Sie sind hier: FineArtReisen > Italien > Reisewelt
 

Reisewelt - Reiseinformationen, Infos zu Reisen, Tipps zu Reisen in Italien - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Der Weg der Sterne im Südtiroler Eggental

( 16.08.2016: Natur / Trentino - Süd-Tirol ) Im Eggental kommen alle Sonne, Mond und Sterne-Fans voll auf ihre Kosten. Mehrere Dörfer haben sich zum Ersten Europäischen Sternendorf zusammengeschlossen und bieten mit Südtirols einziger öffentlicher Sternwarte, Sonnenobservatorium, informativem Planeten‐Wanderweg und Planetarium ein kosmisches Rundumerlebnis. Neu in diesem Jahr ist der Weg der Sterne – ein Themenweg mit zwölf Stationen und mythischen [...]

Foto: Enrico Romanzi photos

Archäologische Sensation im Aostatal

( 04.08.2016: Museum & Ausstellung / Italien ) Megalithgräber, Dolmen, Menhire und noch vieles mehr: Die norditalienische Region Valle d’Aosta ist um ein archäologisches Juwel reicher. Genauer genommen um eine ganze Schatztruhe an Juwelen – denn als etwas anderes kann das Megalith-Areal von Saint-Martin-de-Corléans wohl kaum [...]

Für Profis und Jedermänner: Radl-Träume in Varese

( 02.08.2016: Sport & Spaß / Lombardei ) Die Tre Valli Varesine und der Granfondo Tre Valli Varesine – dem einen der beiden Radrennen fehlen nur noch wenige Jahre bis zum hundertjährigen Jubiläum, das andere findet in diesem September erstmalig statt. Austragungsort für beide ist die Provinz Varese im Westen der norditalienischen Region Lombardei. Der Neuling unter ihnen ist der 1. Granfondo Tre Valli Varesine. Er wird am Sonntag, den 25. September [...]

Kulinarische Reise durch Südtirol

( 28.07.2016: Gastronomie / Trentino - Süd-Tirol ) Pressknödel auf dem Ritten, Spinatnocken an der Weinstraße, Kaiserschmarrn im Angesicht der Geislerspitzen. Mit dem neuen Bäuerlichen Feinschmecker 2016/17 im Gepäck können sich Fans der Südtiroler Küche durchs ganze Land schlemmen – und das mit gutem Gewissen: Denn bei seinen ausgewählten Hof- und [...]

FineArtReisen - Top des Tages



Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue


Woher man auch kommt, in Marseille fühlt man sich zuhause, Jean-Claude Izzo. Marseille, die zweitgrößte und älteste Stadt Frankreichs war 2013 europäische Kulturhauptstadt und konnte sich so einer breiten Öffentlichkeit als faszinierende Hafenstadt am Mittelmeer präsentieren. Die kosmopolitische Vielfalt der Stadt macht sie derzeit zu einer der spannendsten Großstädte Europas. Aber wenig bekannt ist die Schönheit der direkt angrenzenden wilden Küstenregionen. Die Calanques, die Côte Bleue und die vorgelagerten Inseln bieten ein bisher kaum entdecktes Wanderparadies. Diese Lücke schließt nun ein neuer Wander- und Reiseführer zu Marseille. Uli Frings beschreibt 18 außergewöhnliche Wandertouren zwischen Cassis und der [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Gipfeltreffen für Musikliebhaber

( 26.07.2016: Musik / Trentino - Süd-Tirol ) Noch bis zum 26. August findet im Trentino das mittlerweile legendäre Musikfestival Sounds of the Dolomites statt. Hoch oben in den Bergen spielen internationale Musikgrößen im wohl schönsten Konzertsaal der Welt. Das Festival besticht durch seinen einzigartigen Mix aus gemeinsamem Wandererlebnis, frischer Bergluft, Momenten der absoluten Stille sowie den klassischen und gleichzeitig modernen Klängen. Die Konzertorte mitten im [...]

Bildquelle: MAGGIONI Tourist Marketing

Lebhafter Kultursommer in Norditalien

( 16.07.2016: Kunst & Kultur / Lombardei ) Das MA*GA in Gallarate, das Museo Parisi Valle in Maccagno am Lago Maggiore und die Villa e Collezione Panza in der Provinzhauptstadt selbst: Wer moderne Kunst liebt, ist in Varese vollkommen richtig aufgehoben. Denn die norditalienische Provinz bietet an gleich drei verschiedenen Orten Museen für moderne und [...]

Die ab Prad 25 Kilometer lange Stilfserjochstraße ist einer der schönsten Pässe der Alpen im Südtiroler Vinschgau. Foto: Frieder Blickle fuer Vinschgau Marketing

Stilfserjoch im Vinschgau - Grenzüberschreitender Gebirgspass und Nationalpark

( 05.07.2016: Reisen & Urlaub / Trentino - Süd-Tirol ) 1.869 Höhenmeter, 48 Kehren und zahlreiche tierische Bergbewohner: Für Auto- und Motorradfahrer ist das Stilfserjoch im Südtiroler Vinschgau eine ebensolche Verheißung wie für sportlich Ambitionierte oder Naturliebhaber – denn Italiens [...]

