Reiseinformationen und Reiseangebote zum Thema Natur - Reisen in Rheinland-Pfalz - FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet

Wenn Sie die 10 voneinander abgegrenzten Graustufenfelder erkennen können, ist Ihr Monitor optimal eingestellt.
Diese Seiten sind Firefox optimiert.

Auf der Spur der Wildkatzen

( 02.07.2015: Rheinland-Pfalz ) Altholzreiche Buchenwälder, Moore, Rosselhalden, Arnika- und Borstgraswiesen sowie große Höhen- und Temperaturunterschiede zeichnen den neuen Nationalpark Hunsrück-Hochwald aus. Hinzu kommen keltisch-römische Denkmäler und Edelsteinminen sowie eines der größten Wildkatzenvorkommen Europas, welche die Region im westlichen Hunsrück und dem angrenzenden Saarland einzigartig machen. Erleben kann man den Nationalpark bis Ende [...]

Nationalpark Eifel - Wald, Wasser, Wildnis

( 10.05.2015: Rheinland-Pfalz ) Der Nationalpark Eifel wurde 2004 als erster Nationalpark in Nordrhein-Westfalen gegründet. In einem 110 Quadratkilometer großen Gebiet leben knapp 1.200 gefährdete Tier– und Pflanzenarten. Die Natur kann sich frei entfalten. Nach und nach entwickelt sich die Landschaft wieder in Buchen-Urwälder. Der Nationalpark Eifel ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel: Im Frühjahr verwandeln wilde Narzissen die Wiesen im [...]

Eröffnung des Nationalpark Hunsrück-Hochwald an Pfingsten

( 11.03.2015: Rheinland-Pfalz ) An Pfingsten 2015 wird der grenzüberschreitende Nationalpark Hunsrück-Hochwald offiziell seiner Bestimmung übergeben. Auf rund 10.000 Hektar richtet das Land Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem Saarland den ersten Nationalpark in der Hunsrückregion zwischen Idar-Oberstein, Birkenfeld, Hermeskeil, Morbach und Nonnweiler im Saarland ein. Altholzreiche Buchenwälder, Moore, Rosselhalden, Arnika- und [...]

Weinschiff bei Piesport Foto: Elmar Kohl

Das Weinanbaugebiet Mosel

( 07.02.2015: Rheinland-Pfalz ) Das Weinanbaugebiet Mosel ist die älteste deutsche Weinregion und gehört zu den klassischen Weinbaugebieten Europas. Das Anbaugebiet liegt im Westen Deutschlands zwischen deutsch-französischer Staatsgrenze und dem Rhein, um 50 Grad nördlicher Breite. Die Weinbergsflächen befinden sich [...]

Foto: Stubaier Gletscher/eye5/Mirja Geh

FineArtReisen - Top des Tages



Gipfelgenuss einmal anders


Eines der wichtigsten Gourmetevents Tirols feiert 2016 sein fünfjähriges Jubiläum – die Gourmetnacht Dine & Wine am Stubaier Gletscher. In der einmaligen Kulisse der Stubaier Bergwelt werden am 15. und 16. Jänner 2016 edle Weine zu vorzüglichen kulinarischen Kreationen kredenzt. Zu Gast sind die hochkarätigen Weingüter Domäne Wachau, Emmerich Knoll, Taittinger sowie Château Clerc-Milon-Rothschild. Weinliebhaber und Gourmets freuen sich schon jetzt auf ein Fest für die Sinne. Der Stubaier Gletscher, das größte Gletscherskigebiet Österreichs, steht nicht nur für beinahe endlosen Skigenuss von Oktober bis Juni, sondern auch für einmalige Geschmackserlebnisse in atemberaubender Kulisse. Denn das Restaurant Schaufelspitz auf [...]

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im September 2015


Regelmäßig wertet FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet, aus den eingehenden Presseinformationen, den zur Verfügung stehenden Tools sowie aus der eigenen datenschutzkonformen Zählung der aufgerufenen Beiträge die aktuellen Reisetrends des deutschen Urlaubers aus. Die große Sommerreisewelle ist nun hinter uns und wir sind in gespannter Erwartung auf das, was uns als Reiseneuigkeit für den Herbst und Winter erreichen wird. Auch wir hatten uns eine Auszeit vom Redaktionsalltag genommen und Entspannung bei [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

Gärten am Romantischen Rhein

( 08.06.2014: Rheinland-Pfalz ) In den Rheinanlagen am Binger Kulturufer spiegeln zehn Gartenkabinette den Charakter und die Lebensart der Menschen in Bingen wider. Die phantasievoll gestalteten Gartenräume laden als Kunsträume, Spielräume, Erfahrungsräume, Geschichtsräume und Genussräume zum Entdecken ein. Sie duften, schmecken, leuchten, klingen und verlocken und bieten vielfältige neue Naturerlebnisse. Gemüsesorten wie Möhren und Bohnen, Beeren, [...]

