Kulturnachrichten, Kunstinformationen, Kunst & Kultur in Lombardei - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.
Bildquelle: MAGGIONI Tourist Marketing

Lebhafter Kultursommer in Norditalien

( 16.07.2016: Lombardei ) Das MA*GA in Gallarate, das Museo Parisi Valle in Maccagno am Lago Maggiore und die Villa e Collezione Panza in der Provinzhauptstadt selbst: Wer moderne Kunst liebt, ist in Varese vollkommen richtig aufgehoben. Denn die norditalienische Provinz bietet an gleich drei verschiedenen Orten Museen für moderne und [...]

Nach dem Beben: Kreativitätsschub im Museum für zeitgenössische Kunst in Suzzara

( 22.11.2012: Lombardei ) Not macht erfinderisch – und kreativ. Das aktuelle Projekt Sotto il terremoto im Kunstmuseum Galleria del Premio der Stadt Suzzara im Südosten der Lombardei belegt dies einmal mehr. Die schweren Erdbeben, von denen Teile Norditaliens Ende Mai, Anfang Juni 2012 heimgesucht wurden, hinterließen im sogenannten Oltrepò im Süden der lombardischen Provinz Mantua erhebliche [...]

Bildquelle: MAGGIONI Tourist Marketing

Von Mantua nach Württemberg – Barbara Gonzaga und ihr Hof

( 21.09.2012: Lombardei ) Nach der Ausstellung über Vincenzo Gonzaga I. und den Prunk seiner Macht, die in der ersten Jahreshälfte 2012 im Diözesanmuseum von Mantua zu sehen war, wird nun einem weiteren Mitglied der berühmten Adelsfamilie besondere Aufmerksamkeit [...]

© CLP Relazioni Pubbliche

Vincenzo Gonzaga und der Prunk der Macht

( 04.02.2012: Lombardei ) Vom 18. Februar bis zum 10. Juni 2012 beherbergt Mantovas Diözesanmuseum Francesco Gonzaga die Ausstellung VINCENZO GONZAGA Il fasto del potere (Vincenzo Gonzaga – Der Prunk der Macht). Rund 80 Ausstellungsstücke unterschiedlicher Art – [...]

In Tschechien fließt am 11.11. der Martinswein. Foto: David Marvan/Czechtourism

FineArtReisen - Top des Tages



Ein Fest für alle Sinne am Martinstag


Was den Franzosen der Beaujolais nouveau ist den Tschechen der St.-Martinswein (Svatomartinské vino). Mit Stolz verweisen sie darauf, dass ihre Tradition die ältere ist. Und so wird am 11.11. um Punkt 11 Uhr auf vielen Plätzen in Böhmen und Mähren, in Restaurants und auch in zahlreichen Familien mit dem ersten Wein des Jahres angestoßen. In früheren Jahrhunderten endete am 11.11. der Dienst für die Helfer, die bei größeren Weinbauern in Böhmen und Mähren arbeiteten. Bei einem Glas des neuen Weins wurde auf die getane Arbeit und die Fortsetzung im nächsten Jahr angestoßen. Am Hof des Habsburger-Kaisers Joseph II. war es schon im 18. Jahrhundert üblich, am Martinstag den ersten neuen Wein zu kosten. Während diese Tradition in [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Burgundergulasch vom Galloway Rind und Shiraz


Das Fleisch von Sehnen, Fett und Häuten befreien. Zwiebeln, die abgebürsteten Champignons und das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten pürieren und mit dem Wein mischen. Einen gußeisernen Topf - Dutch Oven - in einem Holzkohlegrill mit Deckel aufheizen. Darin zunächst den sehr klein geschnittenen Schinkenspeck anbraten. Ist der Schinken gut ausgelassen, [...]
von: Armin Rohnen

Foto: Helgard Below

Der Himmel für Wanderer, Eisenbahn- und Oldtimerfans


Bei ausländischen Touristen ist der Schwarzwald ein Renner. Ein Viertel aller Gäste stammt aus dem Ausland, mit steigender Tendenz. Nicht nur Schweizer und Holländer kommen in Scharen, sondern zunehmend Chinesen und Araber aus den Golfstaaten. Was zieht sie in die deutsche Provinz statt in die Hauptstadt? Sie lieben das Klischee: intakte Natur, sattgrüne Landschaften, Bollenhut und [...]
von: Helgard Below

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Apfel-Streuselkuchen und Panama Esmeralda Geisha [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pilzterrine und Sauvignon Blanc [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Quark-Streuselkuchen schlesischer Art und Dom. Rep. Barahona [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Pizza und Simply Red [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Burger auf grünen Spargel-Bandnudeln und Riesling Starkenburger Hof [...]

Kulinaria

Speck vom Bauern – nachhaltig produziert statt importiert [...]

Der Sekt zu Silvester - warum heißt dort trocken süß? [...]

Aufgegessen und Ausgetrunken: Burgundergulasch vom Galloway Rind und Shiraz [...]

Neuer Gault Millau für Polen [...]

Kroatische Weihnachtsspezialitäten [...]

Von der Kartoffel- zur Weinnation [...]

30. SHGF überzeugt mit frischen Ideen und Konzepten [...]

Kroatiens kulinarische Highlights [...]

meist gelesen


  • Köstlich schlemmen in Peru [...]

  • In Kampen geben sich Autoren den Signierstift in die Hand [...]

  • Weihnachten 2016 in Frankfurt Rhein-Main [...]

  • Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen [...]

  • Filet vom schwarzen Degenfisch [...]

  • Lab30: Klingende Kreisel, musik aus licht und akustische Zeitmaschinen [...]

  • Gipfelgenuss einmal anders [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Bananen-Schoko Kuchen

Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und den Eiern hell-cremig rühren. Creme fraiche und Bittermandelöl unterrühren. Das Backpulver unter das Mehl mischen und vorsichtig unter den Teig heben. Die Schokolade hacken, die Banane schälen, klein würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Beides unter den Teig mischen. Den Teig in eine gefettete Kuchenform geben und in etwa 45 Minuten backen. [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
AdVert (Content - Werbung)