Fotografie, Fotografisches - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Kreuzberg – Amerika

( 17.09.2016: Berlin ) C/O Berlin präsentiert vom 10. Dezember 2016 bis 12. Februar 2017 die Ausstellung Kreuzberg – Amerika. Die Eröffnung findet am Freitag, den 9. Dezember 2016, um 19 Uhr im Amerika Haus in der Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, statt. Die Ausstellung ist Teil des Projektes über die Werkstatt für Photographie 1976 – 1986, mit dem C/O Berlin, das Museum Folkwang Essen und das Sprengel Museum Hannover die Geschichte, Einflüsse und [...]

EMOP Opening Days

( 09.09.2016: Berlin ) Speziell für die EMOP Opening Days des European Month of Photography Berlin 2016 hat C/O Berlin vom 29. September bis 1. Oktober 2016 ein vielfältiges musikalisches Programm zusammengestellt. An den einzelnen Abenden jeweils ab 19 Uhr treten die B.B. Street Band, James Hersey, Justus Köhncke, Lambert, Lary, Meute, Jesper Munk, Yusuf Sahilli und Stereochemistry im Amerika Haus in der Hardenbergstraße 22-24 auf. Free your mind and open your heart – vor [...]

HEAVEN

( 18.08.2016: Berlin ) Die Galerie 36 präsentiert vom 9. September bis 17. Dezember 2016 die erste Gruppenausstellung des Künstlerkollektives HEAVEN. Vom schneebedeckten Russland über das urbane Leben Ägyptens und die Savanne Afrikas bis hin zu den Gebirgsebenen Tibets – die Fotografen des Künstlerkollektivs HEAVEN eint ihre Leidenschaft für das Reisen in ferne Länder. In atmosphärischen Bildräumen und Impressionen offenbaren sich landschaftliche Weiten, [...]

Smyril Line

Reportage: Hast du ´nen Vogel?

( 09.08.2016: Mecklenburg-Vorpommern ) Im Herbst bevölkern Tausende Zugvögel die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Dann ist Hochsaison für Naturfotograf Mario Müller. In einem Fotoworkshop hat er uns seine Tricks für das perfekte Bild beigebracht. Es ist ein frischer Spätsommerabend. Hier, mitten in der Vorpommerschen Boddenlandschaft, nahe dem kleinen Ort Bresewitz, ist es mucksmäuschenstill. Das Korn ist abgeerntet und liegt, zu großen Strohballen [...]

FineArtReisen - Top des Tages



Lab30: Klingende Kreisel, musik aus licht und akustische Zeitmaschinen


Das 14. Augsburger Kunstlabor präsentiert eine internationale Medienkunstausstellung und ein hochkarätiges Performance-programm – erstmals auch in der Kirche St. Thaddäus. Absolut einzigartig ist es im süddeutschen Raum, das lab30 Festival im Augsburger Kulturhaus abraxas. Neben Sound-Bastlern, Medienkunst-Experten und Computer-Nerds gehören mittlerweile auch Familien und Kunstinteressierte zum Stammpublikum. Die interaktive Ausstellung präsentiert in diesem Jahr 17 Exponate, im Live-Programm tummeln sich KünstlerInnen aus ganz Europa und Kanada. Ein besonderer Höhepunkt konnte durch die Zusammenarbeit mit der Kirche St. Thaddäus realisiert werden. Hier präsentiert der tschechische Klangkünstler Michael Rataj an zwei Abenden seine Missa abstracta. [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

European Month of Photography Berlin 2016

( 15.07.2016: Berlin ) C/O Berlin C/O Berlin kuratiert die EMOP Opening Days des European Month of Photography Berlin 2016. Die Eröffnungstage finden vom 29. September bis 2. Oktober 2016 im Amerika Haus in der Hardenbergstraße 22-24 statt. Der siebte EMOP wird von Kulturprojekte Berlin in Zusammenarbeit mit 120 Fotoinstitutionen und insgesamt 130 Ausstellungen veranstaltet und läuft bis 31. Oktober 2016. Sich einen Überblick über die exponentiell [...]

NEUER ORT FÜR FOTOGRAFIE - Galerie 36

( 14.07.2016: Berlin ) Im Herbst 2016 eröffnet die Galerie 36 zwei neue Ausstellungen in der Chausseestraße 36 in Berlin-Mitte: Vom 9. September bis 17. Dezember 2016 präsentiert das Künstlerkollektiv HEAVEN seine Arbeiten. Der französische MAGNUM-Fotograf Marc Riboud zeigt vom 7. Oktober bis 17. Dezember 2016 seine Ausstellung Welt. Politik. Leben. Beide Positionen haben in dieser Form Premiere in Berlin. Zwischen Sanierung und Salon, zwischen [...]

