbibliothek: Beim internationalen Literaturfestival poetry in the road verzaubern 28 Dichter, Poeten und Wortakrobaten vom 21. Mai bis 3. Juni 2015 ihr Publikum allein mit Sprache und Stimme. Namhafte Autoren aus insgesamt 19 Nationen treffen sich bei dem zeitgenössischen Poesiefestival in Bremen und machen ihre Kunstform zum Hörgenuss. Zahlreiche Spielstätten bieten dafür der Lyrik eine große Bühne, zum Beispiel das Theater am Goetheplatz mit der offiziellen Eröffnung am 29. Mai oder die bremer shakespeare company und das Weserhaus von Radio Bremen. Auch auf der Weser selbst lässt sich Lyrik genießen: Eine Flussfahrt auf der MS Senator mit allen Autoren und anschließender Lesung an Bord [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Foto: Rita Schlamberger

Natur und Heimat auf großer Leinwand – NaturVision feiert 15jähriges Jubiläum

( 03.05.2016: Bayern ) Vom 3. – 5. Juni 2016 heißt es im Hans-Eisenmann-Haus Neuschönau und im romantischen WaldKino unter dem Baumwipfelpfad Film ab für ein buntes Jubiläumsfilmprogramm. Es laufen die neuesten und besten Produktionen aus den Bereichen [...]

Bildquelle: Nordsee-Tourismus-Service GmbH

Auf den Spuren von Rungholt

( 29.04.2016: Schleswig-Holstein ) Ich nehme Sie heute mit auf eine Zeitreise, sagt Wattführerin Christine Dethleffsen. Sie steht auf dem Deich bei Fuhlehörn auf Nordstrand und blickt auf das Wattenmeer, das Wasser läuft ab, erste höher liegende Wattbereiche fallen trocken. Im Westen ist die Hallig Südfall zu erkennen. Es geht ins [...]

Bildquelle: peak pr

Auf Kräutertour durch die Bergwiesen

( 19.04.2016: Bayern ) Welches Kraut wirkt anti-depressiv, was darf alles in grüne Smoothies, und wie macht man Bauernkaviar? – Wer ab Mai mit den Kräuterkundlerinnen durch die Alpenwelt Karwendel streift, kehrt mit Gesundheitstipps, neuen Geschmackserlebnissen und Rezepten zurück. Wozu Ziegen die [...]

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink


Für die geplanten Spareribs wird ein wenig Vorbereitungszeit und insgesamt sechs Stunden Garzeit benötigt. Bevor die Spareribs mariniert werden, muss die an den Knochen befindliche Silberhaut entfernt werden, denn diese verhindert den Zugang der Marinade zum Fleisch, ist zäh, sehnig und würde das Erlebnis der Speise vollkommen zerstören. Hierzu wird die Silberhaut etwas angehoben und mit [...]
von: Armin Rohnen

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die [...]
von: Holger Küppers

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Thymiansteak und MEDEIROS PRIVATE SELECTION 2012 [...]
  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Italienischer Käsekuchen und Dom. Rep. Barahona Cappuccino [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]
Foto: CMR/Würtenberger

Auf in das wildeste Deutschland

( 16.04.2016: Mecklenburg-Vorpommern ) Malerische Klippen, wilde Deltalandschaften, ausgedehnte Moore und unbegradigte Flüsse – das Oder-Delta in Vorpommern mit den Naturparken Peenetal und Stettiner Haff gehört zu den ungewöhnlichsten Naturlandschaften Deutschlands. Hier, wo sich Deutschland und Polen treffen, ist das Zuhause [...]

Tauchpfad durchs Wohnzimmer der Seesterne

( 14.04.2016: Mecklenburg-Vorpommern ) Die Unterwasserwelt der Ostsee und ihre Bewohner hautnah erleben. Das können Urlauber ab 10 Jahren auf dem neuen Meeresbiologischen Tauchpfad im Ostseebad Kühlungsborn. Und mit etwas Glück sind die Meeresbewohner auch gerade Zuhause - auf dem Hausriff, wo sie auf 16 Tafeln mit Foto und Text vorgestellt werden. Die Tafeln sind so angebracht, dass sie auch von Schnorchlern gut erreicht werden können. Nur wenige Meter vom Strand entfernt [...]

