Reisewelt - Reiseinformationen, Infos zu Reisen, Tipps zu Reisen in Burgenland - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Immer in Bewegung im Südburgenland

( 05.07.2014: Städte / Burgenland ) Stegersbach ist ein guter Platz für alle, die sich gerne in der Natur und an der frischen Luft bewegen, vom Spaziergänger bis zum Leistungssportler. Die Bewegungsarena Stegersbach umfasst 20 beschilderte und mittels GPS vermessene Lauf-, Wander- und Walkingstrecken. Sie soll einerseits die Gäste und Einheimischen zur Bewegung motivieren und andererseits ambitionierten Sportlern professionelle Trainingsmöglichkeiten bieten. Daher gibt es [...]

Spaß, Action und Bühne frei auf der Sonnenseite

( 08.06.2014: Städte / Burgenland ) Plantschen oder Segeln am Neusiedler See, Golfen im Kinder Golf-Camp in Stegersbach, Toben im Familypark oder doch lieber Theater in Güssing? Eltern haben's nicht schwer, im Burgenland genau das richtige Ferienerlebnis für ihre Sprösslinge zu finden. Groß und vielfältig ist die Auswahl an ebenso sportlichen, wie durchaus auch lehrreichen Erlebnissen zwischen Naturpark Raab-Örseg-Goricko im Süden und den [...]

Bildquelle: MAROUNDPARTNER

Die Thermenregion Stegersbach liegt in einem kleinen, feinen Weinbaugebiet

( 24.05.2014: Wein / Burgenland ) Es sind zwar nur 500 ha Weinanbaufläche, die das Südburgenland aufweisen kann, doch die bringen große Weine und so manche Überraschung hervor. Viele der Produzenten sind Nebenerwerbswinzer, nur wenige Weinbauern bewirtschaften größere [...]

Uhudler-Feste im Herbst

( 21.09.2013: Wein / Burgenland ) In der Weinidylle, dem Weinbaugebiet des Südburgenlandes, reift ein Wein, wie es ihn nur hier und sonst nirgends in Österreich gibt: Der Uhudler – er besticht mit seinem fruchtig-frischen Bouquet nach Waldbeeren und seiner charakteristischen herben und säurebetonten Note auf dem Gaumen. Ein Spaziergang durch das historische Kellerviertel Heiligenbrunn oder das Uhudler-Kellerviertel Eltendorf sowie ein Besuch des Weinmuseums Moschendorf führt jeden [...]

FineArtReisen - Top des Tages



Die Vennbahn im Buchformat


Mit dem Rad unterwegs auf einer der längsten ehemaligen Bahntrassen Europas: Die Autoren Gotthard Kirch und Hans-Jürgen Serwe haben ein Buch mit praktischen Tipps und Informationen zur Natur und zu Sehenswürdigkeiten entlang der Vennbahn-Strecke herausgebracht. Die Vennbahn - eine ehemalige Eisenbahnstrecke zwischen Aachen und Troisvierges (Luxemburg) - wurde ab 1882 gebaut und 1889 in Betrieb genommen, um Kohle aus dem Aachener Raum nach Luxemburg zu transportieren und auf dem Rückweg Stahl mitzunehmen. Nach dem Ersten Weltkrieg fielen die beiden Kreise Eupen und Malmedy an das Königreich Belgien. Belgien bekam die Oberhoheit über die Vennbahn, deren Trasse samt der Bahnhöfe zu belgischem Staatsgebiet wurde. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Bahnlinie stark zerstört, [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im September 2015


Regelmäßig wertet FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet, aus den eingehenden Presseinformationen, den zur Verfügung stehenden Tools sowie aus der eigenen datenschutzkonformen Zählung der aufgerufenen Beiträge die aktuellen Reisetrends des deutschen Urlaubers aus. Die große Sommerreisewelle ist nun hinter uns und wir sind in gespannter Erwartung auf das, was uns als Reiseneuigkeit für den Herbst und Winter erreichen wird. Auch wir hatten uns eine Auszeit vom Redaktionsalltag genommen und Entspannung bei [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

Gans Burgenland

( 20.09.2013: Städte / Burgenland ) Zum zweiten Mal präsentiert das Burgenland heuer das Genussfestival Gans Burgenland, bei dem von Anfang September bis weit in den Dezember hinein an die 30 attraktive Veranstaltungen rund um das gefiederte pannonische Wahrzeichen stattfinden. Beispielsweise geht am 11. Oktober beim Stadtwirt in Oberwart die Weidegänsegala 2013 mit einem Gala-Dinner über die Bühne und das Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf lädt zu einem Federnschleiß-Workshop ein. [...]

(c) armini foto & medien verlag / Armin Rohnen

Der V-Max Wein ist da - mehr Blaufränkisch geht nicht

( 18.08.2012: Wein / Burgenland ) Was passiert, wenn sich 8 Top-Winzer aus dem Mittelburgenland zusammenschließen? Man darf eine Qualitätssteigerung der besonderen Art erleben. So passiert unter den Weingütern: Weingut Gager, Weingut J. Heinrich, Weingut Josef Igler, K+K Kirnbauer, Rotweine Lang, Rotweingut Prickler, Weingut Josef & Maria Reumann und Weingut Juliana [...]

Foto: NTG / Steve.Haider

Wein im Frühling – fruchtig bis elegant

( 05.04.2012: Wein / Burgenland ) Grün oder farblos, schlank und wohlgeformt, phantasievoll, prunkvoll, schlicht oder elegant – so zeigt sich das äußere Erscheinungsbild der Weißweine des Jahrgangs 2011. Pyramidenartig aufgeschichtet glänzen die [...]