Der Bär ist los im Eifelpark

( 08.04.2014: Rheinland-Pfalz ) Am 5. April öffnet der Eifelpark in Gondorf wieder seine Pforten. Rund zwei Millionen Euro hat die neue Betreiberfamilie Löwenthal/Goetzke investiert, um den Park als Ausflugsziel für die ganze Familie noch attraktiver zu machen. Nun locken neue Fahrgeschäfte wie der Eifel–Blitz: Die neue Achterbahn schlängelt sich durch ihre kurvige Strecke und bietet mit kleinen Berg- und Talstrecken Fahrspaß für die ganze Familie. [...]

Pretty In Pink: Die Mandelblüte an der Deutschen Weinstraße hat begonnen

( 12.03.2014: Rheinland-Pfalz ) Ein Genussfrühling für alle Sinne: morgen beginnen die Rosa Wochen an der Deutschen Weinstraße: und rechtzeitig zum meteorologischen Frühling haben auch die Mandelbäume angefangen, in zarten Weiß- und Rosatönen zu blühen. Die ganze Region feiert passend dazu bis 30. April 2014 die Mandelblütensaison mit fröhlichen Festen und kulinarischen Gaumenfreuden. Die [...]

Portbail Havre. Die Havres an der Westküste leben vom Wechsel der Gezeiten. Bei Ebbe liegt alles auf dem Trockenen. Und nur wenn das Wasser ganz hoch steigt, bekommt auch dieses Boot Wasser unter den Kiel. Foto: Barbara Homolka

Der Cotentin – eine Liebeserklärung


Splash! Eine riesige Welle peitscht über die Strandmauer kurz vor Ravenoville Plage und verwandelt für kurze Zeit die Straße in Ozean. Salzwasser um uns herum, Muscheln, Seetang, Treibgut, kleine Steinchen. Nicht ganz ungefährlich, vielleicht, aber unvergleichlich. Eins mit den Elementen, dem Wind, dem Land, dem Meer. Es ist ein stürmischer Tag, dieser 29. August, und im Sturm erobert der Cotentin mein Herz. Egal, wohin uns die [...]
von: Barbara Homolka

Apfel-Sandkuchen und Hawaii Kona Cappuccino Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und ausgetrunken: Apfel-Sandkuchen und Hawaii Kona Cappuccino


Er zählt zu den seltensten und besten Kaffees der Welt - der Hawaii Kona. Dabei handelt es sich um Arabica-Kaffeebohnen, die im Kona-Distrikt an der Westküste der Insel Hawaii (engl. auch Big Island) angebaut werden. Verteilt auf über 600 Kaffeeplantagen mit rund 100 qkm Gesamtanbaufläche liegt das Anbaugebiet für Kona-Kaffee an den fruchtbaren Hängen der Vulkane Mauna Loa und [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

  • Aufgegessen und ausgetrunken: Gegrillter Fisch und Goldschiefer [...]
  • Eisiges Lappland - Vom Schlafen in Eis und Schnee im Iglootel [...]
  • MittsommerRemise: Schlössernacht in Mecklenburg-Vorpommern [...]
  • Das Zillertal im Spätsommer [...]
  • Westaustralien: Mit der Zeitmaschine in die Traumzeit [...]

Wasser marsch – Brunnen in der Pfalz

( 06.08.2013: Rheinland-Pfalz ) Bei sommerlichen Wanderungen in der Pfalz sorgen zahlreiche Brunnen, Quellen und Kneippbecken für Erfrischung. Ob historisch, sagenumwoben oder einfach kurios: Viele Brunnen erzählen ihre eigene Geschichte und lohnen einen genaueren Blick. Der Pfälzer Künstler Gernot Rumpf hat zahlreiche Brunnen in der Pfalz gestaltet. Berühmt sind seine Brunnen zu Ehren der Elwedritsche, der beliebten Pfälzer Fabelwesen. In Neustadt an der [...]

Mandelblüte Foto: Dominik Ketz

Südliche Weinstrasse: Rosaroter Mandelblütenzauber im März

( 14.02.2013: Rheinland-Pfalz ) Während die Landschaft sich in weiten Teilen Deutschlands noch in ein weißes Kleid aus Frost und Schnee hüllt, bildet eine Region stets die rosarote Ausnahme: An der Südlichen Weinstrasse setzt bereits Anfang März die Mandelblüte ein. Dank des [...]

Auf in den Kinderwingert: Ein Projekt der Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen

( 07.07.2012: Rheinland-Pfalz ) Kinder lernen die Natur ihrer Heimat kennen und die Arbeit der Winzer, deren Weine Rheinhessen prägen: Das sind einige der Ziele des 2009 gegründeten Projekts Kinderwingert der rheinhessischen Kultur- und Weinbotschafter. In einem ortsnahen Weinberg (Wingert) werden Kinder Rebstockpaten und arbeiten unter Anleitung von Kultur- und Weinbotschaftern ein Jahr lang im Weinberg. [...]