Bremen durch die Kamera entdecken

( 22.06.2016: Bremen ) Ein offener Blick, festes Schuhwerk, Kamera und eine leere Speicherkarte – mehr braucht es nicht, um als Stadtentdecker beim Fotomarathon Bremen an die Startlinie zu treten. Am 3. September 2016 schwärmen zum zweiten Mal Hobby- und Profifotografen aus, um Bremen zu erkunden oder neu kennenzulernen. Der Fotomarathon Bremen ist eine fotografische Rallye quer durch die City. Die kurze Beschreibung lautet: eine Stadt – neun Stunden – neun [...]

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Pilzterrine und Sauvignon Blanc


Die Pilze mit einem Pilzpinsel trocken putzen (stark verschmutzte Pilze, wie z.B. Pfifferlinge waschen) und ein kleine gleichgroße würfelartige Stücke schneiden. Schalotte, Knoblauchzehe und Karotte schälen und fein würfeln. Für die Farce das Toastbrot entrinden. Fleisch und Brot grob kleinschneiden. Mit einem Pürierstab zu einem Püree vermischen. Ei, Sahne, Karotte und die fein [...]
von: Armin Rohnen

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Quark-Streuselkuchen schlesischer Art und Dom. Rep. Barahona


Eigentlich besteht der Kuchen aus einer Mischung von zwei Rezepten, einmal für einen klassischen Streuselkuchen, den man mit Obst der Saison füllen kann, und einem traditionellen Käsekuchenrezept, das aus Schlesien stammt. Für den Anteil der Quarkfüllung kommt hier jedoch nur die Hälfte der Zutaten zum Einsatz, die normalerweise für einen [...]
von: Claudia Zywietz

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pizza und Simply Red [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Burger auf grünen Spargel-Bandnudeln und Riesling Starkenburger Hof [...]
  • Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink [...]
  • Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht [...]
Foto: Rita Schlamberger

Natur und Heimat auf großer Leinwand – NaturVision feiert 15jähriges Jubiläum

( 03.05.2016: Bayern ) Vom 3. – 5. Juni 2016 heißt es im Hans-Eisenmann-Haus Neuschönau und im romantischen WaldKino unter dem Baumwipfelpfad Film ab für ein buntes Jubiläumsfilmprogramm. Es laufen die neuesten und besten Produktionen aus den Bereichen [...]

Bildquelle: Atout France

Bretagne: Frankreichs größtes Open Air Fotofestival zeigt unsere Weltmeere

( 16.04.2016: Frankreich ) Frankreichs größtes Open Air Fotofestival findet vom 4. Juni bis 30. September 2016 in La Gacilly in der Bretagne statt. Hunderte großformatige Fotografien werden an den granitenen Häuserfassaden des idyllischen 2.000-Einwohner-Dorfes ausgestellt. Ethik und [...]

Freigergletscher Foto: Guus Reinartz

Stubai – Licht in den Bergen

( 28.02.2016: Tirol ) Ein Niederländer, eine Deutsche, eine Australierin und ein Einheimischer aus dem Stubaital haben miteinander ein Buch gestaltet: Stubai – Licht in den Bergen / Light in the Mountains heißt der soeben erschienene Bildband, der vom Tourismusverband Stubai Tirol vorgestellt wird. Guus Reinartz, Profi-Fotograf [...]

Bildquelle: aviareps.com

Sundance Film Festival 2016 in Utah feiert Evolution des Films

( 30.12.2015: Utah ) Zwischen dem 21. und 31. Januar befindet sich der Wintersportort Park City in Utah wieder im Ausnahmezustand. Bei der 32. Auflage des unabhängigen Film Festivals gehen 192 Filmproduktionen ins Rennen. Zum zehnjährigen Jubiläum des New Frontier [...]

Stephen Shore . Retrospektive

( 21.12.2015: Berlin ) C/O Berlin präsentiert vom 6. Februar bis 22. Mai 2016 die Retrospektive des US-amerikanischen Künstlers Stephen Shore. Die Eröffnung findet am Freitag, den 5. Februar 2016, um 19 Uhr im Amerika Haus in der Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, statt. Das Wesen der Dinge – wie kann dieses fotografisch ausgelotet werden? Wie zeigt man das, was die Welt im Inneren zusammenhält und nicht nur dessen Abbild oder Schein? Immaterielles [...]

Foto: Bundesregierung Bergmann

Bridge of Spies - Auf Hollywoods Spuren in Potsdam

( 30.11.2015: Brandenburg ) Quentin Tarantinos Inglorious Bastards, George Clooneys Monuments Men, Til Schweigers Honig im Kopf oder Michael Hanekes Weißes Band– in Brandenburg gibt es die Kulissen, die sowohl deutsche als auch Hollywood-Regisseure suchen. Erstmals kommt mit Steven Spielbergs Bridge of Spies – [...]

Bildquelle: Prestel Verlag

Steve McCurry - Indien

( 19.11.2015: Berlin ) Steve McCurry stellt am Donnerstag, den 10. Dezember 2015, um 20 Uhr seine neueste Publikation Indien bei C/O Berlin im Amerika Haus, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin-Charlottenburg, vor. Im Gespräch mit der Journalistin Melinda Crane gibt der Magnum-Fotograf Einblick in seine Arbeit, [...]

