Kulinaria, Essen und Trinken in Sachsen - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Schlemmereien im Advent

( 08.11.2015: Sachsen ) Schmecken lassen kann man sich den Advent bei den Schlemmereien in der Bilz 
Gesundheits- und Aktivregion, einer genussvollen Veranstaltungsreihe im Rochlitzer Muldental: Ein Köstliches Adventsbüfett rund um Gemüse und Gewürze kommt dabei am 29. November in Hendlers Restaurant im Grünen in Lunzenau auf den Mittagstisch. Winterliche Genüsse aus regionalen Zutaten stehen dann im Fokus. Und so dürfen natürlich die frischen Suppen [...]

Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen

( 06.11.2015: Sachsen ) Stollenhauptstadt – diesen Namen könnte Dresden zweifelsohne tragen. Denn wer ab November bis Ende Dezember in der sächsischen Landeshauptstadt unterwegs ist, wird eines sicher spüren: Dresdner Christstollen ist nicht nur ein Geschmackserlebnis. Bei der öffentlichen Stollenprüfung in der Altmarkt-Galerie am 6. November, bei einer Fahrt mit der Stollenstraßenbahn oder in einer der 130 [...]

Den Wein feiern im Sächsischen Elbland

( 15.09.2015: Sachsen ) Vom 25. bis 27. September feiert Meißen sein traditionelles Weinfest und huldigt ein Wochenende lang dem begehrten edlen Tropfen aus der Region. Über 850 Jahre Tradition machen ihn inzwischen zu einer erlesenen Rarität. Die Winzer des Elblandes werden ihre besten Weine wieder auf dem Gelände rund um den Markt in Meißen vorstellen. Dazu gibt es ein buntes Programm auf dem Festgelände. Blues, Rock, Folk, Blasmusik, Klassik, [...]

Dresden feiert seinen Christstollen

( 11.11.2014: Sachsen ) Am 6. Dezember feiert die sächsische Landeshauptstadt das 21. Dresdner Stollenfest und damit ihr wohl bekanntestes Produkt – den Dresdner Christstollen. Ihm zu Ehren fertigen die Bäcker und Konditoren des Schutzverbandes Dresdner Stollen e. V. einen mehrere Tonnen schweren Riesenstollen. Am Samstagvormittag wird der gigantische Striezel dann auf dem Dresdner Schloßplatz feierlich enthüllt. Im Herzen der barocken Altstadt sammeln sich [...]

Bildquelle: HEISS PUBLIC RELATIONS

FineArtReisen - Top des Tages



Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen


Zahlreiche Silvesterbräuche gibt es. Der Karpfen als Festessen ist einer davon: Als grätenfreies Filet, blau oder gebacken – der Karpfen ist ein typisch deutscher Fisch und kommt zum Jahresausklang gerne auf den Tisch. Berühmt für seine Karpfen ist das Tal der Aisch, rund um die Kurstadt Bad Windsheim. Es ist das größte Karpfenzuchtgebiet Deutschlands. Einer der es versteht, den Karpfen zu kochen und anzurichten, ist Karl Rienecker in Bad Windsheim. Karpfenpfännchen, Karpfenfilet auf Chillisauerkraut und klassisch gebacken oder blau – er bietet seinen Gästen viele Variationen dieses schmackhaften Süßwasserfisches. Gegessen wir der Karpfen lediglich in den Monaten mit r. Der als niederschlagsarm bekannte fränkische Aischgrund eignet sich [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im September 2015


Regelmäßig wertet FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet, aus den eingehenden Presseinformationen, den zur Verfügung stehenden Tools sowie aus der eigenen datenschutzkonformen Zählung der aufgerufenen Beiträge die aktuellen Reisetrends des deutschen Urlaubers aus. Die große Sommerreisewelle ist nun hinter uns und wir sind in gespannter Erwartung auf das, was uns als Reiseneuigkeit für den Herbst und Winter erreichen wird. Auch wir hatten uns eine Auszeit vom Redaktionsalltag genommen und Entspannung bei [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

Feiern auf Bacchus Spuren im Sächsischen Elbland

( 16.09.2014: Sachsen ) Das Sächsische Elbland lädt zu spätsommerlichen Mußestunden zwischen Weinreben und Elbwiesen ein. Die perfekte Gelegenheit, die guten Tropfen von Sachsens Winzern zu probieren und den Wein und das Leben zu feiern, bietet sich zur derzeit stattfindenden Weinlese. Weinfeste und -veranstaltungen sind in der gesamten Ferienregion jetzt an der Tagesordnung. Meißen zum Beispiel verzaubert über den Weingenuss hinaus [...]

