Gastronomie, empfehlenswertes zu Restaurants, Bars und Cafes - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Prost! Idaho Craft Beer Month im April 2017

( 06.03.2017: Idaho ) Auch in Idaho wird handwerklich gebrautes Bier – Craft Beer – immer beliebter und die Craft Beer-Szene darf sich über stetiges Wachstum freuen. Für Idaho Brewers United und Idaho Tourism ist das ein guter Grund, den April 2017 als ersten offiziellen Idaho Craft Beer Month auszurufen. Während des ganzen Monats April veranstalten Produzenten, Brauereien, Restaurants, Bierschänken und Einzelhändler Events, in denen sich [...]

Küchenkunst und Wortgenuss

( 18.02.2017: Baden-Württemberg ) Als 1999 der Lesungsorganisator Peter Reifsteck der Stadt Überlingen die Idee eines literarisch-kulinarischen Festivals schmackhaft machte, war dies noch ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Inzwischen ist das WortMenue längst zu einem kulturellen Markenzeichen der [...]

Wo Gulasch auf Street Food trifft

( 17.02.2017: Tschechien ) Ob Pilzsuppe, Böhmische Knödel oder der gebratene Käse Smažák, die Tschechen essen gut und gerne. Wie schmackhaft traditionelle böhmische und mährische Küche sein kann, das wollen verschiedene Gastro-Festivals zeigen. Andere Veranstaltungen widmen sich Bier oder Wein. Moderne Street-Food-Festivals präsentieren neben einheimischen Speisen auch Kulinarisches aus fernen Ländern. Die größte Veranstaltung [...]

Smyril Line
Bildquelle: Selfkantbahn

Spargelfahrten mit der Selfkantbahn 2017

( 15.02.2017: Nordrhein-Westfalen ) Auch in diesem Jahr macht die letzte noch erhaltene schmalspurige Dampfkleinbahn in Nordrhein-Westfalen ihren Fahrgästen wieder ein besonderes kulinarisches Angebot: die Spargelfahrten mit der Selfkantbahn. An jedem Sonn- und Feiertag in der Zeit vom 30. April bis zum 25. Juni [...]

Bildquelle: HEISS PUBLIC RELATIONS

FineArtReisen - Top des Tages



Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen


Zahlreiche Silvesterbräuche gibt es. Der Karpfen als Festessen ist einer davon: Als grätenfreies Filet, blau oder gebacken – der Karpfen ist ein typisch deutscher Fisch und kommt zum Jahresausklang gerne auf den Tisch. Berühmt für seine Karpfen ist das Tal der Aisch, rund um die Kurstadt Bad Windsheim. Es ist das größte Karpfenzuchtgebiet Deutschlands. Einer der es versteht, den Karpfen zu kochen und anzurichten, ist Karl Rienecker in Bad Windsheim. Karpfenpfännchen, Karpfenfilet auf Chillisauerkraut und klassisch gebacken oder blau – er bietet seinen Gästen viele Variationen dieses schmackhaften Süßwasserfisches. Gegessen wir der Karpfen lediglich in den Monaten mit r. Der als niederschlagsarm bekannte fränkische Aischgrund eignet sich [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Craftbier Festival in der Region Hochkönig

( 11.02.2017: Salzburg ) Craftbier ist in aller Munde. Die einfallsreichen Kreationen bestechen durch eine Vielfalt, die man vom populären Biersortiment nicht gewohnt ist. Einen Einblick in diese große Geschmackswelt bietet das erste Craftbier Festival der Alpen, das vom 25. bis zum 26. März in der Region Hochkönig stattfindet. Das Besondere: Nicht nur Unterkunftsbetriebe unten im Tal schenken die neuen Biersorten aus, auch in zahlreichen Skihütten [...]

Kulinarische Kreationen von der Mosel Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Moselland ist kulinarische Spitzenklasse

( 01.02.2017: Rheinland-Pfalz ) Spektakuläre Landschaftsbilder, Sehenswürdigkeiten aus 2.000 Jahren, Weine von Weltruf und kulinarische Kompetenz machen das Moselland zu einem beliebten Reiseziel mit jährlich über zwei Millionen Übernachtungsgästen. Jetzt belegte die Region Mosel in einer bundesweiten touristischen [...]