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Quark-Streuselkuchen schlesischer Art und Dom. Rep. Barahona


Eigentlich besteht der Kuchen aus einer Mischung von zwei Rezepten, einmal für einen klassischen Streuselkuchen, den man mit Obst der Saison füllen kann, und einem traditionellen Käsekuchenrezept, das aus Schlesien stammt. Für den Anteil der Quarkfüllung kommt hier jedoch nur die Hälfte der Zutaten zum Einsatz, die normalerweise für einen [...]
von: Claudia Zywietz

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Pizza und Simply Red


Zwischenzeitlich den Backofen mit Pizzastein auf 250 °C mindestens 60 Minuten vorheizen. Um eine wirklich gute Pizza zu erhalten ist im Backofen ein Pizzastein erforderlich. Diesen gibt es rechteckig für den Backofen und rund für den Holzkohlengrill. Alternativ kann der runde Pizzastein im Holzkohlengrill aufgeheizt werden. Hier können auch 300 °C erreicht werden, was dem Pizzageschmack zugute kommt. Auch im [...]
von: Armin Rohnen

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Burger auf grünen Spargel-Bandnudeln und Riesling Starkenburger Hof [...]
  • Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink [...]
  • Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Thymiansteak und MEDEIROS PRIVATE SELECTION 2012 [...]
Foto: Caspar Diederik

Eventreiches Urlaubshoch über der italienischen Adriaküste

( 29.06.2016: Städte / Emilia-Romagna ) Feinster Sand, kilometerlang, eine ausgezeichnete Wasserqualität und dazu ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat: Comacchios sieben Strandbäder haben für eine rundherum erquickende Sommerfrische wahrlich viel zu bieten. Zu den landschaftlichen [...]

Bildquelle: Sartori & Thaler Marketing Services

Radausflüge im sommerlichen Südtirol

( 17.06.2016: Fahrrad und E-Bike / Trentino - Süd-Tirol ) Wenn die Tage lang und warm sind, beginnt die Radsaison von Profis, Amateuren und Genießern. Bei jeglicher Kondition macht das Radfahren in der vielfältigen Almenregion Gitschberg Jochtal viel Spaß und ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Die Radstrecken sind gut ausgebaut und [...]

Foto: Roter Hahn/Frieder Blickle

Nichts zu meckern

( 05.06.2016: Natur / Trentino - Süd-Tirol ) Die Alpen sind ihr Terrain: Südtirols Bergschafe und -ziegen fühlen sich auf den Weiden zwischen Dolomiten und Ortlergruppe so wohl, dass sie Milch von erstklassiger Qualität liefern. Die Bauern der Marke Roter Hahn freut´s – denn je naturreiner die Rohstoffe, desto besser das veredelte Produkt. In ihren [...]

Foto: Klaus Peterlin

Sterzing und Gossensass auf einen Blick

( 29.05.2016: Städte / Trentino - Süd-Tirol ) Kaiser und Könige, Händler und Wanderer – die Stadt Sterzing und der benachbarte Kurort Gossensass sind schon seit hunderten von Jahren Orte zum Ankommen, Verschnaufen und Weiterreisen, über den Brenner in Richtung Norden und durch das Eisacktal weiter in den Süden. Die bewegte Geschichte [...]

Marmorblöcke vor dem Werk in Laas im Vinschgau Foto: Südtirol Marketing/Alex Filz

Vom Vinschgau zum Ground Zero - Die Reise des Marmors

( 28.05.2016: Städte / Trentino - Süd-Tirol ) Das Alter des Laaser Marmors aus dem Weißwasserbruch im Vinschgau wird auf 400 Millionen Jahre geschätzt – ein Stein für die Ewigkeit also. Dank seiner Reinheit und Widerstandsfähigkeit haben ihn Baumeister von Wien bis Berlin bereits ab dem 19. Jahrhundert [...]

Bildquelle: MAGGIONI Tourist Marketing

Tintenfisch trifft Fangschreckenkrebs

( 18.05.2016: Gastronomie / Emilia-Romagna ) Einzigartige Naturschätze wie der von der UNESCO anerkannte Podelta-Regionalpark, kilometerlange Strände, sehenswerte Kulturdenkmäler wie die ehemalige Benediktinerabtei Pomposa und eine über die Landesgrenzen hinaus bekannte Gastfreundschaft – es gibt viele Gründe, die für einen [...]

OPERNFESTSPIELE ARENA DI VERONA 2016

( 11.05.2016: Bühne / Venetien ) Laut Carlo Fuortes, dem neu eingesetzten außerordentlichen Kommissar der Fondazione Arena di Verona, wird mit Hochdruck am Gelingen der diesjährigen Opernfestspiele gearbeitet. Hervorragende Künstler werden auch den Festivalsommer 2016 zu einem großen Erlebnis machen. Die beindruckend große und atmosphärisch bezaubernde antike Stätte der Arena di Verona ist auch in diesem Jahr vom 24. Juni bis 28. August 2016 Schauplatz [...]