Portbail Havre. Die Havres an der Westküste leben vom Wechsel der Gezeiten. Bei Ebbe liegt alles auf dem Trockenen. Und nur wenn das Wasser ganz hoch steigt, bekommt auch dieses Boot Wasser unter den Kiel. Foto: Barbara Homolka

Der Cotentin – eine Liebeserklärung


Splash! Eine riesige Welle peitscht über die Strandmauer kurz vor Ravenoville Plage und verwandelt für kurze Zeit die Straße in Ozean. Salzwasser um uns herum, Muscheln, Seetang, Treibgut, kleine Steinchen. Nicht ganz ungefährlich, vielleicht, aber unvergleichlich. Eins mit den Elementen, dem Wind, dem Land, dem Meer. Es ist ein stürmischer Tag, dieser 29. August, und im Sturm erobert der Cotentin mein Herz. Egal, wohin uns die [...]
von: Barbara Homolka

Apfel-Sandkuchen und Hawaii Kona Cappuccino Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und ausgetrunken: Apfel-Sandkuchen und Hawaii Kona Cappuccino


Er zählt zu den seltensten und besten Kaffees der Welt - der Hawaii Kona. Dabei handelt es sich um Arabica-Kaffeebohnen, die im Kona-Distrikt an der Westküste der Insel Hawaii (engl. auch Big Island) angebaut werden. Verteilt auf über 600 Kaffeeplantagen mit rund 100 qkm Gesamtanbaufläche liegt das Anbaugebiet für Kona-Kaffee an den fruchtbaren Hängen der Vulkane Mauna Loa und [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

  • Aufgegessen und ausgetrunken: Gegrillter Fisch und Goldschiefer [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
  • Das Zillertal im Spätsommer [...]
  • Westaustralien: Mit der Zeitmaschine in die Traumzeit [...]

FAcES. Ausstellung zu Portraitkunst in der Burgenländischen Landesgalerie

( 24.01.2012: Museum & Ausstellung / Burgenland ) Vielschichtiges, Originelles und viel Unkonventionelles erwartet die Besucher in der ersten Ausstellung des Jahres 2012 in der Burgenländischen Landesgalerie in Eisenstadt. Unter dem Titel FAcES zeigt die Landesgalerie von 24. Januar bis zum 26. Februar 2012 eine Gruppenausstellung, die sich mit der Portraitkunst in Malerei und Fotografie auseinander setzt. Es sind Werke von 14 burgenländischen [...]

Genießen wie Gott im Burgenland

( 17.01.2012: Seite 9 / Burgenland ) Der Besuch einer der vielzähligen Vinotheken im Burgenland oder einer der traditionellen Kellergassen sind ideale Gelegenheiten, um der Genießerseele des Burgenländers auf die Spur zu kommen. Der Welterbe-Naturpark Neusiedler See Leithagebirge, der zwischen den sanften Übergängen des Steppensees bis zu den Ausläufern des Leithagebirges verläuft, ist kulturlandschaftlich geprägt von klein strukturierten Wein- und [...]
von: Claudia Zywietz

Burgenland - römische Provinz, Habsburger Monarchie und Grenzland am Eisernen Vorhang

( 16.01.2012: Seite 9 / Burgenland ) Das Burgenland, einstmals die römische Provinz Pannonien, stand im Laufe der Geschichte oft im politischen Spannungsfeld und unter dem Einfluss verschiedenster Volksgruppen. Unter seinem ursprünglichen Namen Deutsch-Westungarn gehörte es in der neueren Geschichte zum ungarischen Teil der Habsburger Monarchie. Das Gebiet war nie eine verwaltungsmäßige Einheit gewesen. 1921 [...]
von: Claudia Zywietz

Reiseziel Burgenland

( 16.01.2012: Seite 9 / Burgenland ) Der Name Burgenland geht nicht auf die tatsächlich vielzählig vorhandenen Burgen im Land zurück, sondern auf vier westliche ungarische Komitate (Verwaltungseinheiten) Pressburg (Bratislava), Wieselburg (Moson), Ödenburg (Sopron) und Eisenburg (Vas). Auf eine Länge von 397 Kilometern grenzt das schmale langgestreckte österreichiche Bundesland im Süden an Slowenien, im Osten an Ungarn und im Nordosten an die Slowakei. [...]
von: Claudia Zywietz

Kulinaria

Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]

DUBAI FOOD FESTIVAL LOCKT MIT KULINARISCHEN EVENTS IN DER GANZEN STADT [...]

Ein Prosit aufs bayerische Bier und sein Reinheitsgebot [...]

Winterspaß und Gaumenfreuden [...]

Spargel, Wein und Waale [...]

UNESCO kürt Tucson zur Stadt der Gastronomie [...]

Köstlich Winterwandern [...]

Vom Ernterest zum edlen Tropfen [...]

meist gelesen


  • Literaturfest München - Programm 2013 [...]

  • So schön ist der Winter in Colorado [...]

  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]

  • Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen [...]

  • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]

  • Nashvilles Grand Ole Opry wird 90 [...]

  • Berlin Walking [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Kopfsalat San Remo

Kopfsalat sorgfältig waschen, in mundgerechte Stücke reißen, trockenschleudern oder gut abtropfen lassen. Orangen schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Oliven halbieren. Sauerrahm mit Öl, Essig, Sojasauce, Honig und Senf cremig rühren. Zwiebel kleinwürfeln, Petersilie grob schneiden und dazugeben. Salat, Orangen und Oliven unter die Salatsauce heben. Mit grobgehackten Walnusskernen garnieren. [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
AdVert (Content - Werbung)