Kulinarische Festivals in Kroatien 2017

( 31.01.2017: Kroatien ) Köstliche Ferienerlebnisse garantiert! Fantastische Kulinarik-Festivals mit lokalen Weinen und Speisen laden Besucher dazu ein, die gastronomische Seite Kroatiens kennenzulernen. Kroatien ist nicht nur als Sommer- und Stranddestination sowie für die wunderschöne Adriaküste berühmt, sondern verwöhnt seine Besucher auch mit kulinarischen Delikatessen wie dem istrischen Pršut oder dem berühmten Pager Käse. Jede [...]

Foto: Helgard Below

Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans


Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und [...]
von: Helgard Below

Familie Watzmann von Berchtesgaden gesehen. Foto: Holger Küppers

Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft


Smaragdgrün liegt er da in der Augustsonne, rundherum nichts als Stille. Kein Wandersmann weit und breit, nicht einmal die Kolkraben, die sonst zu hören sind, krächzen in der Mittagshitze, in der die Archenkanzel glüht. 750 Meter tiefer sind die Fährschiffe der Bayerischen Seenschifffahrt zu erkennen, wie sie weiße Schaumfurchen in den türkisfarbenen Königssee pflügen. Dann, ganz [...]
von: Holger Küppers

  • Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht [...]
  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]

Neuer Gault Millau für Polen

( 19.12.2016: Polen ) Der neue Star der polnischen Kochszene heißt Andrea Camastra. Nachdem er in diesem Jahr erstmals mit seinem Restaurant Senses in Warszawa (Warschau) einen Michelin-Stern erkochte, wurde er jetzt im neuen Restaurantführer von Gault&Millau für Polen 2017 zum Chefkoch des Jahres gekürt. Insgesamt 460 Restaurants führt die dritte Ausgabe des renommierten Gourmetführers von Gault&Millau für Polen auf. Das sind 220 Adressen [...]

Kroatische Weihnachtsspezialitäten

( 18.12.2016: Kroatien ) Wie lässt sich die Adventszeit besser verbringen, als an einem der schönsten Orte Europas von Weihnachten zu träumen und sich dabei durch eine Vielzahl kroatischer Weihnachtsspezialitäten zu schlemmen. Der Sommer ist vorbei und der perfekte Strandkörper, den man im Sommer an Kroatiens traumhaft schönen Stränden präsentiert hat, kann nun etwas vernachlässigt und mit der einen oder anderen Süßigkeit [...]

30. SHGF überzeugt mit frischen Ideen und Konzepten

( 26.11.2016: Schleswig-Holstein ) Seit drei Jahrzenten prägt das Schleswig-Holstein Gourmet Festival die kulinarische Landschaft im Norden. Auch in der Jubiläumssaison bleibt das Konzept Zugpferd für den Feinschmecker-Tourismus und vergisst dabei nie seine Wurzeln. Die erste Hälfte der 30. Saison endete zum Dezember mit 13 Veranstaltungen in sieben Mitgliedshäusern und einer positiven Bilanz: 5.958 spannende Speisen verließen die [...]

Kroatiens kulinarische Highlights

( 22.11.2016: Kroatien ) Der Winter naht und mit ihm die saisonalen Köstlichkeiten wie Kürbisse, Maronen, Trüffel oder Granatäpfel, die Kroatien zu bieten hat. Besucher können sich durch eine Vielzahl an verschiedenen Gerichten schlemmen und sich so auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch das dynamische Land an der Adriaküste begeben. Die Wintersaison ist Trüffelsaison und insbesondere in Istrien werden Gourmets fündig. Ob schwarze oder [...]

FOOD & RUM FESTIVAL 2016

( 17.11.2016: Barbados ) Mit dem Start des Barbados Food & Rum Festivals, ehemals bekannt als Food, Wine & Rum Festival, auf dem Gelände des alten Blackwood Screw Dock im historischen Bridgetown, erklärte Richard Sealy, Minister für Tourismus und Transport, dass Barbados alle notwendigen Komponenten mitbringt, um sich als Mitspieler auf dem globalen, kulinarischen Tourismusmarkt zu behaupten. Heute können wir sagen, was wir die ganze Zeit gewusst haben: Barbados [...]

Dresden und sein Christstollen

( 11.11.2016: Sachsen ) Man könnte meinen, ein süßer aromatischer Duft liegt in der Vorweihnachtszeit über ganz Dresden. Woher dieser kommt? Aus 125 Backstuben im Gebiet des Dresdner Stollenschutzverbandes. Bereits seit Ende Oktober laufen hier die Öfen auf Hochtouren. Hergestellt wird Sachsens wohl bekannteste Köstlichkeit: der Dresdner Christstollen – rund vier Millionen waren es im vergangenen Jahr. Und obwohl die Backöfen ab jetzt nicht mehr [...]

