Rezepte für Vegetarier - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Broccoli-Blumenkohl-Salat

( 18.12.2011: Deutschland ) Blumenkohl und Broccoli putzen, in Röschen teilen und waschen. Danach die Blumenkohlröschen ca. 10 - 15 Minuten und die Broccoliröschen etwa 7 - 10 Minuten in Salzwasser garen. Das Gemüse abgießen und abtropfen lassen. Für die Sauce Essig, Wasser, Öl, Gewürze und Honig verrühren. Gewaschene, gehackte Kräuter hineingeben. Die Sauce über den Salat gießen und alles miteinander vermengen. Zum Schluss mit den [...]
von: Esther Linker

Gnocchi mit Lauch

( 08.12.2011: Deutschland ) Für die Gnocchi Wasser kochen und nach Packungsangabe garen. Den Lauch putzen, gründlich waschen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch fein hacken und die Zitrone auspressen. Den Lauch und den Knoblauch in der Butter anbraten. Mit dem Zitronensaft ablöschen. Die Sahne untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lauch bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Mit den Gnocchi anrichten und mit [...]
von: Esther Linker

Kartoffel - Erbsen - Topf

( 01.12.2011: Deutschland ) Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden und in dem heißen Butterschmalz kurz anbraten. Mit der Brühe und dem Wein ablöschen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen. Die Erbsen und den Schmand untermischen und ohne Deckel weiterköcheln bis die Erbsen gar sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. [...]
von: Esther Linker

Quinoatopf

( 27.11.2011: Deutschland ) Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken und in dem heißen Fett andünsten. Quinoa mit heißem Wasser abbrausen, die Bohnen waschen, putzen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und beides zu den Zwiebeln in den Topf geben. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Kidneybohnen abtropfen lassen, dazugeben und noch etwas mitgaren. Den Eintopf mit den Gewürzen abschmecken. [...]
von: Esther Linker

FineArtReisen - Top des Tages



Bioregion Werra-Meissner und Werratal Culinarium


Innovativ und natürlich zeigt sich die Bioregion im Werratal zwischen Werra und Meißner. Hier beherbergt die Kirschenstadt Witzenhausen in ihrer Universität die weltweit erste Professur für Ökologischen Landbau. In diesem innovativen Umfeld haben sich bio-affine Unternehmen aus Produktion, Handel und Dienstleistung angesiedelt. [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im März 2014


Aktuell im Informationstrend liegt Ostern mit den zugehörigen Frühlingsreizen. Die inhaltlich etwas ruhigere Zeit nach der Faschingszeit wurde allenthalben dazu genutzt Jahresplanungen und die jahreszeitlich unabhängigen Themen zu kommunizieren wie den Radwegeausbau, neue Gastronomie und die Programme der Museen. Herausragend aus der Informationsflut fanden wir eine Meldung des ADAC, der eine Umfrage zum Reiseverhalten seiner Mitglieder hat durchführen lassen. Diese kommt zu dem Ergebnis, dass das 1/3 der ADAC Mitglieder ihren [...]
von: Armin Rohnen

Milchnudeln

( 26.11.2011: Deutschland ) Die Milch in einem Topf mit der Butter, einer Prise Salz und dem Vanillepulver erhitzen. Die Nudeln dazugeben, umrühren und bei schwacher Hitze ca. 20 - 25 Min. garen. In Milch gegarte Nudeln benötigen eine längere Kochzeit. Während der Garzeit öfter umrühren, die Milchnudeln setzen leicht an. Die fertigen Milchnudeln in Portionsschälchen geben. Den Honig darüber träufeln und mit den gehackten Haselnüssen bestreuen. Die Milchnudeln [...]
von: Esther Linker

Vollkorn-Nudelauflauf

( 22.11.2011: Deutschland ) Die Nudeln in der Gemüsebrühe bißfest garen. Inzwischen das Gemüse putzen, in feine Streifen schneiden und im heißen Öl gardünsten. Evtl. mit etwas Wasser aufgießen. Die Nudeln und den Käse unter das Gemüse mischen und  in eine gefettete Auflaufform geben. Die Dickmilch mit den Eiern glattrühren, mit den Gewürzen abschmecken und über Nudelmasse geben. Mit etwas Käse bestreuen und bei 180° C 30 [...]
von: Esther Linker