So schmeckt Weihnachten in Dresden

( 20.11.2013: Sachsen ) Der Dresdner Weihnachtsbote schlechthin ist der Dresdner Christstollen. In etwa 130 Bäckereien und Konditoreien aus dem Großraum Dresden darf er hergestellt werden. Doch Abnehmer findet er um den ganzen Erdball – bis nach Japan, Korea und Australien. In diesem Jahr präsentiert sich der Dresdner Christstollen in einer neuen, hochwertigen Kartonage in Royalblau mit Goldprägung. Dass der Stollen früher Striezel hieß und [...]

Erlebnis Dresdner Christstollen

( 04.11.2013: Sachsen ) Süßer, aromatischer Duft durchzieht den Raum. Der Bäckermeister prüft die Zutaten, wiegt Rosinen, Butter und Gewürze ab. Die geheizten Backöfen verleihen der Backstube eine wohlige Wärme: Stollenbacken ist ein Erlebnis für alle Sinne. Dresdner Bäckereien und Konditoreien erlauben Interessierten einen Blick hinter die Kulissen des Dresdner Stollenbackhandwerks. Teig formen, Stollen schlagen und buttern: In den [...]

Aufgegessen und Ausgetrunken: Thymiansteak und MEDEIROS PRIVATE SELECTION 2012


Für das Thymiansteak erwerben wir beim Metzger oder dem Fleischlieferanten unseres Vertrauens trocken gereifte (Dry Aged) Rumpsteaks in Größe und Anzahl wie wir es benötigen. Diese besondere Art der Reifung macht Steaks sehr zart und aromatisch. Dry Aged Steaks liefern für Kenner die besten Steaks der Welt, sie haben in den USA bereits Kultstatus erlangt. Der „trockene“ Reifeprozess entzieht dem Fleisch Wasser und aktiviert Enzyme. Das Fleisch wird [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

Foto: Barbara Homolka

Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön


Und frei ist der Blick in die Welt hinein... Absolute Stille umfängt uns. Kein menschliches Geräusch, kein Straßenverkehr, kein Vogel. Einfach nur Stille. Nebel, und abseits des Holzstegs grotesk anmutende Baumleichen, die mit ihren abgebrochenen Ästen Flocken aus der weißen Suppe zupfen und ins Hochmoor werfen. Wer weiß, ob hier nicht auch Kobolde kichern und Elfen tanzen. Doch noch ist es ruhig, absolut ruhig. Wir [...]
von: Barbara Homolka

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Italienischer Käsekuchen und Dom. Rep. Barahona Cappuccino [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]
  • Der Cotentin – eine Liebeserklärung [...]
  • Aufgegessen und ausgetrunken: Apfel-Sandkuchen und Hawaii Kona Cappuccino [...]

Weinfeste in Europas nordöstlichstem Weinanbaugebiet

( 18.09.2013: Sachsen ) Der Reigen der Weinfeste im Sächsischen Elbland ist eröffnet. Mit dem Federweißerfest im Weindorf Sörnewitz, und dem Weinfest im Klosterhof Pirna sowie dem Federweißerfest auf Schloss Wackerbarth in Radebeul geht es am 7. September richtig los. Dabei bietet Schloss Wackerbarth eine spezielle Federweißer-Tour durch die Manufaktur an: Die Gärten und Weinberge entlang der Sächsischen Weinstraße [...]

Lausitzer Fischwochen

( 18.09.2013: Sachsen ) Bereits zum 12. Mal in Folge öffnen Teichwirtschaften, Gasthäuser, Naturschutzeinrichtungen und touristische Ausflugsziele ihre Türen für das interessierte Publikum bei den Lausitzer Fischwochen. Vom 28. September bis 10. November gewähren sie Einblicke in ihre Tätigkeit und bieten Aktivurlaubern, Naturfreunden und Feinschmeckern kreative Köstlichkeiten mit frischem Fisch aus den heimischen Teichen an. Im UNESCO-Biosphärenreservat [...]