Foto: Natzerebe Zentrum RÜGEN

Mit dem Zauberkasten die Natur erklären

( 13.04.2016: Mecklenburg-Vorpommern ) Wieso kann Wasser den Baum hochfließen? Wie bewegen sich Quallen fort? Und warum können Vögel fliegen? Die Natur steckt voller Rätsel und Wunder. Wer darauf Antworten sucht, findet sie im Naturerbe Zentrum Rügen. Im Mai startet dort die neue Führung NaturZauber. [...]

Foto: Carlos Arias Enciso

Das Meer gibt’s her

( 02.04.2016: Schleswig-Holstein ) Sturmzeit ist Strandgutzeit – und was man an der Nordseeküste alles finden kann, ist erstaunlich: Da gibt es Kunst aus Holz und Metall, das die See formte. Da gibt es feinen Schmuck aus Scherben, die das Meer zu halben Edelsteinen polierte. Da gibt es sogar eine Schuhsammlung der besonderen Art – und dort kann man [...]

Sechs Millionen wilde Narzissen

( 25.03.2016: Rheinland-Pfalz ) Mehr als sechs Millionen wilde Narzissen blühen im Frühjahr in der Rureifel und verwandeln die Wiesen im Perl- und Fuhrtsbachtal in große gelbe Teppiche. Wanderer entdecken die Blütenpracht bei geführten Touren und erfahren dabei Wissenswertes über Flora und Fauna. Für selbst organisierte Wanderungen eignet sich besonders die knapp zwölf Kilometer lange Narzissenroute, die als Rundweg durch das Perlbachtal führt. Start [...]

Schwalbenwurz und Ochsenzunge - Das Biosphärenreservat Südost-Rügen schützt eine Kulturlandschaft

( 25.03.2016: Mecklenburg-Vorpommern ) Malerischer geht es kaum. Und ruhiger auch nicht. Zumindest nicht auf der Insel Rügen. Während sich in der Saison die Blechkarawanen der Urlauber auf den Hauptstraßen mühsam zu den Top-Attraktionen Kap Arkona und Kreideküste sowie zum Ostseebad-Platzhirsch Binz quälen, zieht die Insel ostwärts der weißen Residenzstadt Putbus ganz andere [...]

Ein Blütenmeer in allen Farben

( 22.03.2016: Bremen ) Etwa 1000 wildwachsende Rhododendronarten, zu denen auch Azaleen gehören, gibt es weltweit. Mehr als die Hälfte davon haben im Bremer Rhododendronpark ihre Heimat. Je nach Witterung beginnt im Mai die Hauptblütezeit der 10.000 Büsche im Park. Etwa sechs Wochen lang ist dann Bremen ein reinstes Farbenmeer, das zahlreiche Besucher anlockt. Auf einer Fläche von 46 Hektar können Besucher auf schwungvoll angelegten Wegen durch die [...]

Kulinaria

New York City Restaurant Week und (Off) Broadway Week gehen in die nächste Runde [...]

Aussicht als Hauptspeise, Höhenluft zum Dessert [...]

Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink [...]

Mythos Mosel. Eine Riesling Reise. [...]

Moonshine-Whiskey aus Virginia [...]

Tintenfisch trifft Fangschreckenkrebs [...]

So schmeckt der Sommer [...]

Natürlich schlemmen in der Bio-Modellregion Steinwald [...]

meist gelesen


  • Nashvilles Grand Ole Opry wird 90 [...]

  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]

  • Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen [...]

  • Die Vinessio Weinmesse Starnberg feiert 10. Geburtstag [...]

  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]

  • Schlemmereien im Advent [...]