Nudeln mit pikanter Käsesauce

( 20.11.2011: Deutschland ) Die Vollkornnudeln in reichlich Salzwasser al dente garen. Inzwischen alle 4 Käsesorten in kleine Würfel schneiden. Mit der Gemüsebrühe, der Sahne und dem Weißwein in einem Topf geben und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren erwärmen, bis der Käse geschmolzen ist. Mit dem Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken. Die gekochten Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen. Sofort mit der Sauce mischen und auf [...]
von: Esther Linker


Warning: include(werbung/) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/34/d122849950/htdocs/fineartreisen/version5_1/dar_modlaender.inc.php on line 84

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'werbung/' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5') in /homepages/34/d122849950/htdocs/fineartreisen/version5_1/dar_modlaender.inc.php on line 84
Ama Dablam im morgendlichen Gegenlicht. Foto: Holger Kppers

Trekking in Nepal - Expedition in die Extreme


Drei Wochen Trekking im Himalaya, das bedeutet Disziplin, Willenskraft und die Bereitschaft, an die eigenen Grenzen zu gehen. Dafür belohnt die Khumbu-Region ihre Gäste mit Eindrücken, die man nie vergisst. Daila, der Chef unserer Sherpa-Crew, hatte uns gewarnt: Nicht im Straßenimbiss essen!, waren seine Worte, als wir nach 18 Tagen aus dem Khumbu in Nepals Haupstadt zurückgekehrt waren. Rein ins [...]
von: Holger Kppers

Foto: Holger Kppers

Dublin - Bloomsday in Davy Byrne's Pub


Seit wohl mehr als 2.000 Jahren liegt der „Schwarze Teich dort“, wo die Liffey im irischen Osten in die Dublin Bay mündet. Über die Region kamen im Lauf der Jahrtausende die Kelten, die Wikinger, die Anglonormannen, die Engländer, Hungersnöte – und die Pest. Heute ist Dublin ein freundlicher Ort auf einer grünen Insel.
Mitte Juni. Am Vormittag ist am Flughafen Schönefeld die [...]
von: Holger Kppers

  • Der Riesling geht aus ? [...]
  • Zum Lachen auf den Keller in Bamberg [...]
  • Rotweine von der Ahr nehmen es mit der internationalen Weinwelt auf [...]
  • Flanieren, Dinieren, Parlieren - Ein Spaziergang entlang des Lungomare an der kroatischen Riviera [...]
  • Ein Hotel für den Riesling [...]

Erbsen- Dinkelgratin

( 19.11.2011: Deutschland ) Dinkel und Erbsen zusammen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag Thymian, Majoran und die gehackte Zwiebel zugeben, zum kochen bringen und in 45-60 Min. weich kochen. Das Wasser sollte verkocht sein, evtl. nachquellen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen. Quark, Ei und Milch miteinander verquirlen, mit Kräutersalz und Sojasauce abschmecken. In einer gefetteten Auflaufform die Erbsen-Dinkel-Masse, Käse und Quarkguß [...]
von: Esther Linker

Spaghetti mit Kartoffeln und Pilzen

( 11.11.2011: Deutschland ) Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und feinhacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Stifte schneiden. Die Pilze putzen waschen und blättrig schneiden. Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente garen. Inzwischen den Knoblauch in Ölivenöl glasig dünsten. Die Kartoffeln und die Frühlingszwiebeln dazugeben und ca. 2 Min. braten. Die Pilze [...]
von: Esther Linker

Nudeln mit Linsen und Lauch

( 06.11.2011: Deutschland ) Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, feinhacken und im heißen Olivenöl glasig dünsten. Die Linsen hinzufügen, kurz mitbraten, mit der Gemüsebrühe auffüllen und in ca 20 - 30 Min. weich kochen. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Mit der Sahne zum Linsenragout geben, mit den Gewürzen abschmecken und zugedeckt ca. 5 Min. garen, bis der Lauch bißfest ist. Die Nudeln in reichlich Salzwasser [...]
von: Esther Linker