Oberhalb des Ortes Roßbach an der Wied liegt das Roßbacher Häubchen. Der Westerwald-Steig schlängelt sich hier über so manches Gestein hinauf zur Bergkuppe, von der man eine herrliche Aussicht genießen kann. Foto: Dominik Ketz

Vom 8. Juni bis 1. Juli lockt der 3. Westerwälder Kräutersommer

( 22.05.2012: Rheinland-Pfalz ) Der Sommer im Westerwald zeigt sich mit üppigem Grün. In den Gärten blühen Sommerstauden und Rosen, Obst und Gemüse reifen und Kräuter wuchern über Bruchsteinmauern. Die perfekte Zeit also, um in der Kräuterwind-Region den nun schon dritten [...]

Weingenuss in der Natur Foto: Uwe Feuerbach

Tage der offenen Gärten und Höfe in Rheinhessen am 16. und 17. Juni

( 22.05.2012: Rheinland-Pfalz ) [...]

Die spektakuläre BUGA-Seilbahn bringt die Besucher von den innerstädtischen Bereichen „Kurfürstliches Schloss“ und „Blumenhof am Deutschen Eck“ über den Rhein zur „Festung Ehrenbreitstein“ und bietet dabei einen atemberaubenden Blick ins Obere Mittelrheintal. Als größte Seilbahn Europas außerhalb der Alpen stellt sie einen touristischen Anziehungspunkt für die Region und gleichzeitig ein ökologisc

Mit der Koblenzer Gartenkultur einen zweiten Buga-Sommer erleben

( 22.05.2012: Rheinland-Pfalz ) Die Bundesgartenschau 2011 ist vorbei, doch Koblenz blüht weiter. Die Stadt an Rhein und Mosel profitiert nachhaltig von dem Großevent und bewirbt seine Parks, Gärten und Veranstaltungen nun unter dem neuen Motto Koblenzer Gartenkultur. Allen voran fährt auch in diesem [...]

Natursport-Opening eröffnet am 22.04. Freiluftsportsaison in Johanniskreuz

( 18.04.2012: Rheinland-Pfalz ) Das 4. Natursport-Opening Pfälzerwald startet am 22.04. die Saison für Freiluftsportarten am Haus der Nachhaltigkeit. Eigene Fachtagung (20.04.) flankiert den Saisonauftakt. Die NaturSportSpiele fordern in erster Linie Eltern und ihre Kinder bei Koordination, Kondition und Köpfchen. Wanderer, Nordic Walker, Kletterer, Mountainbiker, Fliegenfischer, Reiter, Golfer und andere Natursportler/innen [...]

Kulinaria

Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]

DUBAI FOOD FESTIVAL LOCKT MIT KULINARISCHEN EVENTS IN DER GANZEN STADT [...]

Ein Prosit aufs bayerische Bier und sein Reinheitsgebot [...]

Winterspaß und Gaumenfreuden [...]

Spargel, Wein und Waale [...]

UNESCO kürt Tucson zur Stadt der Gastronomie [...]

Köstlich Winterwandern [...]

Vom Ernterest zum edlen Tropfen [...]

meist gelesen


  • Literaturfest München - Programm 2013 [...]

  • Zeit für Gemeinsamkeit [...]

  • Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen [...]

  • Nashvilles Grand Ole Opry wird 90 [...]

  • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]

  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]

  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]

FineArtReisen - Tagesküche [...]

Reis-Blumenkohl-Auflauf

Den Reis in der Gemüsebrühe ca. 40 Minuten garen und in eine gefettete Auflaufform geben. Den Blumenkohl garen, so daß er noch bißfest ist und auf den Reis geben. Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl zugeben und anschwitzen lassen. Nach und nach die Flüssigkeit ( Blumenkohlwasser und Milch ) zugeben und unter Rühren aufkochen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, mit den Gewürzen abschmecken und [...]

Anzeigen

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

 
feineGastgeber
das Gastgeberverzeichnis
von FineArtReisen®
AdVert (Content - Werbung)
  • Mosel - Faszination Wein
    • You are crazy! - Ihr seid doch verrückt!
      Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen - und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen.
      weiter lesen ...


    • Mythos Mosel: Spektakuläre Weinlandschaft und verrückte Winzer
      You are crazy! ? Ihr seid doch verrückt! Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen ? und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen. Das Ergebnis ist auf jeden Fall schmeckbar, denn wer einmal die Rieslingweine von den Schieferböden dieses einzigartigen Riesling-Canyons probiert hat, dem prägt sich der besondere Charakter ein. Riesling wächst in vielen Weinregionen der Welt, aber der Stil dieser Weine von Mosel,
      weiter lesen ...