  • Zeit für Gemeinsamkeit [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Vanille-Nuß-Halbgefrorenes mit Orangensabayone

Die Haselnüsse ohne Fett in einer Pfanne rösten, abkühlen lassen und fein mahlen. Die Eigelbe mit Honig, Salz und Vanille im warmen Wasserbad aufschlagen, bis die Masse zu dicken beginnt. Die Schüssel aus dem heißen Wasserbad herausnehmen und im eiskalten Wasserbad kaltschlagen. Die Haselnüsse unterheben und zum Schluss die steifgeschlagene Sahne unterziehen. Das Eis in Portionsförmchen füllen  und [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
  • Mosel - Faszination Wein
    • You are crazy! - Ihr seid doch verrückt!
      Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen - und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen.
      weiter lesen ...


    • Mythos Mosel: Spektakuläre Weinlandschaft und verrückte Winzer
      You are crazy! ? Ihr seid doch verrückt! Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen ? und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen. Das Ergebnis ist auf jeden Fall schmeckbar, denn wer einmal die Rieslingweine von den Schieferböden dieses einzigartigen Riesling-Canyons probiert hat, dem prägt sich der besondere Charakter ein. Riesling wächst in vielen Weinregionen der Welt, aber der Stil dieser Weine von Mosel,
      weiter lesen ...
    • Südliche Lüneburger Heide – Flusslandschaft Aller-Leine-Tal
      Im Tal von Aller und Leine ist man als Radfahrer ganz nah dran an der Natur und den Menschen: Was verbirgt sich wohl hinter der nächsten Abzweigung? Entdecken Sie die Ausläufer der Heideflächen, urwüchsige Wälder, Fachwerkhäuser, historische Fähren und Schleusen, alte Mühlen und Kirchen, die die Geschichte der Flusslandschaft erzählen. Zur Wahl stehen zahlreiche, ebene und gut beschilderte Radwege. So bietet der einzige Premium-Radweg der Lüneburger Heide, der Aller-Radweg, beste Aussichten für ein unbeschwertes Erfahren der Region. Vor ein paar Jahren noch als Geheimtipp weiter gegeben, ist der Aller-Radweg mittlerweile eine der beliebtesten Strecke in Norddeutschland. Der Weg folgt dem namensgebenden Fluss und verbindet auf insgesamt 328 KM den Elbe- mit dem Weserradweg – eine hervorragende Möglichkeit Niedersachsen zu erfahren.
      weiter lesen ...
    • 300 Jahre Alltagskultur im Ries
      Neue Präsentation im Museum KulturLand Ries, Maihingen

      Eingebettet in eine idyllische Klosteranlage gibt das Museum KulturLand Ries in Maihingen (Kreis Donau-Ries, 12 km nördlich von Nördlingen) in zwei Gebäuden Einblicke in das ländliche Leben der Region. Während in der früheren Klosterökonomie der Umbruch in der Rieser Landwirtschaft von 1800 bis 1950 beleuchtet wird, konnte im ehemaligen Brauhaus nun eine neue Dauerausstellung zu 300 Jahren Alltagskultur eröffnet werden. Dies bildete auch den Anlass für eine Umbenennung des früheren Rieser Bauernmuseums in Museum KulturLand Ries.
      weiter lesen ...
    • Im Herzen Niedersachsen, in der Mittelweser-Region, liegt die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen
      Gut erreichbar zwischen Bremen und Hannover an der Bundesstraße 6 liegt der Luftkurort Bruchhausen-Vilsen. Ankommen und Abschalten, Entdecken und Genießen Sie ihren Aufenthalt in der abwechslungsreichen Landschaft, beim Wandern, Radfahren und spazieren gehen. Wer etwas für seine Fitness machen möchte, findet Terrainkurwege, Lauftreff und Fitnessstudios vor. Für Genießer bietet unsere Gastronomie eine große Vielfalt. Für Ausflüge in die nähere Umgebung nach Bremen, Nienburg, Verden, Bremerhaven oder Hannover ist die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen der ideale Standpunkt und für Golfer bietet die 27-Lochanlage in Syke ein Gelände für Anspruchsvolle.
      weiter lesen ...