Linsenbolognaise

( 23.10.2011: Deutschland ) Die Linsen in einem großen Topf mit Wasser in ca. 40. Min. garen, abgießen. Die Zwiebel hacken, die Konblauchzehen zerdrücken. Die Pilze putzen und würfeln. Die Tomaten häuten den grünen Stielansatz entfernen, klein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Pilze, Linsen, Majoran und Lorbeerblatt dazugeben, mitdünsten. Tomatenmark und Tomatenwürfel einrühren, zudecken und 20 [...]
von: Esther Linker

Weizen-Käse-Auflauf

( 22.09.2011: Deutschland ) Den Weizen über Nacht einweichen und mit dem Einweichwasser ca. 20 Minuten kochen und etwa 30 Minuten ausquellen lassen. Die Zwiebeln schälen, würfeln und in der heißen Butter goldgelb dünsten. Tomatenmark, die in Würfel geschnittene Zucchini und die in Ecken geschnittenen Tomaten zugeben. Alles einige Minuten garen lassen, mit den zerdrückten Knoblauchzehen und den Gewürzen pikant abschmecken. Mit den Weizenkörnern mischen [...]
von: Esther Linker

Grünkernaufstrich

( 12.09.2011: Deutschland ) Den Grünkernschrot mit der Gemüsebrühe bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Auf der abgeschalteten Herdplatte 20 Minuten ausquellen und dann abkühlen lassen. Den Grünkernschrot mit der weichen Butter verrühren, feingehackte Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Mit den Gewürzen abschmecken. [...]
von: Esther Linker

Kohlrabi-Kartoffel-Gratin mit Sonnenblumenkernen

( 06.09.2011: Deutschland ) Kartoffeln und Kohlrabi schälen. Vom Kohlrabi einige zarte Blättchen aufbewahren. Die Sonnenblumenkerne in trockener Pfanne goldgelb rösten. Käse und Brot im Mixer zerkleinern. Die gewürfelten Zwiebeln in Butter glasig braten. Kohlrabi und Kartoffeln grob raspeln, mit den Zwiebeln und den verschiedenen kleingehackten Blättchen mischen. Das Ganze mit Kräutersalz, wenig Curry, Muskat und weißem Pfeffer [...]
von: Esther Linker

Kulinaria

Weingüter und Winzergenossenschaften veranstalten gemeinsam die Ihringer Weinkost 2014 [...]

Palabirn, Vinschger Paarl und Schmuggler-Kaffee [...]

Die Restaurant Week in Palm Springs: Ein Fest für Schlemmer [...]

Bon Appétit Las Vegas [...]

Winzerkeller Auggener Schäf erneut erfolgreich beim Chardonnay du Monde [...]

Spargelfrühling in Istrien [...]

Kulinarisches Frühlingserwachen in Tirol [...]

Blumenkohl: Der neue Superstar am Gemüsehimmel [...]

meist gelesen


  • Schlittenfahrt wird zum Höllenritt [...]

  • Die Einfuhr von Haustieren nach Schweden wird ab 2012 weiter vereinfacht [...]

  • Die Algarve kulinarisch entdecken [...]

  • Kühle Tipps für heiße Tage: Wandern in den Schluchten des Hunsrücks, im Pfälzerwald und im Westerwald [...]

  • Das Neuseeland-Lesebuch – Alles, was Sie über Neuseeland wissen müssen [...]

  • Islands Vielfalt im Winter: Überwältigende Natur, Sport für Abenteurer und Wellness für Genießer [...]

  • Von Tropical Fusion bis Nuevo Latino - Miami South Beach Wine and Food Festival [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Gratinierte Kartoffelbällchen

Die Kartoffeln in der Schale mit dem Kümmel in wenig Wasser weich kochen. Dann schälen und heiß durchpressen. Die Eier trennen. Die Eigelb mit der Sahne dem Käse und den Gewürzen unter die etwas erkaltete Kartoffelmasse kneten. Das Eiweiß steif schlagen und mit einer Gabel vorsichtig unterziehen. Mit einem nassen Eisportionierer oder mit zwei EL. Bällchen in eine gefettete Auflaufform setzen. Mit [...]

Anzeigen
Smyril Line
ad_rectangle_personen2_180x150.jpg

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 10 Millionen Lesern und 82 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2013

 
AdVert (Content - Werbung)