Kulinaria

Gourmet-Tage Kühlungsborn [...]

Von der Ernte zum Genuss [...]

Wein und Wandern genießen im Ahrtal [...]

Straußwirtschaften bieten entlang der Nahe regionale Spezialitäten an [...]

Spezialitäten aus Trinidad und Tobago [...]

Bier: Kulinarisches Geheimnis einer Weinregion [...]

Italiens kleinste Region bittet zu Tisch [...]

Goethes letzte Romanze inspirierte böhmischen Winzer [...]

meist gelesen


  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]

  • Die Vinessio Weinmesse Starnberg feiert 10. Geburtstag [...]

  • REISEN HAMBURG weckt Vorfreude auf den nächsten Urlaub [...]

  • Zeit für Gemeinsamkeit [...]

  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]

  • Ein Stück Tradition für Herz und Heim [...]

  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Mandelfisch

Den Fisch abspülen, trockentupfen, mit dem Limonensaft von beiden Seiten beträufeln, salzen, pfeffern und ca. 30 Min. zugedeckt durchziehen lassen. Die Mandeln häuten, den Knoblauch schälen, die Chilischote halbieren, entkernen und waschen. Alles zusammen mit dem Creme fraiche pürieren. Die Fischfilets von beiden Seiten kurz in heißem Fett anbraten, in eine gefettete Auflaufform legen. Die Mandelcreme [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
AdVert (Content - Werbung)
  • Mosel - Faszination Wein
    • You are crazy! - Ihr seid doch verrückt!
      Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen - und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen.
      weiter lesen ...


    • Südliche Lüneburger Heide – Flusslandschaft Aller-Leine-Tal
      Im Tal von Aller und Leine ist man als Radfahrer ganz nah dran an der Natur und den Menschen: Was verbirgt sich wohl hinter der nächsten Abzweigung? Entdecken Sie die Ausläufer der Heideflächen, urwüchsige Wälder, Fachwerkhäuser, historische Fähren und Schleusen, alte Mühlen und Kirchen, die die Geschichte der Flusslandschaft erzählen. Zur Wahl stehen zahlreiche, ebene und gut beschilderte Radwege. So bietet der einzige Premium-Radweg der Lüneburger Heide, der Aller-Radweg, beste Aussichten für ein unbeschwertes Erfahren der Region. Vor ein paar Jahren noch als Geheimtipp weiter gegeben, ist der Aller-Radweg mittlerweile eine der beliebtesten Strecke in Norddeutschland. Der Weg folgt dem namensgebenden Fluss und verbindet auf insgesamt 328 KM den Elbe- mit dem Weserradweg – eine hervorragende Möglichkeit Niedersachsen zu erfahren.
      weiter lesen ...
    • 300 Jahre Alltagskultur im Ries
      Neue Präsentation im Museum KulturLand Ries, Maihingen

      Eingebettet in eine idyllische Klosteranlage gibt das Museum KulturLand Ries in Maihingen (Kreis Donau-Ries, 12 km nördlich von Nördlingen) in zwei Gebäuden Einblicke in das ländliche Leben der Region. Während in der früheren Klosterökonomie der Umbruch in der Rieser Landwirtschaft von 1800 bis 1950 beleuchtet wird, konnte im ehemaligen Brauhaus nun eine neue Dauerausstellung zu 300 Jahren Alltagskultur eröffnet werden. Dies bildete auch den Anlass für eine Umbenennung des früheren Rieser Bauernmuseums in Museum KulturLand Ries.
      weiter lesen ...
    • Mit dem eigenen Fahrzeug nach Island
      Island lässt sich am besten mit dem Fahrzeug erkunden, egal ob Sie die Insel auf der Ringstraße, der Nationalstraße Nr.1 umrunden und jeweils Abstecher zu abseits gelegenen Sehenswürdigkeiten machen, oder ob Sie mit dem Allradfahrzeug unterwegs sind, um das Hochland zu erkunden. Und natürlich ist man am besten mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs, schließlich kennt man das eigene Auto viel besser als jeden Leihwagen und im vollgepackten Kofferraum findet sich für jedes Wetter die richtige Kleidung, von der Badehose für die Blaue Lagune bis zur dicken Winterjacke für die Gletscherwanderung.
      weiter lesen ...
    • Mythos Mosel: Spektakuläre Weinlandschaft und verrückte Winzer
      You are crazy! ? Ihr seid doch verrückt! Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen ? und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen. Das Ergebnis ist auf jeden Fall schmeckbar, denn wer einmal die Rieslingweine von den Schieferböden dieses einzigartigen Riesling-Canyons probiert hat, dem prägt sich der besondere Charakter ein. Riesling wächst in vielen Weinregionen der Welt, aber der Stil dieser Weine von Mosel,
      weiter lesen ...