Köstlich schlemmen in Peru

( 10.11.2016: Peru ) Die peruanische Gastronomie erobert derzeit die Welt. Der Besuch von ausgezeichneten Restaurants ist eines der Highlights einer jeden Peru-Reise. Die Gourmet-Tempel des Landes sind längst nicht mehr nur in der Hauptstadt Lima zu finden. Ein wichtiger Teil jeder Reise ist es, sich durch die einheimischen Spezialitäten zu kosten – vor allem, wenn das Reiseziel kulinarisch so viel zu bieten hat wie Peru. Angesichts der Menge an Restaurants hat der [...]

Kulinaria

Auf ein Gläschen: Tag der offenen Weinkeller im Aostatal [...]

25 Jahre Sächsische Weinstraße in Dresden Elbland [...]

Prost! Idaho Craft Beer Month im April 2017 [...]

Slow Food und Süßspeisen: Kulinarischer Frühling in Italien [...]

Spitzenweine und Delikatessen bei elfter Vinessio Weinmesse München [...]

Küchenkunst und Wortgenuss [...]

Wo Gulasch auf Street Food trifft [...]

Winzerinnen von der Mosel [...]

meist gelesen


  • 30. SHGF überzeugt mit frischen Ideen und Konzepten [...]

  • Drei Adventmärkte vor Bergpanorama [...]

  • Themenwanderwege unter einem Dach von Fichten [...]

  • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]

  • FOOD & RUM FESTIVAL 2016 [...]

  • Poesie in unserer Zeit [...]

  • Luther2017 in Bayerisch-Schwaben [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Kräuter-Vollkornbrot

Aus den beiden Mehlsorten, Wasser und Hefe einen Hefeteig herstellen und gehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln. Dill und Petersilie fein hacken und mit Salz, Kümmel und Leinsamen zum Teig geben. Alles gut durchkneten. Den Teig zu einem länglichen Brot formen und in eine große gefettete Kastenform geben. Das Brot nochmal gehen lassen und dann mit Wasser bestreichen. Bei 200 Grad ca. 20 Minuten anbacken. [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
AdVert (Content - Werbung)
    • Mit dem eigenen Fahrzeug nach Island
      Island lässt sich am besten mit dem Fahrzeug erkunden, egal ob Sie die Insel auf der Ringstraße, der Nationalstraße Nr.1 umrunden und jeweils Abstecher zu abseits gelegenen Sehenswürdigkeiten machen, oder ob Sie mit dem Allradfahrzeug unterwegs sind, um das Hochland zu erkunden. Und natürlich ist man am besten mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs, schließlich kennt man das eigene Auto viel besser als jeden Leihwagen und im vollgepackten Kofferraum findet sich für jedes Wetter die richtige Kleidung, von der Badehose für die Blaue Lagune bis zur dicken Winterjacke für die Gletscherwanderung.
      weiter lesen ...
    • Wasserreiche Lüneburger Heide – das Aller-Leine-Tal
      So unterschiedlich wie die Landschaft der Lüneburger Heide, so unterschiedlich sind auch die darin verborgen liegenden Geschichten. Im Süden der Region liegt eine bezaubernde Flusslandschaft, die man so in der Lüneburger Heide nicht erwarten würden: das Aller-Leine-Tal. Die Aller ist kein großer Fluss, wie beispielsweise die Elbe oder die Weser, aber dafür sehr beeindruckend und wahrhaft romantisch. Breit, still und gemächlich zieht sie ihr blau schimmerndes Band schleifenförmig durch das Aller-Leine-Tal. Ihre ruhige Fließgeschwindigkeit zieht Flusswanderer magisch an und bereitet ihnen naturnahe Stunden in der idyllischen Landschaft. An ihrem Ufer weiden Kühe, Pferde grasen sattgrünes Allergras und sogar Kraniche und Reiher stelzen nach einem Fischfang gemächlich durch die Allerwiesen. Die Aller wird oft als der Fluss der 100 Quellen bezeichnet. In vielen Abschnitten fließt sie noch in einer natürlichen Landschaft durch Wiesen und Wälder, ~ Ahlden, Rethem/Aller, Schwarmstedt, Reisen & Urlaub, Reisewelt, Deutschland, Niedersachsen
      weiter lesen ...
  • Website kaufen