Kulinaria

Europäische Barbecue-Meisterschaft erstmals in Bremen [...]

30. Dithmarscher Kohltage 2016 vom 20. bis 25. September 2016 [...]

Tschechien feiert seine Weine [...]

Auf regionalen Spuren durch das Mittelrheintal [...]

Aus Leidenschaft zur Qualität - Regional genießen im Ahrtal [...]

Wo die Ziegenkäseprinzessin regiert und ein schwindender Berg dem Whiskey seinen Namen gibt [...]

Wo die Kartoffel zum Schnitzel und der Ziegenkäse zur Praline wird [...]

Genuss auf höchstem Niveau [...]

meist gelesen


  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]

  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]

  • So schön ist der Winter in Colorado [...]

  • Nashvilles Grand Ole Opry wird 90 [...]

  • Zeit für Gemeinsamkeit [...]

  • Die Vennbahn im Buchformat [...]

  • Schlemmereien im Advent [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Grießsuppe mit Avocado

Den Grieß in einem Topf ohne Fettzugabe etwas anrösten, mit dem Wasser ablöschen und köcheln lassen, bis der Grieß aufgequollen ist. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch herauslöffeln und mit einer Gabel zerdrücken. Das Avocadomus auf Suppenteller verteilen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Suppe mit der Gemüsebrühe abschmecken und über das Avocadomus auf [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
  • Mosel - Faszination Wein
    • You are crazy! - Ihr seid doch verrückt!
      Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen - und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen.
      weiter lesen ...


    • 300 Jahre Alltagskultur im Ries
      Neue Präsentation im Museum KulturLand Ries, Maihingen

      Eingebettet in eine idyllische Klosteranlage gibt das Museum KulturLand Ries in Maihingen (Kreis Donau-Ries, 12 km nördlich von Nördlingen) in zwei Gebäuden Einblicke in das ländliche Leben der Region. Während in der früheren Klosterökonomie der Umbruch in der Rieser Landwirtschaft von 1800 bis 1950 beleuchtet wird, konnte im ehemaligen Brauhaus nun eine neue Dauerausstellung zu 300 Jahren Alltagskultur eröffnet werden. Dies bildete auch den Anlass für eine Umbenennung des früheren Rieser Bauernmuseums in Museum KulturLand Ries.
      weiter lesen ...
    • Im Herzen Niedersachsen, in der Mittelweser-Region, liegt die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen
      Gut erreichbar zwischen Bremen und Hannover an der Bundesstraße 6 liegt der Luftkurort Bruchhausen-Vilsen. Ankommen und Abschalten, Entdecken und Genießen Sie ihren Aufenthalt in der abwechslungsreichen Landschaft, beim Wandern, Radfahren und spazieren gehen. Wer etwas für seine Fitness machen möchte, findet Terrainkurwege, Lauftreff und Fitnessstudios vor. Für Genießer bietet unsere Gastronomie eine große Vielfalt. Für Ausflüge in die nähere Umgebung nach Bremen, Nienburg, Verden, Bremerhaven oder Hannover ist die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen der ideale Standpunkt und für Golfer bietet die 27-Lochanlage in Syke ein Gelände für Anspruchsvolle.
      weiter lesen ...
    • Südliche Lüneburger Heide – Flusslandschaft Aller-Leine-Tal
      Im Tal von Aller und Leine ist man als Radfahrer ganz nah dran an der Natur und den Menschen: Was verbirgt sich wohl hinter der nächsten Abzweigung? Entdecken Sie die Ausläufer der Heideflächen, urwüchsige Wälder, Fachwerkhäuser, historische Fähren und Schleusen, alte Mühlen und Kirchen, die die Geschichte der Flusslandschaft erzählen. Zur Wahl stehen zahlreiche, ebene und gut beschilderte Radwege. So bietet der einzige Premium-Radweg der Lüneburger Heide, der Aller-Radweg, beste Aussichten für ein unbeschwertes Erfahren der Region. Vor ein paar Jahren noch als Geheimtipp weiter gegeben, ist der Aller-Radweg mittlerweile eine der beliebtesten Strecke in Norddeutschland. Der Weg folgt dem namensgebenden Fluss und verbindet auf insgesamt 328 KM den Elbe- mit dem Weserradweg – eine hervorragende Möglichkeit Niedersachsen zu erfahren.
      weiter lesen ...
    • Mythos Mosel: Spektakuläre Weinlandschaft und verrückte Winzer
      You are crazy! ? Ihr seid doch verrückt! Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen ? und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen. Das Ergebnis ist auf jeden Fall schmeckbar, denn wer einmal die Rieslingweine von den Schieferböden dieses einzigartigen Riesling-Canyons probiert hat, dem prägt sich der besondere Charakter ein. Riesling wächst in vielen Weinregionen der Welt, aber der Stil dieser Weine von Mosel,
      weiter lesen ...