Informationen zu Radreisen, Fahrradtouren und E-Bike in Mecklenburg-Vorpommern - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Ostseebad Boltenhagen: Radeln und Baden

( 01.07.2015: Mecklenburg-Vorpommern ) Die Radfahrer kommen! Ende Juli reisen Deutschlands Biker zum 66. Bundes-Radsport-Treffen in das Ostseebad Boltenhagen. Alle - auch Freizeitradler - dürfen aufsteigen und mitmachen. Eine Woche lang können sie Boltenhagen und die Umgebung erkunden, zum Beispiel bei einer der geführten Radtouren, die täglich angeboten werden. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm rundet die Tage ab. Das alljährliche Event startet am 26. Juli mit dem [...]

Radtour am Schaalsee Foto: TMV/foto@andreas-duerst.de

Mecklenburg-Vorpommern per Rad entdecken

( 18.09.2014: Mecklenburg-Vorpommern ) Am blauen Wasser entlang, durch sonnengelbe Raps- und tiefrote Mohnfelder oder durch satte grüne Wälder – neun Radfernwege und zahlreiche Rundtouren führen Radfahrer kreuz und quer durch Mecklenburg-Vorpommern. Sozusagen open air entdecken Sport- und auch Freizeitradler das Land auf 2.500 [...]

Biken auf den Spuren der DDR-Geschichte

( 24.08.2014: Mecklenburg-Vorpommern ) Boltenhagen war der westlichste Strand der DDR, weiter als bis hierhin ging es nicht. Ein beliebter Badeort für Urlauber, die aus den Strandkörben den Fähren gen Schweden nachschauten. Aber auch ein Hoffnungsschimmer für Republikflüchtlinge, die von hier aus die Freiheit suchten. Damit war das Ostseebad ein ständiges Sicherheitsrisiko für das DDR-Regime. Aus Anlass des Mauerfalls vor 25 Jahren lädt das Ostseebad [...]

Malerische Streuobstwiesen und reetgedeckte Fachwerkhäuser erwarten Radfahrer auf der Gartenroute Musische Schlossgärten im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß. Foto: Foto@Andreas-Duerst.de

Radeln auf den Spuren der Herzöge

( 31.05.2014: Mecklenburg-Vorpommern ) Rund um Schwerin verbinden herrliche Fahrradrouten die ehemaligen Herrensitze und Residenzen im Herzen Mecklenburgs. Glanzvolle Schlösser kuscheln sich in die traumhafte Landschaft Mecklenburg-Schwerins: umgeben von romantischen Gärten, glitzernden Wassern und stillen Wäldern. Hier trifft [...]

FineArtReisen - Top des Tages



So schön ist der Winter in Colorado


Winter in Colorado ist sicher nicht nur ein Synonym für Skifahren. Einheimische und erfahrene Reisende wissen, dass auch diese Jahreszeit ideale Voraussetzungen für Ausflüge in die Staats- und Nationalparks des amerikanischen Bundesstaates bietet. Wer seine Sommerwanderstiefel gegen Schneeschuhe oder Langlaufski eintauscht, wird begeistert sein, was es in Colorados himmlischen Winterlandschaften zu unternehmen und zu entdecken gibt. Der 20 Kilometer lange South Rim Drive ist einer der beliebtesten Wanderwege Colorados. Im Winter führt er Langläufer und Schneeschuhwanderer zu atemberaubenden Ausblicken über die schneebedeckten Felswände im Black Canyon of the Gunnison Nationalpark. Die Ausrüstung kann man sich in Gunnison, in Montrose und direkt im Park am South Rim [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in Deutschland. Knapp 60%, so eines der Ergebnisse dieser Studie, haben feste Urlaubspläne. Diesbezüglich gibt es im Vergleich zu [...]
von: Armin Rohnen

Neun Radfernwege auf einen Blick

( 20.04.2014: Mecklenburg-Vorpommern ) Neun Routen, eine Karte: eine neue Übersicht weist Radfahrern den Weg kreuz und quer durch Mecklenburg-Vorpommern. Neun Radfernwege verzeichnet die Faltkarte, die durch den Nordosten führen. Farblich unterschiedlich gekennzeichnet findet der Urlauber den Ostseeküstenradweg, den Radweg Hamburg-Rügen, den Mecklenburgischen Seen Radweg, den Elbe-Müritz-Rundweg, den Havel-Radweg, den Radweg Berlin-Usedom, den Elberadweg und darüber hinaus [...]

Bildquelle: Verband Mecklenburgischer Ostseebäder e.V.

Neue Radkarte für die Ostseeküste Mecklenburg

( 23.06.2012: Mecklenburg-Vorpommern ) Aufgrund der großen Nachfrage der letzten Auflage wurde die Broschüre Ostseeküste Mecklenburg mit dem Rad vom Verband Mecklenburgischer Ostseebäder e.V. überarbeitet und neu aufgelegt. 15 Tourenvorschläge entlang der Ostseeküste Mecklenburg, von [...]

57 Ladestationen stehen Pedelec-Nutzern zur Verfügung

( 19.03.2012: Mecklenburg-Vorpommern ) An insgesamt 57 Ladestationen können Nutzer von Elektrofahrrädern entlang des Radweges Berlin - Kopenhagen auftanken. Er ist damit der erste internationale Radweg, der durchgängig und gut nachvollziehbar mit Ladestationen ausgestattet ist, sodass er mit Elektrofahrrädern, so genannten Pedelecs, problemlos befahren werden kann. Darüber hinaus stehen zukünftig auch auf den zwischen Rostock und dem [...]

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink


Für die geplanten Spareribs wird ein wenig Vorbereitungszeit und insgesamt sechs Stunden Garzeit benötigt. Bevor die Spareribs mariniert werden, muss die an den Knochen befindliche Silberhaut entfernt werden, denn diese verhindert den Zugang der Marinade zum Fleisch, ist zäh, sehnig und würde das Erlebnis der Speise vollkommen zerstören. Hierzu wird die Silberhaut etwas angehoben und mit [...]
von: Armin Rohnen

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die [...]
von: Holger Küppers

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Thymiansteak und MEDEIROS PRIVATE SELECTION 2012 [...]
  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Italienischer Käsekuchen und Dom. Rep. Barahona Cappuccino [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]

Kulinaria

New York City Restaurant Week und (Off) Broadway Week gehen in die nächste Runde [...]

Aussicht als Hauptspeise, Höhenluft zum Dessert [...]

Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink [...]

Mythos Mosel. Eine Riesling Reise. [...]

Moonshine-Whiskey aus Virginia [...]

Tintenfisch trifft Fangschreckenkrebs [...]

So schmeckt der Sommer [...]

Natürlich schlemmen in der Bio-Modellregion Steinwald [...]

meist gelesen


  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]

  • Die Vinessio Weinmesse Starnberg feiert 10. Geburtstag [...]

  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]

  • REISEN HAMBURG weckt Vorfreude auf den nächsten Urlaub [...]

  • Literaturfest München - Programm 2013 [...]

  • In Kampen geben sich Autoren den Signierstift in die Hand [...]

  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Lauchwähe - Vegetarisch

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Damit ein Kuchenblech von 30 cm Durchmesser belegen. Lauch in feine Streifen schneiden, waschen, abtropfen lassen. In der Butter dämpfen und würzen. Nachdem der Lauch etwas abgekühlt ist, auf das Kuchenblech verteilen und mit dem Käse überstreuen. Dickmilch und Eier gut verrühren, mit Salz würzen und über den Kuchen [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)