Am 6. Oktober 2013 um 11 Uhr ist es wieder so weit: Beim Sächsischen Winzerzug in der Hoflößnitz stellen rund 400 Statisten zahlreiche historische Szenen rund um den Weinbau nach. (c) Weingut Hoflößnitz GmbH, Foto: Thomas Kube

Wein & Tradition – Von Raritäten und Jubiläen

( 02.08.2013: Sachsen ) Der Weinbau in Sachsen blickt auf eine mehr als 850-jährige Geschichte zurück – und feiert in diesem Jahr eine ganz besondere Rarität: den Goldriesling. Seit 100 Jahren wird diese Rebsorte im sächsischen Elbland angebaut und ist in nennenswertem Umfang nur noch hier beheimatet. Das [...]

In den Seminaren der Wein-Akademie des Sächsischen Staatsweingutes Schloss Wackerbarth werden Gastronomen, Hobbywinzer und Weinliebhaber im Umgang mit den sächsischen Weinen geschult. (c) Sächsisches Staatsweingut GmbH

Wein & Wissen – Beratung vom Profi

( 02.08.2013: Sachsen ) Zu einem erlesenen Menü gehört der passende Wein. In Dresden und Umgebung ist das natürlich ein guter sächsischer Tropfen. Doch welcher Wein passt zu welchem Essen? In den besten Händen sind die Besucher hier bei den zertifizierten Weinberatern, die in der Wein-Akademie des Sächsischen Staatsweingutes [...]

Im Dresdner Backhaus entsteht Dresdner Christstollen in Handarbeit, Dresdner Backhaus GmbH, Fotos: Rene Gaens

Der Dresdner Christstollen

( 03.12.2012: Sachsen ) Über Dresden liegt ein Hauch von Weihnachtsduft – es ist wieder Stollenzeit. Und der Dresdner Christstollen ist bekanntermaßen etwas ganz Besonderes. Immerhin gibt es ihn in Dresden schon seit mehr als 600 Jahren. Damals hieß er noch Striezel und war Namensgeber für den berühmten Striezelmarkt. Seit der Dresdner [...]

Den Dresdner Christstollen mit allen Sinnen erleben

( 13.11.2012: Sachsen ) Der Originale Dresdner Christstollen, der im 17. Jahrhundert aus einem Hefestriezel hervorging, steht nicht nur im Mittelpunkt des alljährlichen Dresdner Striezelmarktes. Das Traditionsgebäck ist als dessen Namensgeber untrennbar mit dem Adventsmarkt verbunden. Pünktlich zur Weihnachtszeit wird auch in den Dresdner Backstuben wieder ordentlich eingeheizt. Damit der Genuss des weihnachtlichen Gebäcks nicht allein eine [...]

Hans Grundig, Herr im Café Zuntz, 1932, SLUB Dresden / Deutsche Fotothek / Karin Stein, 1974

Der Dresdner liebt den Kaffee sehr

( 09.11.2012: Sachsen ) Ohne Gaffee gönn mer nich gämpfn! sollen ja schon die sächsischen Soldaten im Dreißigjährigen Krieg gesagt haben. Überhaupt ist das Scheelchen Heeßen, am besten zusammen mit einem Stück Dresdner Eierschecke, auch heute noch der Inbegriff für sächsische [...]

Kulinaria

Tipps für den stilvollen Sundowner an der Nordsee [...]

Sweet St.Pete macht Schokoladenfans glücklich [...]

Bunt, bunter, Matjes: Holland feiert den Vlaggetjesdag [...]

Alles andere als schal: Heidelberger Bierbraukunst hoch vier [...]

Willkommen im FichtelgeBIERge [...]

Aufgegessen und Ausgetrunken: Thymiansteak und MEDEIROS PRIVATE SELECTION 2012 [...]

Kulinarischer Selfkant 2016 bei der Selfkantbahn [...]

Frühlingsgefühle im Weinsüden [...]

meist gelesen


  • Lab30: Klingende Kreisel, musik aus licht und akustische Zeitmaschinen [...]

  • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]

  • So schön ist der Winter in Colorado [...]

  • Schlemmereien im Advent [...]

  • Berlin Walking [...]

  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]

  • Ein Stück Tradition für Herz und Heim [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Möhrenpuffer mit Lachs

Für die Puffer das Ei,  den Joghurt und das Mehl miteinander verrühren. Die Möhre schälen, fein raspeln und mit dem gekochten Reis unter die Eimasse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für den Dip den Joghurt, die Crème fraiche und den Meerrettich verrühren . Mit Salz, Pfeffer und etwas frisch ausgepressten Zitronensaft abschmecken. Den Lachs in breite Streifen schneiden. Die restliche Zitrone [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)